Stadtbücherei



Alles zum Schlagwort "Stadtbücherei"


  • Bunte Hörbuch-Figuren auch in Telgte

    Do., 13.12.2018

    „Tonies“ nun auch in der Stadtbücherei

    Karin Hoppe und Stephanie Heumann freuen sich über die neue Errungenschaft.

    In der Stadtbücherei im „Treffpunkt Telgte“ sind nun auch „Tonies“, die bunten Hörbuch-Figuren, zu finden.

  • Tonies in der Stadtbücherei

    Di., 11.12.2018

    Ein Renner in der Kinderwelt

    Bücherei-Mitarbeiterin Cornelia Eissing und Rainer Nix, Vorsitzender des Fördervereins, präsentieren zwei der Tonie-Würfel. im Hintergrund sind die Figuren zu sehen, die auf die Würfel aufgesetzt werden können. Die Bücherei hat 52 Stück im Fundus.

    Hörspiele von der CD hören? Das war gestern. „Tonies“ heißen die bunten Lautsprecherwürfel, die die Stadtbücherei jetzt ganz neu in ihrem Bestand hat. „Bei Kindern im Vorschul- und Grundschulalter sind sie momentan der Renner schlechthin“, sagt Cornelia Eissing.

  • Stadtbücherei

    Fr., 07.12.2018

    „Blind Date“ mit der Literatur

    „Blind Date“ mit der Jugendliteratur in der Stadtbücherei für sechs Sekundarschüler.

    Sechs Mädchen und Jungen hatten jetzt ein „Blind Date“ in der Stadtbücherei – mit der Literatur.

  • Bildervortrag in der Stadtbücherei

    Di., 27.11.2018

    Glanzlichter des Franziskusweges

    Nur eines von vielen Motiven, die Dietmar Bunse am Rande des Pilgerweges eingefangen hat.

    Der pilgererfahrene Weseler Dietmar Bunse berichtet am Donnerstag (29. November) ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Gronau über die italienische Variante des Jakobsweges.

  • Stadt verleiht den Ehrenamtspreis

    Mo., 19.11.2018

    Dank an die „stillen Helden“

    Ob in der Stadtbücherei, bei der Tafel, im Heimatverein oder bei der Pflege des städtischen Straßenbildes – die Geehrten decken einen großes Spektrum möglichen ehrenamtlichen Engagements ab. Dafür erhielten sie aus den Händen von Bürgermeister Richard Borgmann (3.v.l.) den diesjährigen Ehrenamtspreis.

    Stadtbücherei, Tafel, Heimatverein oder Straßenpflege-Teams – beim diesjährigen Ehrenamtspreis wurden Bürger mit ganz unterschiedlichem ehrenamtlichen Engagement geehrt.

  • Lego-Bauwettbewerb zum 25. Geburtstag der Stadtbücherei

    So., 18.11.2018

    Leseförderung auch per Lego

    Die geehrten Teilnehmer des Lego-Bauwettbewerbs zeigten im Beisein von Oberbürgermeister Lewe den Entwurf des Zweitplatzierten Mio Schulte-Ladbeck.

    Sie wird als Beispiel gelungener moderner Architektur geschätzt: die Stadtbücherei Münster. Sollte diese Zustimmung allerdings irgendwann einmal bröckeln, werden sich die Stadtoberen hoffentlich an die Entwürfe erinnern, die Kinder zum 25. Geburtstag der Einrichtung aus Lego angefertigt haben.

  • Seit 1993 am Alten Steinweg

    Fr., 16.11.2018

    Stadtbücherei feiert 25. Geburtstag

    Die Stadtbücherei am Alten Steinweg wurde vor 25 Jahren eröffnet.

    Um die Zukunft der Stadtbücherei ist dem stellvertretenden Leiter Gunter Riemers nicht bange. Zwar gingen die Ausleihzahlen zurück, die Zahl der Besucher nehme aber deutlich zu. Am Wochenende feiert der Neubau am Alten Steinweg den 25. Geburtstag.

  • Ausstellung zum Klimawandel

    So., 11.11.2018

    Auswirkungen auf den Alltag

    Bürgermeister Wilhelm Möhrke forderte dazu auf, mehr Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, statt Milliarden in sinnlose Prestigeobjekte zu pumpen.

    „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“, so lautet der Titel einer Ausstellung in der Stadtbücherei, die Bürgermeister Wilhelm Möhrke am Samstag im Beisein von Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft eröffnete.

  • Neues Online-Suchsystem der Stadtbücherei

    Mi., 07.11.2018

    Bequem und vor allem nutzerfreundlich

    Freuen sich über eine benutzerfreundliche Büchereiseite, v.l. Reinhard Stemmer, Ewa Salamon und Christoph Wessels.

    Die Stadtbücherei hat ein neues Suchsystem, das Nutzern auch von daheim aus ermöglicht, sich über den gesamten Medienbestand zu informieren. Zudem werden die Ausleiher künftig per E-Mail an ihre Rückgabefrist erinnert.

  • Neue Reihe „Literatur und Film“

    Fr., 02.11.2018

    Klassiker vom Buch auf die Leinwand

    Starten die neue Reihe „Literatur und Film“: (v.l.) Gerda Danz und Norbert Lütke Entrup vom Seniorenbeirat, Heike König-Bölke vom Literaturkreis und Peter Mählmann von der Stadtbücherei.

    Die Familienbildungsstätte (FBS), die Stadtbücherei St. Felizitas und der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen starten eine neue Reihe: „Literatur und Film“. Zum Auftakt wird am 28. November (Mittwoch) das Drama „Wer die Nachtigall stört“ gezeigt. Vor den Vorstellungen um 15 und 19 Uhr gibt es jeweils eine Einführung zur Buchvorlage.