Landtag



Alles zum Schlagwort "Landtag"


  • Fall Lügde

    Di., 21.05.2019

    SPD beantragt U-Ausschuss

    Thomas Kutschaty

    Die SPD-Fraktion im Landtag will die ­Polizeipannen im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde durch ei­ nen Untersuchungsausschuss aufarbeiten lassen – und zielt damit direkt auf ­Innenminister Herbert Reul (CDU). 

  • Landtag

    Di., 21.05.2019

    U-Ausschuss zum Missbrauchsfall von Lügde soll kommen

    Düsseldorf (dpa) - Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde soll mögliches Polizeiversagen in einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss aufgearbeitet werden. Die SPD als stärkste Oppositionsfraktion im nordrhein-westfälischen Landtag will einen entsprechenden Antrag stellen, allerdings erst wenn alle Anklagen gegen die drei Hauptbeschuldigten zugelassen sind. Auf einem Campingplatz in Lügde soll ein Dauercamper mit einem Komplizen über Jahre hinweg mehr als 40 Kinder missbraucht und dabei gefilmt haben.

  • Landtag

    Di., 21.05.2019

    U-Ausschuss zum Missbrauchsfall von Lügde soll kommen

    Der massenhafte Kindesmissbrauch von Lügde soll in einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss aufgearbeitet werden.

    Auch die SPD will einen Untersuchungsausschuss zum Missbrauchsfall von Lügde. Dort solle die Rolle der Polizei untersucht werden, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty. Die Oppositionspartei nimmt auch Innenminister Reul ins Visier.

  • Landtag

    Di., 21.05.2019

    Bezüge der NRW-Landtagsabgeordneten steigen um 259 Euro

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die 199 Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtags bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Die monatlichen Bruttobezüge steigen um 259 Euro auf 11 620 Euro, wie aus einer Unterrichtung von Landtagspräsident André Kuper für die Parlamentssitzung an diesem Mittwoch hervorgeht. Das entspreche einem Plus von 2,28 Prozent.

  • Landtag

    Di., 21.05.2019

    NRW: IT-Berufe für Schüler mit mittlerem Abschluss

    Ein Informatiker arbeitet am Computer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Informatik-Berufe sollen nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Regierungskoalition stärker für Jugendliche mit mittleren Schulabschlüssen geöffnet werden. In einem Antrag an den Düsseldorfer Landtag fordern CDU und FDP die Landesregierung auf, «eine Fachoberschule Informatik zu ermöglichen». Das Parlament wird am Mittwoch darüber beraten.

  • Landtag

    Mo., 20.05.2019

    Landtag: Beschluss jährlicher Demokratiebericht für NRW

    Der Landtag debattiert in Düsseldorf.

    2019 ist das Jubiläumsjahr der Demokratie: Weimarer Verfassung, Grundgesetz, Wiedervereinigung - überall gibt es runde Jahrestage zu feiern. In NRW ein Anlass, das Demokratieverständnis zu schärfen.

  • Landtag

    Do., 16.05.2019

    Reul sieht keine eigenen Versäumnisse im Missbrauchsfall

    Herbert Reul (CDU) spricht beim Landesparteitag.

    Der monströse Missbrauchsfall Lügde wird bald gerichtlich aufgearbeitet. Auch in der Politik gibt es Klärungsbedarf. Die Opposition setzt Innenminister Reul unter Druck. Dieser reagiert emotional.

  • Waldorfschüler in Düsseldorf

    Do., 16.05.2019

    Einmal Landtag statt Schulbank

    Waldorfschüler aus Everswinkel und Senioren aus Warendorf besuchten zusammen die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass im Düsseldorfer Landtag.

    Ausnahmsweise einmal nicht die Schulbank drücken: Für rund 30 Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule Everswinkel wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Sie besuchten die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass (SPD) an ihrem Arbeitsplatz im Düsseldorfer Landtag, um einen direkten und praktischen Einblick in die Politik zu bekommen.

  • Landtag

    Mi., 15.05.2019

    Lügde: Schulen wurden spät über Missbrauchsfall informiert

    An einem Gitter hängt eine Banderole mit der Aufschrift: "Polizeiabsperrung".

    Im Missbrauchsfall von Lügde sind offenbar Schulen der Region erst spät über das Ausmaß der Taten informiert worden. Die Rufe nach einem besseren Schutz von Kindern werden lauter.

  • Landtag

    So., 12.05.2019

    3,7 Millionen Euro für Untersuchungsausschüsse des Landtags

    Der nordrhein-westfälische Landtag.

    Untersuchungsausschüsse sind das schärfste Schwert der Opposition, ein wichtiges Instrument zur Aufklärung - und sie sind teuer. Für die einen sind das Kosten der Demokratie, andere mahnen Augenmaß an.