Andreas Scheuer



Alles zur Person "Andreas Scheuer"


  • Telekommunikation

    Sa., 07.09.2019

    Scheuer legt Mobilfunkstrategie für weiteren Ausbau vor

    Berlin (dpa) - Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer will das deutsche Mobilfunknetz auf Vordermann bringen und hat dazu einen Fünf-Punkte-Plan vorgelegt. «In unserem Land muss unterbrechungsfreies Surfen und Telefonieren selbstverständlich werden – und zwar nicht in ferner Zukunft, sondern so schnell wie möglich», sagte Scheuer in Berlin. Dazu sollen Planung, Genehmigung und Ausbau von 4G- und 5G-Netzen beschleunigt sowie noch bestehende Lücken im 4G-Netz geschlossen werden.

  • Mobilfunkversorgung in Westerkappeln und Lotte

    Fr., 06.09.2019

    Jagd auf Funklöcher

    Achtung Funkloch ! In Westerkappeln gibt es davon so einige.

    Just berichteten die WN über Funklöcher in Velpe. Auf dem Schafberg gibt es ebenso schlechte bis gar keine Verbindungen. Und in Seeste sieht es nach Angaben von Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer nicht besser aus. Die Telekom will jetzt Jagd auf solche Funklöcher machen und ruft Städte und Gemeinden zur Unterstützung auf.

  • Kampf gegen Funklöcher

    Fr., 06.09.2019

    Vertrag mit dem Bund: Mobilfunkfirmen wollen Netz verbessern

    Mit dem neuen Vertrag sollen ärgerliche Funklöcher vor allem auf dem Land verringert werden.

    Deutschlands Mobilfunk-Firmen wollen mehr Tempo machen, um Funklöcher auf dem Land zu beseitigen. So sieht es ein Vertrag zwischen Bund und Wirtschaft vor. Also Grund zum Feiern? Oppositionspolitiker und manch ein Experte rümpfen die Nase.

  • Keine Funklöcher ab 2022?

    Fr., 06.09.2019

    Pakt soll flächendeckendes Mobilfunknetz bringen

    Im Zuge eines Vertrags zwischen den großen Mobilfunkanbietern und dem Bund sollen bis zu 1400 neue Sendemasten errichtet werden.

    Besonders auf dem Land gibt es noch viele «weiße Flecken» beim Mobilfunk. Vor einem Jahr hatten Politik und Konzerne einen zusätzlichen Ausbau vereinbart. Nun gibt es feste Zusagen - und im Gegenzug Zahlungserleichterungen zur 5G-Versteigerung.

  • Entlastungen für Pendler

    Di., 03.09.2019

    Unions-Klimapläne: CO2-Preis über Handel

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble spricht zum Beginn des CDU-«Werkstattgesprächs» zum Klimaschutz in Berlin.

    Klimaschutz ist zwar nicht zum Nulltarif zu haben - eine soziale Abfederung soll es aber geben. Eine große Herausforderung für die Koalition. Nun zeichnet sich immer deutlicher ab, was die Union will.

  • Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund

    Do., 29.08.2019

    „Wir Fordern den Komplett-Ausbau“

    Im Ton freundlich, in der Sache knallhart: Ullrich Sierau (l.) und Markus Lewe unterzeichnen die Briefe, mit denen Bahnvorstand Lutz und Bundesverkehrsminister Scheuer nach Dortmund eingeladen werden.

    Der Kreis derjenigen, die sich für den vollständigen Ausbau der eingleisigen Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund starkmachen, wird immer größer. Und er steht in einer immer klareren Frontstellung zum Bundesverkehrsministerium und der Deutschen Bahn.

  • Schaltung vs. Automatik

    Sa., 24.08.2019

    TÜV-Verband lehnt Änderungen bei Führerscheinprüfung ab

    Wer bisher seine Führerscheinprüfung mit einem Automatik-Auto macht, darf kein Auto mit einer manuellen Schaltung fahren.

    Der Verkehrsminister will Änderungen bei der Führerscheinprüfung, um Automatikautos zu fördern. Die Prüfungen werden von den TÜV-Organisationen abgenommen - der TÜV-Verband aber sieht die Pläne Scheuers äußerst kritisch.

  • Verkehr

    Sa., 24.08.2019

    TÜV-Verband lehnt Änderungen bei Führerscheinprüfung ab

    Berlin (dpa) - Der TÜV-Verband lehnt Pläne von Verkehrsminister Andreas Scheuer über Änderungen bei der Führerscheinprüfung mit einer Aufwertung von Automatikwagen ab. Im Gegensatz zu Ländern wie den USA sei der Schaltwagen in Deutschland immer noch der Normalfall - gerade bei Fahranfängern, sagte der Geschäftsführer des TÜV-Verbands, Joachim Bühler. Seien diese ohne ausreichende Fahrpraxis mit einem Auto mit Schaltung und Kupplung unterwegs, werde es gefährlich. Das Verkehrsministerium will mit den geplanten Änderungen den Wandel hin zur E-Mobilität beschleunigen.

  • Verkehr

    Fr., 23.08.2019

    Grüne werfen Scheuer Verfassungsbruch bei Pkw-Maut vor

    Berlin (dpa) - Beim Abschluss eines Vertrags zur gescheiterten Pkw-Maut hat Verkehrsminister Andreas Scheuer nach Ansicht der Grünen gegen das Grundgesetz verstoßen. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten zweier Rechtsexperten der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg, das die Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegeben hatte. Demnach hätte der CSU-Politiker die gesetzliche Erlaubnis des Bundestags gebraucht, um den Vertrag zur Erhebung der Pkw-Maut mit seinen Regelungen zum Schadenersatz für die geplanten Betreiber abzuschließen. Denn das Parlament hat das Sagen über den Haushalt.

  • Automatikauto immer beliebter

    Fr., 23.08.2019

    Immer weniger Autofahrer schalten selbst

    Deutsche Autofahrer sind immer häufiger mit Automatikgetriebe unterwegs.

    Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das haben die Autokäufer bemerkt. Heute lassen auch jüngere Fahrer den linken Fuß stehen.