Joachim Schmidt



Alles zur Person "Joachim Schmidt"


  • Geplantes Baugebiet an der Vogelstange

    Do., 16.06.2016

    Der Müllwagen ist die Krönung

    Während Anwohner dem Bezirksbürgermeister die Verkehrssituation erläutern, befinden sich zahlreiche Kinder auf ihrem täglichen Weg zum Schulzentrum.

    Am künftigen Baugebiet an der Vogelstange weisen Anwohner auf Gefahren für Kinder auf ihrem Schulweg hin. Jetzt gab es ein Treffen mit Hiltruper Kommunalpolitikern.

  • Familiäre Atmosphäre wie am ersten Tag

    So., 12.06.2016

    „Strolche“ feiern Geburtstag

    Begeisterung bei den Kindern: Zum Jubiläum gab es von Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt zwei Laufräder.

    Was im April 1996 klein begann, zählt – rund 20 Jahre später – zu einer der beliebtesten Betreuungseinrichtungen in Hiltrup: die Kita „Hiltruper Strolche“. Angefangen als Elterninitiative, bietet sie bis heute etwa 18 Kindern eine grüne Oase in familiärer Atmosphäre.

  • Flüchtlinge

    Do., 02.06.2016

    Praktika und Spielsachen gesucht

    Hand in Hand für das Flüchtlingsnetzwerk: Angelika Farwick-Hajek (Ehrenamt Stadthalle), Lätitia Maurath (Caritasverband), Heike Witzel (Ehrenamt Sachspenden/Wohnungen), Stefan Leibold (Betreuung Homepage) Magdalene Faber (Stadtteilbücherei), Bürgermeister Joachim Schmidt und Reinhard Boywitt (Diakon). Foto: Peter Sauer

    Seit einem halben Jahr gibt es in Hiltrup das wohl bundesweit einmalige Flüchtlingsnetzwerk. Auf einem Onlineportal stellen Menschen quer durch alle Altersstufen und Gesellschaftsschichten Sach- und Dienstleistungen ein für Flüchtlinge ein. Die heimischen Flüchtlingseinrichtungen geben ihrerseits ihre Bedarfe über Sozialarbeiter und anderer Helfer vor Ort selber ein. So wird bedarfsgerecht und zeitnah geholfen. Das Portal „www.fluechtlingsnetzwerk-hiltrup.de“ ist seit Anfang an ein viraler Hit. Kommt gut an. Im Netz und der realen Welt. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt wollte nun wissen, wo das Netzwerk noch mehr Hilfe benötigt.

  • Frühlingsfest auf der Marktallee: Wirtschaftsverbund zieht äußerst positives Fazit

    So., 22.05.2016

    Ausgelassen flaniert

    Herrliches Wetter und eine gute Stimmung genossen die vielen Besucher des Frühlingsfestes an beiden Tagen auf der Hiltruper Marktallee.

    Endlich ein Frühlingsfest-Samstag mit viel, viel Sonne – einige weiße Wölkchen spendeten willkommenen Schatten über den rund 100 Ständen auf der Marktallee. So konnte Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt munter das Bierfass zur Eröffnung anstechen.

  • Bezirksbürgermeister verweist bei BV-Sitzung auf „österreichische Lösung“.

    Sa., 21.05.2016

    Schmidt: Vage Chancen für Sparkasse-Ost

    Ministerin Barbara Steffens und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.

    Beim Ministerinnenbesuch in Hiltrup hörte Joachim Schmidt von einer interessanten Möglichkeit, die Sparkassenfiliale in Hiltrup-Ost zu retten.

  • 70 Jahre Paul-Gerhardt-Schule

    Fr., 20.05.2016

    Projekte, Feier und ein Fest

    Gut gelaunt brachten Schüler, Lehrer und Eltern bei der Feierstunde zum 70-jährigen-Bestehen ihrer Paul-Gerhardt-Schule ein Ständchen. Danach gab es einen Empfang im Foyer und ein Schulfest.

    Sieben Jahrzehnte Schulzeit - wenn das kein Grund zum Feiern ist!

  • Dritte Auflage für „Willkommen in Hiltrup“

    Do., 19.05.2016

    Hilfreich und aktuell

    Als Gemeinschaftswerk präsentierten Dieter Tüns (l.), Leiter der Bezirksverwaltung Hiltup, und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (5.v.l.) die neue Auflage des Faltblatts „Willkommen in Hiltrup“. Dieter Strohwald (v.l., TuS), Norbert Piontek (Luftbilder), Daniel Wesseling (USC), Helga Kretzschmar (Fotos), Klaus-Dieter-Klippert (Info-Punkt) und Jan Kaven (Vorsitzender der Stadtteiloffernsive) gehören zu jenen. die zum Gelingen des Projekts beitrugen.

    Vielen hat er schon geholfen, vielen wird er noch helfen: Der neue Hiltruper Stadtplan ist da.

  • In Hiltrup soll am Wochenende die größte Duplo-Stadt überhaupt entstehen.

    Mi., 18.05.2016

    Trainingslager für einen Weltrekord

    Voll konzentriert bauen die Kinder in der Stadthalle ihre Duplo-Modelle.

    Klötzchen für Klötzchen bauen Kita-Kinder neue Welten - und proben für einen Rekord.

  • Trainingslager für Weltrekord

    Mi., 18.05.2016

    In Hiltrup soll am Wochenende die größte Duplo-Stadt überhaupt entstehen

    Trainingslager für Weltrekord : In Hiltrup soll am Wochenende die größte Duplo-Stadt überhaupt entstehen

    Klötzchen für Klötzchen bauen Kita-Kinder neue Welten - und proben für einen Rekord.

  • Infoveranstaltung zur Flüchtlingssituation

    Mi., 11.05.2016

    Sorgen und Ängste kamen zur Sprache

    Infoveranstaltung zur Flüchtlingssituation : Sorgen und Ängste kamen zur Sprache

    Bereits vor dem Brandanschlag auf die geplante Flüchtlingsnotunterkunft war die Anlage am Sportplatz Hiltrup-Süd Tagesgespräch. Kritisiert wird und wurde, dass an diesem Standort alleinreisende Männer wohnen sollen. Die Stadt konterte am Dienstagabend mit einer Informationsoffensive.