Vatikan



Alles zur Organisation "Vatikan"


  • Kirche

    Do., 09.05.2019

    Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauch in der Kirche

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat erstmals für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen - und damit einen für viele überfälligen Schritt vollzogen. Für Kleriker und auch für Ordensleute werde ab Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauch und Vertuschung umgehend anzuzeigen, teilte der Vatikan mit. Opfer kritisierten allerdings umgehend, dass eine Meldepflicht an staatliche Stellen nicht vorgesehen ist. Im Vatikan war die Rede von einem wichtigen Schritt.

  • «Null Toleranz»-Politik

    Do., 09.05.2019

    Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle

    Papst Franziskus kommt zu seiner wöchentlichen Generalaudienz im Vatikan.

    Der Papst will mit schärferen Gesetzen gegen sexuellen Missbrauch durchgreifen. Diese erstrecken sich erstmals auf die gesamte katholische Kirche. Es gibt allerdings auch Kritik - denn an einem entscheidenden Punkt hakt es.

  • Kirche

    Do., 09.05.2019

    Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde ab 1. Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauchs- und Vertuschungsfälle umgehend anzuzeigen, teilte der Vatikan mit. Eine Meldepflicht an staatliche Stellen ist allerdings nicht vorgesehen. Die katholische Kirche steckt seit Jahren wegen Missbrauchsskandalen in vielen Ländern - auch in Deutschland - in einer ihrer schwersten Krisen.

  • Kirche

    Do., 09.05.2019

    Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde ab Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauchs- und Vertuschungsfälle umgehend anzuzeigen, teilte der Vatikan am Donnerstag mit.

  • Strenge Vorschriften

    Mo., 06.05.2019

    Päpstliche Schweizer Garde hat Nachwuchssorgen

    Ein Mitglied der Schweizer Garde im Vatikan.

    Die kleinste Armee der Welt scheint kein attraktiver Arbeitsplatz zu sein. Nur noch 23 Rekruten wurden vereidigt, vor zwei Jahren waren es noch 40.

  • Reise nach Bagamoyo

    So., 28.04.2019

    Bande noch enger knüpfen

    Mutter mit Zwillingen auf der Entbindungsstation am Distriktkrankenhaus in Bagamoyo. Die Frühgeborenenstation wurde mit Spenden aus Ahlen eingerichtet.

    Eine zweiwöchige Studienreise nach Bagamoyo (Tansania / Ostafrika) findet in den Herbstferien vom 12. bis 26. Oktober statt. Anmeldeschluss für diese Reise in die Kreisstadt am Indischen Ozean, die mit Ahlen in einer Städtefreundschaft verbunden ist, ist bereits der 1. Mai. Reiseleiter ist Rudolf Blauth, Vorsitzender des Freundeskreises Bagamoyo.

  • Osterfeierlichkeiten in Rom

    So., 21.04.2019

    Papst beklagt «grausame Gewalt» in Sri Lanka

    Papst Franziskus feiert die Ostermesse auf dem Petersplatz im Vatikan.

    Ostern ist für Christen in aller Welt ein Anlass zur Freude. Doch in diesem Jahr steht über allem das immense Blutvergießen in Sri Lanka. Die Friedens-Appelle des Papstes wirken dringender denn je.

  • Prozessionen in aller Welt

    Fr., 19.04.2019

    Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

    Papst Franziskus (M) leitet die Kreuzwegprozession vor dem Kolosseum in Rom.

    Ein Lichtermeer vor dem erleuchteten Kolosseum: Vor spektakulärer Kulisse ist in Rom an den Weg von Jesus ans Kreuz erinnert worden. Im Mittelpunkt standen aber diejenigen, die heute leiden.

  • Generalaudienz im Vatikan

    Mi., 17.04.2019

    Treffen sich zwei Klima-Kämpfer - Greta Thunberg beim Papst

    Papst Franziskus begrüßt die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg (M) während seiner wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz im Vatikan.

    Zeit für viele Worte war nicht. Die Begegnung zwischen Greta Thunberg und Papst Franziskus sorgt trotzdem für Gesprächsstoff. Beiden ist der Klimaschutz ein Herzensanliegen. Doch eines kann der 16-Jährigen am Papst nicht gefallen.

  • Caravaggios Meisterwerk

    Di., 16.04.2019

    Wie die «Grablegung Christi» nach München kam

    «Die Grablegung Christi» von Dirk van Baburen (r) und Caravaggio (Mitte) und Nicolas Tournier (l) in München.

    Meisterwerke in einer Ausstellung locken Besucher an und versprechen besonderen Kunstgenuss. Doch wertvolle Schätze bei anderen Museen auszuleihen, ist kompliziert. Oft gelingt es nur mit geschickter Diplomatie, wie die Caravaggio-Ausstellung in München zeigt.