Luka Jovic



Alles zur Person "Luka Jovic"


  • 26. Spieltag

    So., 17.03.2019

    Eintracht träumt nach Sieg gegen Nürnberg von Königsklasse

    Nicht nur im Europacup spitze: Frankfurts Spieler feiern nach dem Siegtreffer gegen Nürnberg.

    In der Europa League im Viertelfinale und auch in der Liga auf Kurs: Eintracht Frankfurt ist derzeit nicht zu stoppen. Der Sieg gegen Nürnberg befeuert die Champions-League-Hoffnungen. Die Franken taumeln dagegen dem Abstieg entgegen.

  • Sonntagsspiel

    So., 17.03.2019

    Eintracht Frankfurt mit Arbeitssieg gegen Nürnberg

    Frankfurts Martin Hinteregger (r) erzielt das 1:0 gegen Nürnbergs Torwart Mathenia.

    In der Europa League im Viertelfinale und auch in der Liga auf Kurs: Eintracht Frankfurt feiert gegen Nürnberg den vierten Bundesliga-Sieg in Serie und darf von der Champions League träumen. Die Franken dagegen bauen eine erschreckende Negativ-Serie noch weiter aus.

  • Europa League

    Fr., 15.03.2019

    Eintracht-Lauf nicht zu stoppen - «Wieder ein Highlight»

    Die Frankfurter Spieler feiern den Einzug in das Europa-League-Viertelfinale.

    Auch Inter Mailand kann die hungrigen Europa-Stürmer von Eintracht Frankfurt nicht bremsen. Der Erfolg im San Siro ist souverän und fällt am Ende sogar zu niedrig aus. Sportdirektor Hübner sah sein Team nach dem deutschen Champions-League-Aus in der Pflicht.

  • Europa League

    Do., 14.03.2019

    Frankfurt feiert magische Nacht bei Inter Mailand

    Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt steht nach dem 1:0 bei Inter Mailand im Viertelfinale.

    Als Außenseiter gestartet, als letzte deutsche Hoffnung im Rennen: Eintracht Frankfurt mischt weiter Fußball-Europa auf. Nach einem starken Spiel in Mailand sind es nur noch zwei Hürden bis zum Finale der Europa League in Baku.

  • Bundesliga am Montag

    Mo., 11.03.2019

    Team der Stunde: Fortuna fürchtet nicht einmal mehr Jovic

    Hat derzeit viel Grund zum Lachen: Fortuna-Coach Friedhelm Funkel.

    Fortuna Düsseldorf ist in der Fußball-Bundesliga nach dem FC Bayern die Mannschaft der Stunde. Das soll am Montag auch Eintracht Frankfurt zu spüren bekommen. Doch die Hessen gewannen das Hinspiel mit 7:1.

  • Fußball

    Mo., 11.03.2019

    Drei Tage vor Mailand-Spiel: Frankfurt bei Düsseldorfern

    Düsseldorf (dpa) - Vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League bei Inter Mailand steht Eintracht Frankfurt heute (20.30 Uhr/Eurosport) vor einer schweren Aufgabe in der Fußball-Bundesliga. Zwar gewannen die Hessen das Hinspiel gegen Fortuna Düsseldorf unter anderem durch fünf Tore von Luka Jovic mit 7:1. Doch in der Tabelle der jüngsten zehn Spieltage sind die Düsseldorfer nach dem FC Bayern München die zweiterfolgreichste Mannschaft. Die Frankfurter könnten mit einem Sieg bis auf drei Punkte an Rang drei heranrücken und von der Teilnahme an der Champions League träumen. Düsseldorf käme mit einem weiteren Erfolg sogar in Schlag-Distanz zu den Europa-League-Plätzen. In Mailand spielt die Eintracht am Donnerstag, das Hinspiel war 0:0 ausgegangen.

  • Trainer Eintracht Frankfurt

    Fr., 01.03.2019

    Hütter über Torjäger Jovic: «Schwer zu halten»

    Frankfurts Luka Jovic fürhrt mit 15 Treffern die Torjägerliste der Bundesliga an.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt ist nach Angaben von Trainer Adi Hütter bereit, seinen Torjäger Luka Jovic zur neuen Saison abzugeben.

  • Bundesliga

    So., 24.02.2019

    96 verliert auch gegen Frankfurt: «Endspiel» in Stuttgart

    Frankfurts Luka Jovic (M) jubelt mit Haller (r) nach seinem Treffer zum 0:2.

    Mit einem Sieg hätte Hannover 96 an diesem Sonntag auf den Relegationsplatz vorrücken und bis auf einen Punkt an die Nichtabstiegsplätze heranrücken können. Doch am Ende setzte es gegen Eintracht Frankfurt den nächsten Rückschlag im Abstiegskampf.

  • 23. Spieltag

    So., 24.02.2019

    Niederlage gegen Frankfurt: 96 verpasst Befreiungsschlag

    Die Frankfurter Spieler bejubeln den Auswärtssieg gegen Hannover 96.

    Hannover (dpa) - Hannover 96 hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag kassiert

  • Fußball

    So., 24.02.2019

    Hannover 96 verliert trotz Steigerung 0:3 gegen Frankfurt

    Hannover (dpa) - Hannover 96 hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag kassiert. Trotz der engagiertesten Leitung seit der Winterpause verlor der Tabellenvorletzte mit Trainer Thomas Doll am Sonntag 0:3 gegen den Europa-League-Achtelfinalisten Eintracht Frankfurt. Ante Rebic, Luka Jovic und Filip Kostic erzielten die Tore für die Hessen.