David Wagner



Alles zur Person "David Wagner"


  • Premier-League-Absteiger

    Sa., 17.08.2019

    Huddersfield Town trennt sich von Coach Siewert

    Jan Siewert ist nicht mehr Trainer von Huddersfield Town.

    Huddersfield (dpa) - Der englische Fußball-Zweitligist Huddersfield Town hat sich von seinem deutschen Trainer Jan Siewert getrennt. Dies teilte der Verein nach dem 1:2 gegen den FC Fulham mit.

  • Fußball

    Fr., 16.08.2019

    Wagner vor Saisonstart: Tönnies-Affäre «kein Thema» im Team

    Schalkes Trainer David Wagner blickt vor der Partie in die Runde.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes neuer Trainer David Wagner hofft, die Affäre um Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies zum Bundesligastart von seinem Team fernhalten zu können. «Aus meiner Sicht ist dazu alles gesagt. Wir haben es auch nicht mehr thematisiert», sagte Wagner am Freitag. Tönnies lässt derzeit sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04 ruhen. Der 63 Jahre alte Fleischfabrikant hatte vor rund zwei Wochen Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel kritisiert und im selben Zusammenhang mit Äußerungen über Afrikaner irritiert. Diese waren ihm teilweise als Rassismus ausgelegt worden.

  • Transfer-Gerücht

    Fr., 16.08.2019

    Atalanta Bergamo wohl an Augsburgs Max interessiert

    Augsburgs Philipp Max könnte in Zukunft bei Atalanta Bergamo spielen.

    Augsburg (dpa) - An Philipp Max vom FC Augsburg ist dem «Kicker» zufolge der italienische Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo interessiert. Wie das Fachmagazin schrieb, arbeitet der Verein aus der Serie A «mit Hochdruck an einer Verpflichtung» des offensivstarken Linksverteidigers.

  • FC Schalke 04

    Fr., 16.08.2019

    Wagner vor Saisonstart: Tönnies-Affäre «kein Thema» im Team

    David Wagner steht vor seinem Bundesliga-Debüt als Fußball-Coach.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes neuer Trainer David Wagner hofft, die Affäre um Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies zum Bundesligastart von seinem Team fernhalten zu können.

  • Alte Bekannte, neue Gesichter

    Fr., 16.08.2019

    Die 18 Kapitäne der Bundesliga

    Torwart Alexander Nübel ist der neue Kapitän des FC Schalke 04.

    Berlin (dpa) - Beim Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga werden der FC Bayern München und Hertha BSC von zwei alten Bekannten angeführt: Manuel Neuer und Vedad Ibisevic tragen auch in der neuen Saison die Kapitänsbinde ihres Clubs.

  • Neuer Gladbach-Coach

    Mi., 14.08.2019

    Ginter lobt Rose: Wie Klopp, Wagner und Tuchel

    Hält große Stücke auf seinen neuen Trainer: Gladbachs Matthias Ginter.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Abwehrchef Matthias Ginter sieht einige Ähnlichkeiten zwischen seinem neuen Trainer Marco Rose und seinen früheren Coaches wie Jürgen Klopp oder David Wagner.

  • Fußball

    Mi., 14.08.2019

    Gladbachs Ginter über Rose: Wie Klopp, Wagner und Tuchel

    Borussia Mönchengladbachs Matthias Ginter spielt den Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Abwehrchef Matthias Ginter sieht einige Ähnlichkeiten zwischen seinem neuen Trainer Marco Rose und seinen früheren Coaches wie Jürgen Klopp oder David Wagner. «Ähnlichkeiten sind zweifelsfrei vorhanden», sagte der Fußball-Nationalspieler im Interview des Fachmagazins «Kicker» (Donnerstag).

  • 57. Bundesliga-Saison

    Mi., 14.08.2019

    Zeitenwende im Titelkampf: Konkurrenz fordert Bayern heraus

    Objekt der Begierde der 57. Bundesliga-Saison: Die Meisterschale.

    Höhere Transferausgaben, neue Regeln und möglicherweise mehr Spannung - die Bundesliga startet am Freitag nach 90-tägiger Sommerpause in die neue Saison. Nach Einschätzung vieler Experten könnten die seit Jahren vorherrschenden Machtverhältnisse ins Wanken geraten.

  • Fußball

    Mi., 14.08.2019

    Schalke-Coach Wagner hinterfragt 50+1-Regel

    Schalkes Trainer David Wagner.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Schalke-Coach David Wagner sieht die 50+1-Regel als einen Grund für die seiner Ansicht nach wachsenden Unterschiede zwischen den Clubs im deutschen Fußball. «Im Moment ist es in Deutschland so, dass die Kluft zwischen den Vereinen, die ganz vorne stehen, die ständig in der Champions League spielen und allen anderen immer größer wird», sagte Wagner der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» (Mittwoch). «Wenn wir einen engeren Wettbewerb haben wollen, dann ist die 50+1-Regel sicher ein Schlüssel dazu.»

  • Neuer Trainer

    Mi., 14.08.2019

    Schalke-Coach Wagner hinterfragt 50+1-Regel

    Schalkes neuer Trainer David Wagner kann sich auch Investoren in der Bundesliga vorstellen.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Schalke-Coach David Wagner sieht die 50+1-Regel als einen Grund für die seiner Ansicht nach wachsenden Unterschiede zwischen den Clubs im deutschen Fußball.