Weihnachtsmarkt



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsmarkt"


  • Reckenfelder Weihnachtsmarkt am kommenden Samstag

    Mo., 10.12.2018

    Auftakt nach dem Mittagsläuten

    Kein Weihnachtsmarkt ohne Nikolaus: Er wird vor der Franziskuskirche Stutenkerle an die Kinder verteilen.

    Weihnachten kommt immer so plötzlich? Nicht für die Beteiligten des Reckenfelder Weihnachtsmarktes. Die Vorbereitungen laufen schon längst auf Hochtouren. Für das Geschehen auf dem Marktplatz ist wieder Greven Marketing verantwortlich.

  • Weihnachtsmarkt in Sprakel

    Mo., 10.12.2018

    Nikolaus kam zum Sprakeler Weihnachtsmarkt

    Ist der Nikolaus echt? Es gehört schon Mut dazu, einmal vorsichtig am Mantel zu zupfen. Der Nikolaus kam zum Weihnachtsmarkt auf dem Sprakeler Kirchplatz.

    Auch der Nikolaus schaute vorbei beim Sprakeler Weihnachtsmarkt

  • Gronau

    Mo., 10.12.2018

    Red Nose Day – der Flashmob ruft

    Zum Flashmob auf dem Weihnachtsmarkt sind am 15. Dezember wieder alle Interessierten eingeladen.

    Anlässlich des Weihnachtsmarkts organisiert der Turnverein Gronau unter der Leitung von Gika Buß-Engemann am 15. Dezember (Samstag) um 17 Uhr im Winterzauberwald zum vierten Mal einen Flashmob zugunsten der Albert-Engbers-Stiftung.

  • Weihnachtsmarkt Kattenvenne

    Mo., 10.12.2018

    Heimelige Atmosphäre rund um die Kirche

    Bei dem Schmuddelwetter war eine Stärkung wie hier am Stand mit Eierpunsch besonders gefragt beim Bummel über den Weihnachtsmarkt.

    Eine heimelige Atmosphäre kennzeichnete auch in diesem Jahr – dem Schmuddelwetter zum Trotz – den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt in Kattenvenne.

  • Weihnachtsmarkt in Appelhülsen

    So., 09.12.2018

    Heimelig und abwechslungsreich

    Schöne vorweihnachtliche Atmosphäre herrschte auch, als das Tageslicht langsam verlosch und die Stände rund um das Bürgerzentrum warm leuchtend mit ihren Angeboten lockten.Schöne vorweihnachtliche Atmosphäre herrschte auch, als das Tageslicht langsam verlosch und die Stände rund um das Bürgerzentrum warm leuchtend mit ihren Angeboten lockten.

    63 Stände, so viele wie noch nie. Der Appelhülsener Weihnachtsmarkt ist ein Magnet nicht nur für die Besucher.

  • Weihnachtsmarkt in Drensteinfurt

    So., 09.12.2018

    Sturmböen und Glühweinduft

    Die Kinderchöre unter der Leitung von Kantorin Miriam Kaduk stimmten die Besucher auf das Fest ein.

    Eines stand für Theo Homann von der IG Werbung gleich zum Auftakt fest: Die Stimmung wollte man sich auch vom heftigen Regen nicht vermiesen lassen. Und so erlebten diejenigen, die trotz des widrigen Wetters gekommen waren, einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.

  • Weihnachtsmarkt rund ums Ballenlager

    So., 09.12.2018

    Kunsthandwerk vom Feinsten

    Ingrid Voskort bastelt Puppen
  • Weihnachtsmarkt in Epe

    So., 09.12.2018

    Sturm zieht über das Hüttendorf

    Der Engel verteilte eifrig Christstollen.

    Pünktlich zur Eröffnung des Eper Weihnachtsmarktes zog ein Tiefdruckgebiet über Deutschland und sorgte mit heftigen Regengüssen und stürmischem Wind mit Geschwindigkeiten bis zu 61 Stundenkilometern für ungemütliches Wetter.

  • Weihnachtsmarkt der KLJB in Welbergen

    So., 09.12.2018

    Geschenke nicht nur für die Kleinen

    Unterstützung beim Verteilen der Geschenke bekam der Nikolaus durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Knecht Ruprecht blieb in der Rolle des dunklen Zuschauers.

    Sehr gut besucht war trotz des teils durchwachsenen Wetters der Weihnachtsmarkt, zu dem die Landjugend Welbergen eingeladen hatte. Und pünktlich zum Besuch des Nikolaus hatten sich auch die Wolken verzogen. Der heilige Mann beschenkte dabei nicht nur die Kinder.

  • Vadruper Weihnachtsmarkt

    So., 09.12.2018

    Überwiegend regenfrei

    Der Nikolaus ließ es sich wieder nicht nehmen, der Großveranstaltung einen Besuch abzustatten und die Kinder mit kleinen Geschenken zu überraschen.

    Das Wetter meinte es überwiegend gut mit dem Vadruper Weihnachtsmarkt, der wieder für jeden etwas bot.