EU



Alles zur Organisation "EU"


  • Welthandel

    Mi., 17.04.2019

    EU stellt Vergeltungszollpläne gegen USA vor

    Brüssel (dpa) - Die EU bereitet weitere Vergeltungszölle auf Waren aus den USA vor. Mit Sonderabgaben auf Produkte wie Tomatenketchup, Wein, Reisekoffer und Spielekonsolen soll der Schaden durch illegale Subventionen für den US-amerikanischen Flugzeugbauer Boeing ausgeglichen werden, teilte die zuständige EU-Kommission mit. Zuletzt hatte die EU bereits Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans und Motorräder eingeführt, um amerikanische Sonderzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe auszugleichen.

  • Von Ketchup bis Wein

    Mi., 17.04.2019

    EU stellt Vergeltungszollpläne gegen USA vor

    EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström betonte, dass die neuen Sonderzölle nur dann eingeführt werden sollen, wenn sich der Subventionsstreit mit den USA nicht durch Verhandlungen lösen lässt.

    Wer Weine und Tomatenketchup aus den USA mag, muss höhere Preise fürchten. Weil sich der erbitterte Streit um Subventionen für Flugzeugbauer bislang nicht lösen lässt, plant nun auch die EU Vergeltungszölle - auf Kosten der Verbraucher?

  • Europawahl

    Mi., 17.04.2019

    Briefwahlbüro öffnet auch über Mittag

     Silke Fischer organisiert die Wahl.Silke Fischer organisiert die Europawahl. Die ist online schon am Start – für die Beantragung von Briefwahl zum Beispiel.

    Am 2. Mai öffnet das Briefwahlbüro im Rathaus – mit neuen Zeiten, wie die Sachgebietsleiterin Silke Fischer ankündigt.

  • Liebe zu Schokolade ungebremst

    Mi., 17.04.2019

    Schoko-Nation Deutschland: Größter Produzent in der EU

    Gerade zu Ostern essen die Deutschen gern viel Schokolade.

    Luxemburg (dpa) - Deutschland ist eine Schokoladen-Nation. Rund ein Drittel der EU-weit hergestellten Schokolade kommt aus der Bundesrepublik.

  • Die Europawahl im Visier?

    Mi., 17.04.2019

    Wie Roboter im Internet Meinung machen

    Soziale Medien spielen im Wahlkampf vor der Europawahl eine wichtige Rolle.

    Facebook, Twitter, Instagram: Soziale Medien spielen im Wahlkampf vor der Europawahl eine wichtige Rolle. Doch die Sorge vor gesteuerten Hetzkampagnen ist in Brüssel groß, auch weil Software-Roboter eingesetzt werden, um im Netz Stimmung zu machen.

  • Neuzulassungen rückläufig

    Mi., 17.04.2019

    Branchenverband: EU-Autozulassungen sinken kräftig

    Neuwagen von Porsche stehen auf dem Gelände des Porsche Werks in Leipzig. In den meisten europäischen Automärkten ging es im März bei Neuzulaasungen abwärts.

    Brüssel (dpa) - Auf dem europäischen Automarkt ist die Nachfrage im März den siebten Monat in Folge gesunken. Das Minus fiel dabei stärker aus als einen Monat zuvor.

  • Kennzeichnung entschlüsseln und auf Tierhaltung achten

    Mi., 17.04.2019

    Augen auf beim Eierkauf

    Bunte Ostereier haben Saison.

    Ostereier selber färben oder kaufen – das ist jetzt die Frage! Gekochte und gefärbte Eier im Handel unterliegen nicht der strengen Kennzeichnungspflicht, die EU-weit für rohe Eier gilt. In bunte Schalen gehüllt verschleiern fix und fertige Produkte, woher sie kommen und dass sie aus Käfighaltung stammen können, da die Art der Haltung bei Legehennen nicht angegeben werden muss. Für rohe und ungefärbte Eier sind die Kennzeichnungsvorschriften in den Ländern der Europäischen Union strenger: Herkunft, Haltung und Frische der Eier müssen angegeben sein. „Wer beim Kauf sicher sein will, dass Eier aus der gewünschten Haltungsform im Osterkörbchen landen, sollte sich mit der richtigen Kennzeichnung vertraut machen“, empfiehlt die Verbraucherzentrale NRW.

  • Umfrage unter Gastronomen

    Mi., 17.04.2019

    Kostenloses Leitungswasser gehört zum Service

    Kostenloses Leitungswasser gehört für Christian Blazevec (2.v.r.) und seine Kollegen im „Café Extrablatt“ ebenso zum Service wie für viele andere Gastronomen in Lüdinghausen.

    Wer in Lüdinghauser Gaststätten nach Leitungswasser fragt, muss dafür nichts bezahlen. Für die meisten Gastronomen gehört das zum Service. Das ist jedoch nicht überall selbstverständlich.

  • EU

    Di., 16.04.2019

    Greta Thunberg zur Europawahl: «Ihr müsst auf uns hören»

    Straßburg (dpa) - Wenige Wochen vor der Europawahl hat die junge Aktivistin Greta Thunberg die Erwachsenen dazu aufgerufen, bei ihrer Stimmabgabe an den Klimaschutz zu denken. «Ihr müsst auf uns hören, auf die, die nicht wählen können», sagte die 16-Jährige im Umweltausschuss des Europaparlaments mit Blick auf die zahlreichen jungen Anhänger der «Fridays for Future»-Bewegung. «Ihr müsst für uns wählen, für eure Kinder und Enkel.» Es gehe um die künftigen Lebensbedingungen für die Menschheit.

  • EU

    Di., 16.04.2019

    Mafia-Gruppen größte Bedrohung für Sicherheit in Europa

    Den Haag (dpa) - Das organisierte Verbrechen ist nach Darstellung von Europol die größte Bedrohung für die Sicherheit in Europa. Verbrechen und Gewalt von Mafia-ähnlichen Banden hätten deutlich zugenommen, sagte ein Sprecher von der europäischen Polizeibehörde. Führend seien die italienischen Mafia-Banden. Sie operierten international, seien kaum aufzuspüren und wie Konzerne sehr effektiv organisiert. Auch Gruppen etwa aus Albanien oder Osteuropa seien stark im Kommen. Die Ermittler schätzen, dass mehr als 5000 Mafia-ähnliche Gruppen in Europa aktiv sind mit Mitgliedern aus mehr als 100 Ländern.