Länderspiel



Alles zum Ereignis "Länderspiel"


  • Einschaltquoten

    Do., 21.03.2019

    Großes Interesse am Länderspiel

    Kai Havertz (r) und Nemanja Maksimovic kämpfen um den Ball.

    Deutschland gegen Serbien klingt nicht für jeden Fußballfan nach einem Kracherspiel. Aber das Unentschieden der deutschen Kicker reichte für den Quotensieg. Danach kam lange Zeit gar nichts und dann Mariele Millowitsch.

  • DFB-Spielführer

    Do., 21.03.2019

    Überraschter Gündogan trägt stolz die Kapitänsbinde

    Ilkay Gündogan trug im DFB-Team erstmals die Kapitänsbinde.

    Rund um die verkorkste WM sorgen Fotos der Nationalspieler Özil und Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdoğan für Wirbel. Zumindest für einen der Beiden nimmt das Thema eine bemerkenswerte Wendung.

  • Hummels, Müller, Boateng

    Do., 21.03.2019

    Effenberg sieht für Bayern-Trio weiter Chance im DFB-Team

    Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg hat Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng noch nicht abgeschrieben.

    Wolfsburg (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg sieht für die aussortierten Weltmeister Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng weiter eine Zukunft in der DFB-Auswahl.

  • Interview nach 1:1

    Do., 21.03.2019

    Löw: «Wir müssen uns mit Holland noch auseinandersetzen»

    Joachim Löw stellte sich nach dem 1:1 gegen Serbien den Fragen der Medienvertreter.

    Der Bundestrainer ist mit dem ersten Länderspiel des Jahres nur zum Teil zufrieden. Nach einer schwachen ersten Halbzeit sieht Joachim Löw im zweiten Abschnitt eine klare Steigerung. Großes Lob bekommt nach dem Remis gegen Serbien ein Einwechselspieler.

  • Fußball

    Mi., 20.03.2019

    Entwarnung von Sané nach Tritt auf Knöchel

    Wolfsburg (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Leroy Sané hat sich beim 1:1 im Länderspiel gegen Serbien offenbar nicht schlimm verletzt. «Mit dem Sprunggelenk ist alles okay. Es sah schlimmer aus, als es war», sagte der Stürmer von Manchester City, der in der Nachspielzeieinen üblen Tritt von Milan Pavkov abbekommen hatte. Der Serbe sah für das grobe Foulspiel die Rote Karte. Entsprechend verärgert war Bundestrainer Löw. «Wenn es so ausgeht, dass Leroy keine Probleme hat, können wir glücklich sein», sagte Löw.

  • Test-Länderspiel

    Mi., 20.03.2019

    Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

    Bayern-Star Leon Goretzka (3.v.r) bejubelt sein Tor zum 1:1 mit seinen Mannschaftskollegen.

    Joachim Löw hat den Neuanfang ausgerufen. So richtig rund läuft es zum Auftakt des Länderspiel-Jahres 2019 aber noch nicht. Zur Halbzeit gibt es im Spiel gegen Serbien sogar Pfiffe. Leon Goretzka bewahrt mit seinem Tor die DFB-Elf vor einer Niederlage.

  • Fußball: Länderspiel

    Mi., 20.03.2019

    Remis für DFB-Elf gegen Serbien: Generation Umbruch noch auf der Suche

    Bayern-Star Leon Goretzka (3.v.r) bejubelt sein Tor zum 1:1 mit seinen Mannschaftskollegen.

    Der Neuanfang ist - naja: nicht so richtig gelungen, aber daneben gegangen ist der erste Auftritt der verjüngten deutschen Nationalmannschaft im neuen Jahr auch nicht. Gegen Serbien hieß es am Ende 1:1.

  • Test-Länderspiel

    Mi., 20.03.2019

    Mit Neuer im Tor und Debütant Klostermann gegen Serbien

    Gibt gegen Serbien sein Debüt im DFB-Team: Lukas Klostermann.

    Wolfsburg (dpa) - Mit Manuel Neuer und Neuling Lukas Klostermann in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend im Testländerspiel gegen Serbien an.

  • Leichte Bänderdehnung

    Mi., 20.03.2019

    Bayern-Jungstürmer Davies verletzt

    Alphonso Davies hat sich eine leichte Bänderdehnung im rechten Knie zugezogen.

    München (dpa) - Bayern Münchens Nachwuchsstürmer Alphonso Davies muss verletzungsbedingt eine kurze Pause einlegen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, hat sich der 18-jährige Kanadier beim 6:0 gegen den FSV Mainz 05 eine leichte Bänderdehnung im rechten Knie zugezogen.

  • Test-Länderspiel gegen Serbien

    Mi., 20.03.2019

    Mit stark verjüngtem Team: Löw geht ins «Risiko»

    Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw beobachtet das Training der Nationalspieler vor dem Aufeinandertreffen mit Serbien.

    Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der Bundestrainer ruft eine «neue Zeitrechnung» aus. Alte raus, Junge voran - so lautet die Marschroute zur EM 2020. Gegen Serbien wird geprobt - für Holland.