Udo Lindenberg



Alles zur Person "Udo Lindenberg"


  • Nachlese zur Ausstellung

    Fr., 22.03.2019

    Nachlese zur Ausstellung „Udos Zehn Gebote“

     

    Mehr als 58 000 Menschen sahen die Ausstellung „Udos Zehn Gebote“, die während des Katholikentages im Mai 2018 in Münster gezeigt wurde. Das Bonifatiuswerk wollte mit den Bildern Udo Lindenbergs dazu anzuregen, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie ein friedliches Zusammenleben der Menschen, Kulturen und Religionen gelingen kann. Mit einer Beamer-Präsentation von Bildern und ausgewählten Texten aus dem Ausstellungskatalog möchte das VHS-Veranstaltungsangebot unter Leitung von Georg Frieler an diese Fragestellung anknüpfen. Die 14 Kunstwerke, die in der dem Künstler eigenen „Likörell-Technik“ gefertigt wurden, laden mal auf amüsante, mal auf provokante Art zum Dialog ein. Wer die Ausstellung in einer Nachlese erinnern möchte oder nicht die Gelegenheit hatte, die Werke im Original zu sehen, kann Bilder aus dem Katalog betrachten, Impulstexte hören und darüber diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn ist am Donnerstag (28. März) um 19 Uhr in der Stadtbücherei Gronau. Eine Anmeldung bei der VHS ist erforderlich, 02562 12666.

  • Menschen in Appelhülsen

    Do., 21.03.2019

    Zwei Bombenabwürfe miterlebt

    Der Appelhülsener Hermann Lütkebohmert hat ein Buch über seinen Kindheit geschrieben.

    Hermann Lütkebohmert, Jahrgang 1938, kann sich noch gut an seine Kindheit erinnern. Auch an das abgestürzte Kampfflugzeug nur wenige Hundert Meter vom Elternhaus entfernt. Über seine Kindheit hat der Appelhülsener ein Buch geschrieben.

  • Mit Hüftschwung

    Mo., 18.03.2019

    Promi-Geburtstag vom 18. März: Peter Kraus

    Peter Kraus wird 80.

    Rock'n'Roll-Sänger, Schauspieler und Entertainer: Peter Kraus wird 80. Musik hat er immer noch im Blut - und der Hüftschwung klappt auch noch gut, wie er sagt.

  • Vorentscheid in Berlin

    Do., 21.02.2019

    Sieben Songs für Israel: Wer singt beim ESC?

    Sängerin Aly Ryan setzt sich in Szene.

    Beim Eurovision Song Contest mussten sich die Fans in Deutschland jahrelang mit hinteren oder gar letzten Plätzen abfinden - bis 2018 Michael Schulte Vierter wurde. Das Land der ESC-Gewinnerinnen Nicole und Lena setzt auf der Suche nach einem neuen Song auf viele Frauen.

  • Was geschah am...

    Mi., 20.02.2019

    Kalenderblatt 2019: 21. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2019:

  • Alternativer Viertelrundgang

    Mo., 04.02.2019

    Vergessenes aus Pluggendorf

    Zwei der „vergessenen Orte“, in direkter Nachbarschaft liegen: Das historische Gartenhaus von 1749 im Garten der Eos-Klinik an der Josefstraße und der alte Bunker an der Von-Kluck-Straße.

    Vergessene Orte - davon gibt es viele in Münster. Die Premiere des Rundganges „Vergessene Orte in Pluggendorf - Zu geheimnisvollen Plätzen rund um die Weseler Straße“ von „Statt-Reisen“ führte zu zahlreichen „lost places“ im Stadtteil Pluggendorf.

  • Daniela Alfinito

    Sa., 26.01.2019

    Altenpflegerin übertrumpft mit Schlagern die Stars

    Mit ihrem Album «Du warst jede Träne wert» erreichte Daniela Alfinito im Januar 2019 erstmals Platz eins der deutschen Album-Charts.

    Vor kurzem ließ eine Schlagersängerin aus Hessen aufhorchen: Mit ihrem neuen Album stieg Daniela Alfinito auf Platz eins der deutschen Album-Charts ein. Damit überholte sie sogar Branchen-Größen wie Lindenberg und Grönemeyer. Dabei ist sie nur eine Teilzeit-Musikerin.

  • ESC-Gewinnerin 2010

    Mi., 23.01.2019

    Lena tritt beim ESC-Vorentscheid in Berlin auf

    Lena Meyer-Landruth lässt wieder von sich hören.

    Vor neun Jahren hat Lena Meyer-Landrut den Eurovision Song Contest gewonnen. Beim deutschen Vorentscheid 2019 am 22. Februar in Berlin wird sie in einer Voting-Phase als Stargast außer Konkurrenz auftreten.

  • Musik-Charts

    Fr., 18.01.2019

    Udo Lindenberg ist wieder an der Spitze

    Udo Lindenberg sitzt wieder fest auf dem Charts-Thron.

    Nachdem Udo Lindenberg kurzzeitig durch Schlagersängerin Daniela Alfinito von der Spitze vertreiben worden war, ist der Panikrocker jetzt wieder die Nummer eins.

  • Schlagersängerin

    Fr., 11.01.2019

    Daniela Alfinito dominiert die Album-Charts

    Baden-Baden (dpa) - Die Regentschaft von Udo Lindenberg in den deutschen Album-Charts ist vorbei - Schlagersängerin Daniela Alfinito verdrängt den Altrocker und erobert mit ihrem neuen Werk «Du warst jede Träne wert» den ersten Platz.