SC Freiburg



Alles zur Organisation "SC Freiburg"


  • Fußball

    Mi., 09.10.2019

    Koch ersetzt erkrankten Stark gegen Argentinien

    Dortmund (dpa) - Der nachnominierte Neuling Robin Koch steht überraschend in der Startformation der deutschen Nationalmannschaft im Fußball-Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien. Der Bundesliga-Profi des SC Freiburg ersetzt am Abend in Dortmund den erkrankten Berliner Niklas Stark in der Abwehr. Der von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ausfall von Matthias Ginter nachnominierte Koch war erst gestern zum Nationalteam gestoßen. Stark blieb wegen eines Magen-Darm-Infektes im Teamhotel, wie der DFB mitteilte.

  • Fußball-Nationalmannschaft

    Mi., 09.10.2019

    Koch ersetzt erkrankten Stark gegen Argentinien

    Robin Koch (l) und wird für Niklas Stark (r) in der DFB-Elf spielen.

    Dortmund (dpa) - Der nachnominierte Neuling Robin Koch steht überraschend in der Startformation der deutschen Nationalmannschaft im Fußball-Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien.

  • Test gegen Argentinien

    Mi., 09.10.2019

    Löw dämpft Erwartungen - Ter Stegen mit klarem Plan

    Muss auf einige Leistungsträger verzichten: Bundestrainer Joachim Löw.

    «Es wird nicht alles klappen.» Die Erwartungshaltung an das große Kräftemessen mit den Argentiniern wird beim deutschen Team aufgrund der langen Ausfallliste nach unten geschraubt. In Dortmund schlägt die «Stunde» der Debütanten - und eines Herausforderers.

  • Fußball

    Mi., 09.10.2019

    Fußball-Nationalelf testet in Dortmund gegen Argentinien

    Joachim Löw, Bundestrainer, beantwortet die Fragen der Journalisten bei einer Pressekonferenz.

    Dortmund (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss heute (20.45 Uhr) in Dortmund mit einer stark ersatzgeschwächten Elf das Kräftemessen mit dem zweimaligen Weltmeister Argentinien bestreiten. Bundestrainer Joachim Löw sprach wegen des Ausfalls von zahlreichen Topkräften wie Toni Kroos oder Ilkay Gündogan von «einer unerfreulichen Gesamtlage». Löw muss im Signal-Iduna-Park eine Formation aufbieten, die so noch nicht aufgelaufen ist. Im Tor erhält Marc-André ter Stegen die geforderte Bewährungschance. Löw gab zudem den Länderspielneulingen Niklas Stark von Hertha BSC und Luca Waldschmidt vom SC Freiburg eine Einsatzgarantie in der Startelf. Bei den Argentiniern fehlt der gesperrte Weltfußballer Lionel Messi.

  • Test gegen Argentinien

    Di., 08.10.2019

    DFB-Abschlusstraining mit Reus - Einsatz bleibt fraglich

    Nahm am Abschlusstraining der DFB-Elf für das Argentinien-Spiel teil: Marco Reus.

    Dortmund (dpa) - Mit dem Dortmunder Marco Reus hat die deutsche Fußball-Nationalmanschaft das Abschlusstraining vor dem Testländerspiel gegen Argentinien bestritten.

  • Personalnot beim DFB-Team

    Di., 08.10.2019

    «Beste daraus machen»: Löw mit Rumpfkader gegen Argentinien

    Muss improvisieren: Bundestrainer Joachim Löw mit den beiden Neulingen Suat Serdar und Nadiem Amiri (l-r).

    Im Schnelldurchlauf muss Joachim Löw seinen Rumpfkader auf Argentinien vorbereiten. «Wie das dann funktioniert, muss man sehen», sagt der Bundestrainer angesichts der Verletzungsmisere im DFB-Team.

  • «Muss mehr kommen»

    So., 06.10.2019

    Verschenkte Siege und viele Fragezeichen beim BVB

    Sind sich selbst ein Rätsel: Die BVB-Spieler stehen nach dem Remis beim SC Freiburg mit hängenden Köpfen auf dem Spielfeld.

    Wieder ein später Ausgleich, wieder ein verschenkter Sieg, wieder viele Fragezeichen bei Borussia Dortmund: In die Länderspielpause geht der BVB mit viel Frust und einer anhaltenden Debatte um Konzentration, Gier und Mentalität.

  • Kapitän

    So., 06.10.2019

    Günter: Kader und Konkurrenz Grund für Freiburgs Rekordstart

    Ist von der Qualität des Freiburger Kaders überzeugt: Christian Günter (r) in Aktion.

    Freiburg (dpa) - Für Freiburgs Kapitän Christian Günter ist der beste Saisonstart der Vereinsgeschichte vor allem ein Resultat des guten Kaders.

  • 7. Spieltag

    Sa., 05.10.2019

    Erste Bayern-Heimpleite seit einem Jahr - S04 nur mit Remis

    FC Bayerns Torhüter Manuel Neuer liegt nach dem Hoffenheimer Treffer zum 0:1 geschlagen am Boden.

    Was für eine Überraschung! Nur vier Tage nach dem 7:2 gegen Tottenham lässt sich der FC Bayern von Hoffenheim düpieren. Dortmund gibt dagegen wieder Punkte ab. Im Verfolgerduell trennen sich Leverkusen und Leipzig 1:1. Schalke verpasst die Tabellenführung.

  • Fußball

    Sa., 05.10.2019

    Reus kritisiert Ballbesitzfußball des BVB

    Marco Reus von Dortmund zieht sich nach dem Spiel in Freiburg die Jacke an.

    Freiburg (dpa) - Kapitän Marco Reus sieht die derzeitige Formkrise von Borussia Dortmund unter anderem im harmlosen Ballbesitzspiel begründet. «Es ist sehr, sehr bitter», sagte der sichtlich enttäuschte Nationalspieler nach dem 2:2 beim SC Freiburg am Samstag. «Vor allem, weil du jetzt wieder Unentschieden gespielt hast, und das 2:1 nicht über die Bühne kriegst.» Gerade im zweiten Durchgang sei der BVB zum wiederholten Male nicht überzeugend aufgetreten.