Instagram



Alles zum Produkt "Instagram"


  • US-Wahlen

    Fr., 06.11.2020

    Katy Perry und Lady Gaga: Kekse backen und schlafen

    Sängerin Katy Perry hat einen guten Tipp für die Wartezeit.

    Die Auszählung der Stimmen bei der US-Wahl zieht sich hin. Einige Promis haben Tipps parat für die Wartezeit.

  • Nessryn Atoui und Abed Khatib sammeln für Beirut

    Do., 05.11.2020

    Not nach der Explosion lindern

    Nessryn Atoui und Abed Khatib riefen eine Spendenaktion für die Opfer der Explosion in Beirut ins Leben. Insgesamt 28 Familien konnten sie mit ihrer Spende in Höhe von 1100 Euro helfen.

    Nach der katastrophalen Explosion Anfang August in Beirut starteten Nessryn Atoui und Abed Khatib mit einer Spendenaktion. Ihre Erwartungen wurden dabei übertroffen.

  • Torjäger Union Berlin

    Do., 05.11.2020

    Kruses Welt: Sorry nach Beschimpfung der Polizei

    War in Rage wegen eines Blitzers in Berlin: Union-Torjäger Max Kruse.

    Der 1. FC Union steht in der Bundesliga auf Platz sieben. Dafür ist zu einem größeren Teil Max Kruse verantwortlich. Doch der Promi-Stürmer unterhält die Fan-Gemeinde in Berlin auch außerhalb des Platzes: Jetzt beschimpft er die Polizei - und sagt dann sorry.

  • Neue Show im ZDF

    Do., 05.11.2020

    Jan Böhmermann: «Gegenwind ist mein zweiter Vorname»

    Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm.

    Jan Böhmermann kehrt zurück ins Fernsehen - zwar in denkbar seltsamen Zeiten, diesmal allerdings direkt im ZDF-Hauptprogramm. Was will er mit seiner neuen Bühne anfangen? Ein Gespräch über Satire in Corona-Zeiten.

  • Aufklärungskampagne

    Do., 05.11.2020

    Der Blick aufs Handy: Jugendliche im Verkehr oft abgelenkt

    Die Aufkläsrungskampagne «Echt jetzt?!» warnt Jugendliche vor dem unbedachten Smartphone-Gebrauch im Straßenverkehr.

    Für die meisten Jugendlichen ist das Smartphone der wichtigste Begleiter. Auch im Straßenverkehr können viele nicht von ihrem Gerät lassen. Eine neue Aufklärungskampagne warnt vor schweren Folgen.

  • Unfälle

    Do., 05.11.2020

    Jugendliche durch Handys abgelenkt: Aufklärungskampagne

    Bonn (dpa) - Fast die Hälfte aller Jugendlichen (rund 44 Prozent) sind nach eigenen Angaben im Straßenverkehr schon einmal in eine brenzlige Situation geraten, weil sie durch ihr Smartphone abgelenkt waren. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter gut 1000 Personen zwischen 14 und 18 Jahren im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder (BAG).

  • Leute

    Do., 05.11.2020

    Michael Wendler will Telegram-Kanal einstellen

    Michael Wendler, Schlagersänger, nimmt an einer TV-Show teil.

    Köln (dpa) - Schlagersänger Michael Wendler (48, «Egal») will seinen Kanal auf dem umstrittenen Messengerdienst Telegram einstellen. In dem Channel, den der Musiker einst unter anderem über seinen Instagram-Account beworben hatte, erschien am Mittwochabend eine Nachricht, in Großbuchstaben war dort zu lesen: «Ich werde heute meine Telegram Seite einstellen! Dankeschön für jeden einzelnen, der zu mir gestanden hat!!!». Zudem hieß es: «Ich habe gesagt, was wichtig war und getan, was ich konnte.» Unterzeichnet war die Nachricht mit «Michael Wendler».

  • Happy Birthday

    Do., 05.11.2020

    Matthew McConaughey: Ein Ständchen zum Geburtstag

    Matthew McConaughey: Ein Ständchen seiner Kinder zum Geburtstag.

    Matthew McConaughey hat seinen 51. Geburtstag gefeiert. Geweckt wurde der Hollywood-Star an seinem Ehrentag auf ganz besondere Weise.

  • Corporate Design

    Do., 05.11.2020

    In Business-Netzwerken auf Wiedererkennungsmerkmale setzen

    Verwenden Berufstätige für all ihre Business-Profile das gleiche sympathische Foto, kann das ihren Wiedererkennungswert erhöhen.

    Sichtbar sein und den eigenen Bekanntheitsgrad erhöhen: Das funktioniert auch im Berufskontext oft über Social Media-Plattformen. Diese Strategien verhelfen zu einem professionellen Auftritt.

  • ATP

    Mi., 04.11.2020

    Alexander Zverev beim Turnier in Paris ohne Mühe weiter

    Locker weiter in Paris: Alexander Zverev in Aktion.

    Endlich wieder positive Schlagzeilen für Alexander Zverev. Beim Turnier in Paris marschiert die deutsche Nummer eins mühelos in die nächste Runde. Die Anschuldigungen einer Ex-Freundin waren ihm nicht anzumerken.