Axel Büring



Alles zur Person "Axel Büring"


  • Volleyball: 3. Liga

    So., 18.02.2018

    TSC verpasst in Bremen Befreiungsschlag

    Axel Büring 

    Wird es doch noch mal eng im Kampf um den Klassenerhalt? Zumindest ist der TSC Gievenbeck gut beraten, ein weitere Punkte zu sammeln. Beim Aufsteiger Bremen 1860 gelang das nicht. Am Ende hieß es 0:3 aus Sicht der Gäste.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 11.02.2018

    TSC Gievenbeck gegen Hildesheim wie aus einem Guss

    Kampf um den Ball: Frank Ludwig vom TSC gegen den Hildesheimer Edin Mehic (r.).

    Dass der Gegner eigentlich auf Augenhöhe nach Münster gekommen war – geschenkt? Dass Trainer Axel Büring das Bett hüten musste – kein Grund nervös zu werden. Der TSC Gievenbeck ließ dem MTV Hildesheim beim 3:0 zu Hause so gar keine Chance.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Fr., 09.02.2018

    Zwei verwaiste Plätze im Bus des USC Münster bei der Fahrt nach Vilsbiburg

    Alternative: Lina Alsmeier (rechts) könnte beim Gastspiel in Vilsbiburg in die Rolle der verletzten Außenangreiferin Ivana Vanjak schlüpfen.

    Ohne zwei Stammkräfte muss der USC Münster am Samstag die schwere Auswärtshürde Vilsbiburg nehmen. Libera Lisa Thomsen (Sprunggelenk) und Ivana Vanjak (umgeknickt) fallen aus.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 28.01.2018

    Union eine Spur zu grün

    Der USC Münster feiert einen weiteren Punktgewinn.

    Der SC Union Lüdinghausen hat, im Wortsinne, seinen Meister gefunden. Der designierte Aufsteiger USC Münster 2 gewann das Auswärtsspiel vor stattlicher Kulisse im Berufskolleg in drei Sätzen – und verteilte artig Komplimente.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 28.01.2018

    TSC nistet sich mit Sieg gegen Ammerland im Mittelfeld ein

    Nils Lydorf 

    Durch das 3:0 im Heimspiel gegen die VSG Ammerland hat der TSC Gievenbeck seine Chancen auf den Klassenerhalt in der 3. Liga noch mal erhöht. Das Restprogramm ist nicht einfach, daher war der Erfolg gegen das Schlusslicht umso wichtiger.

  • Volleyball: Regionalliga

    Mi., 24.01.2018

    Büring: „Würde mich gern zweiteilen“

    Volleyballverrückt: Axel Büring und Töchterchen Hanna.

    Am Sonntag, 17 Uhr, hat Union Lüdinghausen den souveränen Spitzenreiter USC Münster 2 zu Gast. Für den Coach der Bundesliga-Reserve – und eine USC-Spielerin – ist es keine Partie wie jede andere.

  • Beachvolleyball: Nationale Serie

    Di., 23.01.2018

    Westfälisches Duo Mersmann/Tillmann findet wieder zusammen

    Cinja Tillmann (links) und Teresa Mersmann spielen ab sofort wieder für den USC Münster. Ob die Zwillingsbrüder David und Bennet Poniewaz ihr Engagement verlängern, steht noch in den Sternen.

    Cinja Tilmann aus Senden ist eine der besten Beach-Volleyballerinnen Deutschlands, Teresa Mersmann aus Ostbevern auch. Doch in den vergangenen fünf Jahren spielten sie ausschließlich gegeneinander. Jetzt haben beide unter der Flagge des USC Münster wieder zusammengefunden.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mo., 22.01.2018

    Beim USC Münster loben alle Trainer Teun Buijs

    Bei Teun Buijs laufen alle Fäden zusammen. Trotz personeller Probleme hält er mit seiner Mannschaft Kurs. Präsident Jörg Adler sagt über den Niederländer: „Er ist ein Segen für den USC.“

    Der Mann ist erst ein halbes Jahr da, aber er hat schon jetzt Spuren hinterlassen: Teun Buijs, der Trainer des USC Münster, liefert nachweislich gute Arbeit ab. Präsident Jörg Adler und Sportchef Axel Büring loben den Niederländer über den grünen Klee.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    TSC geht in Aachen komplett leer aus

    Axel Büring 

    Der TSC Gievenbeck muss sich in der Tabelle wieder ein wenig nach unten orientieren. Durch die 1:3-Niederlage beim PTSV Aachen wird die Lage für die Münsteraner wieder enger. Die Leistung am Samstagabend war nicht konstant genug.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 14.01.2018

    TSC kompensiert Ausfälle und schlägt Hörde erneut

    Axel Büring 

    Der TV Hörde liegt dem TSC Gievenbeck offenbar ganz gut. Nach dem Sieg im Hinspiel setzten sich die Münsteraner auch in der Rückrunde durch. Nach dem 3:1 zu Hause sprach Trainer Axel Büring sogar von einer der besten Leistungen seiner Mannschaft in der Saison.