Roland Böckmann



Alles zur Person "Roland Böckmann"


  • Sportvorstand des SCP vor Vertragsverlängerung

    Mo., 14.10.2013

    Gockel zeigt die Richtung an

     

    Carsten Gockel wird weiter hauptamtliches Präsidiumsmitglied beim SC Preußen bleiben. Der 40-Jährige will wieder stärker im sportlichen Bereich arbeiten und dafür Aufgaben in der Geschäftsstelle neu verteilen.

  • Kein Durchkommen für Preußen-Fans

    Fr., 04.10.2013

    Derby: Menschenauflauf im Gästebereich

    Wie immer gibt es zwei Seiten, die über die Ereignisse berichten. Das Fanprojekt des SC Preußen Münster jedenfalls sah sich gezwungen, eine Stellungnahme zum Einlass am Mittwoch beim Derby in Osnabrück zu verfassen. Rund 2500 Anhänger aus Münster fanden sich letztlich im Gäste-Block wieder, zudem wurde der Einlass von gut 250 Tribünenkarten-Besitzern aus Münster ebenfalls über diesen einen Eingang geregelt. In der letzten Stunde vor Anpfiff stauten sich davor die Massen, erst mit 15 Minuten Verspätung wurde deshalb das Spiel angepfiffen.

  • 107 Aachener Hooligans zurückgeschickt

    Sa., 16.03.2013

    Aachen-Anhänger versuchen Stehränge zu stürmen: 20 Verletzte nach Randale - keine SCP-Fans beteiligt

    107 Aachener Hooligans zurückgeschickt : Aachen-Anhänger versuchen Stehränge zu stürmen: 20 Verletzte nach Randale - keine SCP-Fans beteiligt

    Münster - Das Schlimmste konnte noch verhindert werden, aber die Polizei und Sicherheitskräfte beim Fußballspiel der 3. Liga zwischen Preußen Münster und Alemannia Aachen hatten alle Hände voll zu tun. Bei Ausschreitungen zwischen Aachener Fans und der Polizei gab es 20 Verletzte, darunter drei Personen mit schwereren Verletzungen. Ein Ordner zog sich Verletzungen an der Lippe und dem Jochbein sowie ein Schädelhirntrauma zu. Ein Täter wurde ermittelt und sitzt in Untersuchungshaft.

  • Preußen Münster gegen Arminia Bielefeld

    So., 10.03.2013

    Elfmeterheld Masuch rettet Münster das 1:1

    Held des Tages: SCP-Torhüter Daniel Masuch, der ein Elfmetertor verhinderte.

    Daniel Masuch hat Preußen Münster den Teilerfolg im Derby bei Arminia Bielefeld gerettet. In der zweiten Minute der Nachspielzeit hielt der SCP-Schlussmann einen Handelfmeter von Christian Müller. Damit blieb es beim 1:1 (1:0) vor 26.026 Zuschauern im Spitzenspiel der 3. Liga.

  • Preußen Münster

    Do., 07.03.2013

    Parkplatz-Not und modernste Technik

    Am Samstag wird es eng in Bielefeld: Sportlich sowieso, aber auch auf den Rängen der ausverkauften Schüco-Arena, bei der Anreise zum Stadion und ganz besonders auf den Parkplätzen rund um die Arena. Zeitgleich mit dem Drittligagipfel zwischen der Arminia und dem SC Preußen finden in Stadionnähe weitere Großveranstaltungen statt. Preußens Sicherheitsbeauftragter Roland Böckmann empfiehlt den Preußen-Fans, auf den Pkw zu verzichten und stattdessen den Entlastungszug (11.02 Uhr ab Hauptbahnhof, Ankunft in Bielefeld HBF um 12.06 Uhr) oder die Regelverbindungen nach Bielefeld zu nehmen. In allen Fällen gilt für den Samstag Glasflaschenverbot. Auf dem Weg zur Arena will die Polizei die beiden Fangruppen sauber auseinanderhalten. Arminia-Fans kommen über die Stapenhorststraße, Münsteraner sollten den Weg über die Jöllenbecker Straße einschlagen.

  • Verletzte Polizisten und rechte Parolen

    Mo., 04.03.2013

    Osnabrücker „Fans“ sorgten beim Derby für negative Begleiterscheinungen

    Das Derby in Münster wird für den VfL Osnabrück und seine Fanszene ein Nachspiel haben. Weil vor dem Spiel in der Gästekurve massiv Pyrotechnik gezündet wurde, muss sich der Verein auf eine hohe Geldstrafe vom DFB einstellen. Zudem will der VfL die Vorfälle aufarbeiten und möglicherweise Konsequenzen ziehen. Auf einen festgenommenen 18-Jährigen kommt eine Strafanzeige zu. Zwei Polizeibeamte erlitten bei Böller-Explosionen ein Knalltrauma.

  • Zwei Polizisten verletzt

    Mo., 04.03.2013

    Osnabrücker Fußball-Chaoten inszenieren illegales Feuerwerk

    Preußen Münster gegen VfL Osnabrück, Pyrotechnik im Gästeblock

    Das Derby in Münster wird für den VfL Osnabrück und seine Fanszene ein Nachspiel haben. Weil vor dem Spiel in der Gästekurve massiv Pyrotechnik gezündet wurde, muss sich der Verein auf eine hohe Geldstrafe vom DFB einstellen. Zudem will der VfL die Vorfälle aufarbeiten und möglicherweise Konsequenzen ziehen. Auf einen festgenommenen 18-Jährigen kommt eine Strafanzeige zu. Zwei Polizeibeamte erlitten bei Böller-Explosionen ein Knalltrauma.

  • Emotionen im Ausnahmezustand

    Mo., 04.03.2013

    Trotz einiger Festnahmen spricht Polizei von „überwiegend friedlichem“ Derby-Samstag

    SCP-Fanmarsch auf der Hammer Straße

    Vorfreude auf das Spiel –  zufriedene Gesichter nach Abpfiff: Der 3:1-Sieg der Preußen am Samstag im Derby-Klassiker gegen den VfL Osnabrück beschert SCP-Fans beste Laune. Manch einer trägt weißes Konfetti auf den Schultern, als sich der Tross der Zuschauer zum Ausgang bewegt. Es wird gefeiert.

  • Gute Kooperation hinter den Kulissen

    Di., 26.02.2013

    SC Preußen und VfL Osnabrück besprechen Sicherheitskonzept vor Derby

    Gefühlte Sicherheit hinter stählernen Zaunspitzen: Kontakt zwischen den Fangruppen aus Münster und Osnabrück soll beim Derby auf jeden Fall verhindert werden

    Es ist angerichtet, die große Fußball-Party kann steigen. Wenn am Samstag um 14 Uhr die Drittliga-Begegnung zwischen dem SC Preußen Münster und dem VfL Osnabrück im Stadion an der Hammer Straße angepfiffen wird, sind beide Vereine im Wortsinn ganz eng beieinander. Enger jedenfalls, als es die 57 Kilometer Entfernung zwischen Münster und Osnabrück aussagen könnten: Die Clubs sind in der Tabelle gerade einmal sechs Punkte und zwei Tore voneinander getrennt, am Samstag stehen und sitzen auch Fans „auf Tuchfühlung“. Grund genug für einen „Sicherheitsgipfel“, der am Montag in Münster stattfand.

  • "Bandengeflüster"

    Do., 27.12.2012

    Böckmann verlässt Teutonia - Neuzugang bei Wacker - Lotfi auf dem Absprung?

    "Bandengeflüster" : Böckmann verlässt Teutonia - Neuzugang bei Wacker - Lotfi auf dem Absprung?

    Münster - Sobald der Ball beim Budenzauber in der Halle Berg Fidel rollt, sind stets auch viele Gerüchte im Umlauf und neue Personalien werden bekanntgegeben.