SV Wilmsberg



Alles zur Organisation "SV Wilmsberg"


  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 24.02.2019

    FC Galaxy mit seltenem Kunststück

    Derbysieger: Galaxy-Trainer Nelson Venancio.

    Der FC Galaxy Steinfurt hat das Derby gegen den SV Wilmsberg II mit 2:1 für sich entschieden. Und das ohne selbst ein Tor zu erzielen.

  • Bezirksliga: SV Wilmsberg verliert in Wettringen mit 2:3 und rutscht auf Platz drei ab

    So., 24.02.2019

    Niederlage durch zwei Traumtore

    Ausgleich durch Aldo Colalongo (Nr. 25): Eugen Wiens (Nr. 3) verstolpert den Ball, Tom Knöpper kommt zu spät. Raffael Dobbe holte den Elfmeter heraus, den Alex Hesener verwandelte. SVW-Keeper Lukas Schröder geht nach einem Eckball unsanft zu Boden. Daniel Groll (l.) war sehr aktiv auf der rechten Außenbahn.

    Der SV Wilmsberg hat seine Tabellenführung verloren. Durch die 2:3-Niederlage bei Vorwärts Wettringen hat sich die Mannschaft von Trainer Patrick Wensing an Wilmsberg vorbeigeschoben. Auf Platz eins rangiert in der Bezirksliga nun der SV Burgsteinfurt, der bei Blau-Weiß Aasee mit 2:0 gewann.

  • Bezirksliga: Spitzenspiel zwischen Vorwärts Wettringen und SV Wilmsberg

    Fr., 22.02.2019

    „Minimum ist ein Punkt“

    Hoch her ging es bereits im Hinspiel zwischen Wilmsberg und Wettringen. Hier rettet Lukas Schröder mit dicken Backen vor einem Wettringer Angreifer, der von (vermutlich) Marcel Thoms huckepack genommen wird.

    Im Spitzenspiel der Bezirksliga 12 trifft am Sonntag der Tabellenführer SV Wilmsberg auf den Dritten der Liga, Vorwärts Wettringen. Anstoß ist um 15 Uhr in Wettringen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 22.02.2019

    Beim SV Burgsteinfurt lichten sich die Reihen

    Einsatz fraglich: Max Moor.

    Prinzipiell erscheint die Aufgabe für den SV Burgsteinfurt bei BW Aasee lösbar. Angesichts der sich abzeichnenden personellen Engpässe im Burgsteinfurter Lager ist die Partie jedoch mit einigen Unwägbarkeiten behaftet.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 18.02.2019

    Drei Clubs – zwei Ziele

    Horstmars Steffen Exner (li.) und Wilmsbergs Angreifer Alexander Hesener standen sich zuletzt am 9. September 2018 gegenüber. Damals siegten die Piggen mit 2:1.

    Die Entscheidungen in der Fußball-Bezirksliga versprechen Spannung pur bis zum Saisonfinale. Für die heimischen Vertreter SV Wilmsberg, SV Burgsteinfurt und TuS Germania Horstmar steht dabei einiges auf dem Spiel, wobei die Ziele der beteiligten Clubs durchaus unterschiedlich sind.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 17.02.2019

    FC Lau-Brechte punktet dreifach

    Philipp Stücker brachte den FCL in Führung.

    Der FC Lau-Brechte hat seine Aufgabe beim SV Wilmsberg II gelöst. Mit 3:1 (2:1) behaupteten sich die Ochtruper am Sonntag trotz größter personeller Probleme.

  • Bezirksliga: Wilmsberg siegt gegen Laggenbeck mit 3:0

    So., 17.02.2019

    Wehrmann rettet den Dreier

    Der SV Wilmsberg (hier Aldo Colalongo, M.) tat sich lange Zeit schwer gegen Laggenbeck und gewann erst in der Schlussphase nach zwei Treffern von Alex Wehrmann.

    Drei Treffer in zwölf Minuten – der SV Wilmsberg hat am Ende nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg gegen Cheruskia Laggenbeck eingefahren, der bis zur 80. Minute noch auf de Kippe stand.

  • Fußball: Kreisliga B 2

    Sa., 16.02.2019

    Personelle Schieflage beim FC Lau-Brechte

    Michael Speckblanke (M.) ist am Sonntag auf jeden Fall für den FC lau-Brechte im Einsatz.

    „Ich habe mehr Ab- als Zusagen“, beschreibt Trainer Marcel Buscholl die personelle Schieflage bei seinem FC Lau-Brechte. Der muss am Sonntag bei der Reserve des SV Wilmsberg ran. Nach einer schwierigen Vorbereitung kommt die Partie fast schon einem Kaltstart gleich.

  • Bezirksliga: Wilmsberg gegen Laggenbeck

    Fr., 15.02.2019

    Tiefer Boden und kompakter Gegner

    Ob sich Diogo Maia Rego (Nr. 20) und Nils Schemann (r.) gegen Laggenbeck auch mal wieder so freuen können?

    Im Hinspiel gegen Laggenbeck war der Trainer mit dem 2:2 und dem daraus resultierenden einen Punkt nicht zufrieden. Jetzt ist der SV Wilmsberg besser im Tritt, daher erwartet Brüggemann aus dem Spiel einen Dreier.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 10.02.2019

    Kasalla und kein Kaffee

    Bauchlandung: Zum Rückrundenauftakt kassierte Bezirksligist Greven 09 eine 0:2-Niederlage gegen Ligaprimus SV Wilmsberg. Klar, dass die Grevener Trainerbank (kleines Foto) da etwas bedröppelt dreinschaute.

    Im ersten „Sechspunktespiel“ der Rückrunde holte Greven 09 leider keinen einzigen. Trotz einer beherzten Vorstellung schauten am Ende nur noch zehn Nullneuner in die Röhre. Und es gab ein bisschen Ärger.