Deutscher Filmpreis



Alles zum Ereignis "Deutscher Filmpreis"


  • Film

    Fr., 15.04.2016

    «Der Staat gegen Fritz Bauer» ist Filmpreis-Favorit

    Iris Berben (l-r), Monika Grütters und Christiane Paul bei der Bekanntgabe der Nominierungen für den Deutschen Filmpreis.

    Ein Film mit politischer Botschaft ist Favorit beim 66. Deutschen Filmpreis. Der Publikumsrenner «Fack Ju Göhte 2» hat schon eine Lola sicher.

  • Film

    Do., 14.04.2016

    Filmakademie verkündet Nominierungen für Lola 2016

    Iris Berben ist die Präsidentin der Deutschen Filmakademie.

    Berlin (dpa) - Schauspielerin Iris Berben und Kulturstaatsministerin Monika Grütters geben am Freitag in Berlin die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2016 bekannt.

  • Geschichte

    Do., 07.04.2016

    Kalenderblatt 2016: 8. April

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. April 2016:

  • Leute

    Mo., 14.09.2015

    Die Promi-Geburtstage vom 14. September 2015: Martina Gedeck

    Martina Gedeck wird 54.

    Berlin (dpa) - Seit 2011 hat Martina Gedeck einen Stern, der ihren Namen trägt, auf dem Boulevard der Stars in Berlin, seit neuestem auch einen eigenen Asteroiden im All. Der Astronom Felix Hormuth vom Heidelberger Max-Planck-Institut hatte ihn 2009 entdeckt und ihm jetzt ihren Namen gegeben.

  • Film

    Do., 27.08.2015

    «Im Labyrinth des Schweigens» geht ins Oscar-Rennen

    Giulio Ricciarelli, Regisseur des Auschwitz-Films «Im Labyrinth des Schweigens», wurde zur Veranstaltung per Skype zugeschaltet.

    Für den wohl erfolgreichsten deutschen Film des Jahres hat es nicht gereicht - womöglich weil er nicht deutsch genug ist. Dafür geht jetzt ein Drama für Deutschland ins Oscar-Rennen, das deutscher kaum sein könnte.

  • Leute

    So., 21.06.2015

    Frederick Lau hat heimlich geheiratet

    Sie sind längst verheiratet: Frederick Lau und seine Frau Annika.

    Berlin (dpa) - Kurz vor seinem Lola-Gewinn hat der Schauspieler Frederick Lau (25) ein Geheimnis preisgegeben: Er hat die Fernsehmoderatorin Annika Kipp geehelicht.

  • Film

    Sa., 20.06.2015

    Deutscher Filmpreis: «Victoria» ist der große Gewinner

    Frederick Lau hat einen Lola erhalten.

    Der Film war der Favorit - und für «Victoria» regnete es Lolas. Es gab auch eine Trophäe für einen Publikumsliebling.

  • Film

    Fr., 19.06.2015

    Deutscher Filmpreis: «Victoria» ist der große Gewinner

    Berlin (dpa) - «Victoria» von Sebastian Schipper hat die Goldene Lola für den besten Film gewonnen. Insgesamt holte der in Echtzeit gedrehte Berliner Thriller sechs Trophäen und war damit der klare Sieger bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreises. Beste Hauptdarsteller wurden Frederick Lau und die Spanierin Laia Costa für ihre Rollen in «Victoria». Die Geschichte eines Bankraubs holte auch die Preise für beste Regie, Kamera und Musik. Die Silberne Lola erhielt «Jack» von Edward Berger. Eine Bronze-Lola gab es für «Zeit der Kannibalen» von Johannes Naber.

  • Film

    Fr., 19.06.2015

    «Victoria» als bester Spielfilm geehrt

    Berlin (dpa) - Der Echtzeit-Thriller «Victoria» von Sebastian Schipper ist mit der Goldenen Lola als bester Film ausgezeichnet worden. Das wurde am Abend bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreises in Berlin bekanntgegeben. Die Silberne Lola gewann «Jack» von Edward Berger. Eine Bronze-Lola gab es für «Zeit der Kannibalen» von Johannes Naber. Beste Hauptdarsteller wurden Frederick Lau und die Spanierin Laia Costa - für ihren Part in «Victoria». Damit ist Schippers Bankraub-Thriller der Sieger des Abends. Er holte auch die Preise für beste Regie, Kamera und Musik.

  • Film

    Fr., 19.06.2015

    Goldene Lola für Berlin-Thriller «Victoria»

    Berlin (dpa) - Der Echtzeit-Thriller «Victoria» von Sebastian Schipper ist mit der Goldenen Lola als bester Film ausgezeichnet worden. Das wurde am Abend bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreises in Berlin bekanntgegeben.