Richard Strauss



Alles zur Person "Richard Strauss"


  • Musik

    Mo., 14.04.2014

    Osterfestivals 2015 mit «Rosenkavalier» und «Parsifal»

    Sir Simon Rattle in Baden-Baden. Foto: Uli Deck

    Berlin/Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Staatsoper unter Leitung von Daniel Barenboim eröffnet im kommenden Jahr ihre traditionellen Festtage mit Richard Wagners Spätwerk «Parsifal» (1882).

  • Tourismus

    Di., 01.04.2014

    Schloss-Sanierung, Mondscheinwanderung und Klaviermusik

    Märchenhaft, auch - oder erst recht - im Dunkeln: Schloss Neuschwanstein. Dort starten Renovierungen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Schwangau (dpa/tmn) - Im Ausland ist es das deutsche Schloss schlechthin: Neuschwanstein. Dort sind nun Renovierungen angekündigt. Weiter im Norden lädt der Mondschein zu Wanderungen an der Ostsee ein und im Westen erklingt Klaviermusik im Revier.

  • Musik

    So., 23.03.2014

    Opern zum Jubiläum: Bayern feiert Richard Strauss

    Die Villa von Richard Strauss in Garmisch-Partenkirchen. Foto: Peter Kneffel

    München/Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Wagner und Richard Strauss - sie sind die Hausgötter der Bayerischen Staatsoper.

  • Musik

    Fr., 21.02.2014

    Frühwerk von Richard Strauss in der Semperoper

    Der Komponist und Dirigent Richard Strauss im Jahr 1888 als Student. Foto: dpa

    Dresden (dpa) - Mit einer konzertanten Aufführung der Oper «Guntram» von Richard Strauss (1864-1949) setzt die Semperoper am Sonntag ihr Festjahr zum 150. Geburtstag des Komponisten fort.

  • Musik

    Fr., 24.01.2014

    Klavier-Festival Ruhr erinnert an Richard Strauss

    Das Festival beginnt am 9. Mai. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

    Essen (dpa/lnw) - Den 150. Geburtstag des Komponisten Richard Strauss feiert das Klavier-Festival Ruhr mit einem besonderen Schwerpunkt. So spielt der Pianist Gerhard Oppitz die selten im Konzert zu hörende Vertonung der Ballade «Enoch Arden». Auch der Liederabend auf dem Schloss Herten mit der englischen Opernsängern Felicity Lott widmet sich Strauss' Werken, wie Intendant Franz Xaver Ohnesorg am Freitag in Essen bekanntgab. Bei dem Festival werden vom 9. Mai bis zum 12. Juli insgesamt 113 Pianisten aus 23 Nationen auftreten. Dazu zählen gefeierte Klavierspieler wie Evgeny Kissin, Maria Joao Pires oder Krystian Zimerman.

  • Musik

    Do., 23.01.2014

    Ovationen für «Elektra» in der Semperoper

    Constance Heller (l-r,), Christa Mayer. Gala El Hadidi und Rachel Willis-Sorensen in der Semperoper in Dresden. Foto: Arno Burgi

    Dresden (dpa) - Thriller auf der Opernbühne: Die Semperoper Dresden hat mit einer umjubelten «Elektra»-Premiere ihr Festjahr für den Komponisten Richard Strauss (1864-1949) eröffnet und den Auftakt zu einem Triumph der Stimmen gemacht.

  • Musik

    Do., 09.01.2014

    Huldigung für Richard Strauss

    Der Komponist und Dirigent Richard Strauss im Jahr 1888 als Student. Foto: dpa

    Leipzig/Dresden (dpa) - Den Anfang macht «Elektra»: Die Wiederaufnahme der gleichnamigen Oper von Richard Strauss in Leipzig läutet an diesem Sonntag (12. Januar) das Jubiläumsjahr für den vor 150 Jahren geborenen Komponisten in Sachsen ein.

  • Musik

    Mo., 30.12.2013

    Die Musikwelt feiert Richard Strauss

    Der Komponist und Dirigent Richard Strauss im Jahr 1888 als Student. Foto: dpa

    Dresden (dpa) - Die Musikwelt ehrt den Komponisten Richard Strauss (1864-1949) zu seinem 150. Geburtstag (11. Juni) im kommenden Jahr mit zahlreichen Konzerten und Neuinszenierungen.

  • Jahreswechsel

    Mi., 25.12.2013

    Kulturjahr 2014: Welche Gedenktage sich runden

    Michelangelos Sixtinische Kapelle. Foto: Foto Musei Vaticani

    Berlin (dpa) - Als Michelangelo 1564 starb, kam im selben Jahr William Shakespeare zur Welt. Das war vor 450 Jahren. Aber es stehen noch andere runde Jahrestage auf dem Kalender 2014.

  • Natalie Perez und Catherine Norton begeisterten im Kapitelsaal

    Di., 17.12.2013

    Romantische Liedkunst

    Begeisterten das Publikum im KapitelsaaL.Natalie Perez (Sopran, r.) und Catherine Norton (Piano)

    Mit Werken von Robert Schumann, Claude Debussy, Franz Schubert, Richard Strauss und Johannes Brahms begeisterten am Sonntag im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen Natalie Perez (Sopran) und Catherine Norton (Piano) ihr Publikum.