Kamp-Lintfort



Alles zum Ort "Kamp-Lintfort"


  • Tagesfahrt der Kolpingsfamilie

    Mo., 03.06.2013

    Römern auf der Spur

    Bei einem Tagesausflug der Rinkeroder Kolpingsfamilie wurden die Orte Xanten und Kamp-Lintfort besucht.

  • Qualifikationsturnier in Kamp-Lintfort

    Mi., 24.04.2013

    Keglerinnen verpassen Aufstieg knapp

    Ostbeverns Sportkeglerinnen (v.l.) Claudia Nowak, Juliana Schichel, Daniela Tschöpe, Marion Hornig, Maria Schmedt und Anja Reinhardt verpassten den Aufstieg in die NRW-Liga ganz knapp.

    Fünf Teams hatten sich als Meister der Westfalen- oder Niederrhein-Ligen für die Aufstiegsrunde qualifiziert, darunter als Meister der Westfalen-Nord-Liga die Damen des BSV Ostbevern. Am Ende zweier spannender Wettkampftage in Kamp-Lintfort belegten die Keglerinnen aus der Bevergemeinde den dritten Platz. Das reichte nicht für den Aufstieg.

  • NRW

    Fr., 05.04.2013

    Unternehmer überfiel Banken, um Firma zu retten

    Krefeld (dpa/lnw) - Um seine marode Firma zu retten, ist ein Unternehmer und vierfacher Vater zum Bankräuber geworden. Das Krefelder Landgericht verurteilte den 37-Jährigen am Freitag zu sieben Jahren Haft wegen schwerer räuberischer Erpressung. Drei Überfälle auf Sparkassen-Filialen in Krefeld und Kamp-Lintfort hatte er gestanden. Der Krefelder entschuldigte sich für seine Taten. Das Geld habe er für seine Firma gebraucht. Er habe nicht gewusst, wie er sonst Mitarbeiter, Sozialversicherung und Büromaterial hätte bezahlen sollen. Der Mann war im November bei dem Versuch, eine weitere Filiale in Krefeld zu überfallen, festgenommen worden.

  • NRW

    Do., 28.03.2013

    Unfall mit Gefahrguttransporter: Autobahn gesperrt

    Wesel (dpa/lnw) - Der Unfall eines Gefahrguttransporters hat am Donnerstag auf der A 42 zu einer stundenlangen Vollsperrung geführt. Der Transporter war nach Polizeiangaben von der Fahrbahn abgekommen, durch die Leitplanken gebrochen und eine Böschung herunterfahren. Geladen hatte er Butanal, das nach einer Schadstoffliste leicht entzündlich und gesundheitsgefährdend ist. Der unversehrte Tank sei auf einen anderen Sattelanhänger geladen worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Polizei hob die Vollsperrung der A 42 zwischen Duisburg-Baerl und Kamp-Lintfort am Nachmittag auf. Die Unfallstelle lag zwischen Moers-Nord und Kamp-Lintfort.

  • Glückwunsch für Manfred Dördelmann

    So., 24.02.2013

    Ehrentag für Pfarrer Dördelmann

    Pfarrer feiert seinen 50. Geburtstag mit der Gemeinde im Ludwigshaus.

  • Radball: 2. Bundesliga

    Fr., 11.01.2013

    Mit Verletzungssorgen nach Bolanden

    Thorsten Göpfert (links) und Markus Kuhlage starten in die neue Zweitliga-Saison. Ein Einsatz Göpferts ist wegen seiner langen Verletzungspause aber noch offen.

    Für Leedens Radballer Göpfert/Kuhlage startet die wieder die Saison in der 2. Bundesliga. Manfred Göpfert ist nach langer Verletzungspause noch nicht wieder vollkommen fit. Für ihn steht aber Ersatz bereit.

  • NRW

    So., 23.12.2012

    Sechs Verletzte bei Zimmerbrand in Kamp-Lintfort

    Kamp-Lintfort/Remscheid (dpa/lnw) - Bei einem Wohnzimmerbrand in Kamp-Lintfort sind am Samstag sechs Menschen durch Rauchgase verletzt worden. Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, war das Feuer aus noch ungeklärter Ursache im Obergeschoss eines Reihenhauses ausgebrochen. Sechs Menschen kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser. Die Oberwohnung ist unbewohnbar.

  • NRW

    Fr., 21.12.2012

    Bergbau schließt weitere Zeche auf dem Weg zum Kohleausstieg

    NRW : Bergbau schließt weitere Zeche auf dem Weg zum Kohleausstieg

    Kamp-Lintfort (dpa/lnw) - Der deutsche Steinkohlebergbau hat einen weiteren Schritt zum endgültigen Ausstieg im Jahr 2018 getan. Im Bergwerk West in Kamp-Lintfort am Niederrhein ging am Freitagvormittag die letzte Schicht zu Ende. Von den 2500 Bergleuten wechseln 1600 auf die verbleibenden drei Zechen im Ruhrgebiet und im Münsterland, Hunderte gehen in den Vorruhestand. Im Sommer hatte bereits das letzte Bergwerk im Saarland die Förderung eingestellt. Zum Jahreswechsel beschäftigt die RAG AG jetzt noch rund 18 000 Bergleute über und unter Tage. Der Ausstieg geht auf einen Beschluss des Bundestages aus dem Jahr 2007 zurück. Weil die deutsche Steinkohle mit Weltmarktpreisen nicht konkurrieren kann, muss sie mit Milliarden aus Steuergeldern subventioniert werden.

  • NRW

    Mi., 19.12.2012

    15-Jährige nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

    Kamp-Lintfort/Wesel (dpa/lnw) - Ein 15-jähriges Mädchen ist nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kamp-Lintfort (Kreis Wesel) ins Krankenhaus gebracht worden. Vier weitere Bewohner wurden am Dienstagabend ebenfalls wegen Rauchvergiftungen ambulant behandelt, wie die Polizei in Wesel mitteilte. Das Feuer war am Abend in einer Wohnung des Hauses ausgebrochen. Die Ursache blieb zunächst unklar.

  • NRW

    Di., 20.11.2012

    Gewerkschaft will deutliches Tarifplus für Steinkohlebergbau

    Herne/Hannover (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft IG BCE verlangt für die rund 18 000 Beschäftigten im deutschen Steinkohlebergbau deutlich mehr Geld. Bei einer Sitzung in Herne beschloss die Tarifkommission am Dienstag, mit der Forderung nach einer «kräftigen Erhöhung» der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen in die Tarifrunde 2013 zu gehen. Eine konkrete Zahl wurde noch nicht genannt. Zusätzlich zu einem Inflationsausgleich müssten die Mitarbeiter aber ein spürbares Plus bei den realen Einkommen erhalten. Mit den Arbeitgebern soll ab Februar verhandelt werden. Der deutsche Steinkohlebergbau läuft Ende 2018 aus. Ende dieses Jahres schließt mit der Zeche West in Kamp-Lintfort (Niederrhein) die viertletzte deutsche Steinkohlegrube.