Deutschland



Alles zum Ort "Deutschland"


  • Wirtschaftspolitik

    Mi., 17.04.2019

    Altmaier: Klimaschutz muss marktwirtschaftlich funktionieren

    Halle (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert, dass die Energiepreise auch nach dem Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland bezahlbar bleiben. «Klimaschutz ja, aber wir brauchen einen Klimaschutz, der marktwirtschaftlich funktioniert», sagte er. Wenn die Kohlekraftwerke in den nächsten 20 Jahren schrittweise abgeschaltet würden, wie es die vom Bund eingesetzte Kohlekommision empfohlen hat, sei es notwendig, die erneuerbaren Energien wettbewerbsfähig zu machen. Der Kohleausstieg dürfe Deutschlands Stellung als erfolgreiche Volkswirtschaft nicht gefährden.

  • Sucht

    Mi., 17.04.2019

    Wie süchtig ist Deutschland? Neues Jahrbuch wird vorgestellt

    Berlin (dpa) - Wie viele Liter Alkohol trinken die Bundesbürger im Jahr? Und wie viele Zigaretten qualmen sie im Schnitt? Antworten darauf gibt heute das neue «Jahrbuch Sucht». Es liefert Zahlen zum Konsum legaler und illegaler Drogen in Deutschland. Ein Schwerpunkt soll diesmal das Thema Glückspiel sein. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen stellt im Jahrbuch Statistiken von Behörden zusammen und ergänzt sie mit eigenen Daten zur Suchthilfe.

  • Hilfszusagen

    Di., 16.04.2019

    Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

    Ein Mitarbeiter der Feuerwehr bei den Löscharbeiten im Inneren der Kathedrale.

    Der Großbrand von Notre-Dame löst europaweit Entsetzen aus - und Hilfsbereitschaft. Deutschland will die Franzosen beim Wiederaufbau der Kathedrale unterstützen - sowohl mit Geld als auch mit Fachwissen.

  • Notfälle

    Di., 16.04.2019

    Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

    Paris (dpa) - Der verheerende Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat auch in Deutschland eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte den Franzosen Unterstützung beim Wiederaufbau zu. Deutschland sei «gerne bereit», mit seiner Expertise und Erfahrung daran mitzuwirken, sagte die Kanzlerin. Notre-Dame sei ja nicht nur das Symbol des Christentums in Frankreich, sondern Notre-Dame sei auch unser gemeinsames europäisches Erbe, das wir miteinander teilen, sagte Merkel.

  • Partykünstler

    Di., 16.04.2019

    Peter Wackel wird Botschafter gegen Ballermann-Exzesse

    Ein Plakat am Stadtbus in Palma wirbt für umsichtigem Alkoholkonsum am Ballermann.

    «Feiern mit Stil» heißt eine Kampagne, mit der der Verband «Palma Beach» für weniger exzessiven Alkoholkonsum deutscher Touristen auf Mallorca wirbt. Der Ballermann-Unterhalter Peter Wackel zieht mit.

  • «Faires-Kassenwahl-Gesetz»

    Di., 16.04.2019

    Spahn bekommt Kontra bei der Operation Bundes-Krankenkassen

    Jens Spahn (CDU) möchte den Wettbewerb der Krankenkassen um günstige Bedingungen ankurbeln.

    Minister Spahn will den Wettbewerb der Krankenkassen um günstige Bedingungen ankurbeln. Dafür sollen auch die AOKs und andere in den Ländern verankerte Anbieter bundesweit antreten. Das gibt Ärger.

  • Unter dem Namen «Naturkind»

    Di., 16.04.2019

    Edeka nimmt Wettbewerb mit Bio-Supermärkten auf

    Edeka-Logo auf einer Filiale von Edeka. Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen.

    Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.

  • Joint Venture mit Norwegen

    Di., 16.04.2019

    Größter Ostsee-Windpark ist in Betrieb

    Im Offshore-Windpark «Arkona» in der Ostsee vor der Insel Rügen werden Bauarbeiten durchgeführt.

    Der vierte Offshore-Windpark vor der deutschen Ostseeküste, Arkona, ist offiziell in Betrieb gegangen. Die Investoren feiern ihn als Gemeinschaftsprojekt der Superlative: leistungsstark, pünktlich, kostengünstig - und mit einem eigenen Song.

  • Pasta in Pistolenform

    Di., 16.04.2019

    Die Mafia als Marke: «Wurstpate» und «Pasta Patrone»

    Petra Bratu, Besitzerin des italienischen Restaurants "Cosa Nostra", in Köln.

    Die Mafia wird in Deutschland immer noch als etwas Verruchtes, irgendwie als cool angesehen. Warum sonst heißen so viele Restaurants und Produkte nach Italiens berühmtem Exportartikel? Doch nicht alle finden das witzig.

  • Fragen und Antworten

    Di., 16.04.2019

    Wie frei ist der Tod? - Karlsruhe prüft Sterbehilfe-Verbot

    Seit Ende 2015 stehen auf Sterbehilfe als Dienstleistung bis zu drei Jahre Haft.

    Gegen die Strafbarkeit der «geschäftsmäßigen Sterbehilfe» klagen Suizidbegleiter, Ärzte und schwerstkranke Menschen. Das Bundesverfassungsgericht steht vor schwierigen Fragen. Umfasst das Recht auf selbstbestimmtes Sterben einen Anspruch auf Unterstützung?