Südafrika



Alles zum Ort "Südafrika"


  • Lange Unterhose

    Di., 17.07.2018

    Barack Obama friert in Südafrika

    Mitten im Winter: Barack Obama bei seiner Rede in Johannesburg.

    Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.

  • Geschichte

    Di., 17.07.2018

    Barack Obama hält Rede zu Mandelas 100. Geburtstag

    Johannesburg (dpa) - Der frühere US-Präsident Barack Obama hält heute in Südafrika eine Rede zu Ehren Nelson Mandelas. Der Anti-Apartheidskämpfer wäre morgen 100 Jahre alt geworden. Es ist einer der prominentesten Auftritte Obamas seit seinem Ausscheiden aus dem Amt im Januar 2017. Bei der Veranstaltung in Johannesburg, dem Höhepunkt der offiziellen Feierlichkeiten zu Mandelas Geburtstag, wird auch Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa sprechen. Erwartet werden unter anderem Mandelas Witwe Graça Machel und der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan.

  • Blick ins Universum

    Fr., 13.07.2018

    Größtes Radioteleskop der Südhalbkugel eingeweiht

    Mehrere Antennen des Meerkat-Radioteleskops stehen in der Halbwüste Karoo.

    Ein neues Radioteleskop in Südafrika ermöglicht noch schärfere Bilder des Universums. Forscher sprechen von einem Meilenstein der Astronomie. Das Zentrum der Milchstraße rückt näher.

  • Luftverkehr

    Di., 10.07.2018

    Ein Toter und Verletzte bei Flugzeugunglück in Südafrika

    Pretoria (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in Südafrika ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Rund 20 weitere seien teils schwer verletzt worden, erklärte ein Sprecher des Rettungsdienstes ER24. Das Flugzeug verunglückte in der Nähe des Flughafens Wonderboom der Hauptstadt Pretoria. Örtliche Medien sprachen von einem Crash nach dem Abheben des Flugzeugs. Die genauen Umstände des Unglücks blieben zunächst unklar. Vom Rettungsdienst verbreitete Fotos lassen auf ein relativ altes Flugzeug schließen.

  • Zum 100. Geburtstag

    Di., 10.07.2018

    Zweite Biografie über Nelson Mandela

    Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela wäre Mitte Juli 100 Jahre alt geworden.

    Der Architekt des neuen, demokratischen Südafrikas wäre Mitte Juli 100 Jahre alt geworden. Nelson Mandela wird daher weltweit auf Festen und Veranstaltungen gewürdigt. Auch der Buchmarkt ist dabei.

  • Im Wildtierreservat

    Fr., 06.07.2018

    Löwen in Südafrika fressen mutmaßliche Nashorn-Wilderer

    Löwen im Madikwe Park (Südafrika).

    Die Natur schlägt zurück. Mutmaßliche Wilderer in Südafrika kommen in einem Reservat Löwen in die Quere. Die Raubtiere lassen von den Eindringlingen kaum etwas übrig.

  • Kriminalität

    Fr., 06.07.2018

    Löwen in Südafrika fressen mutmaßliche Nashorn-Wilderer

    Johannesburg (dpa) - Ein Rudel Löwen hat in einem Naturreservat in Südafrika mehrere mutmaßliche Nashorn-Wilderer gefressen. Parkwächter fanden unter anderem noch ein Gewehr mit Schalldämpfer, eine Axt und drei paar Schuhe. Bei den entdeckten Knochen handele es sich um menschliche Überreste. Untersuchungen müssten nun zeigen, von wie vielen Menschen die Knochen stammten. Das Wildtierreservat geht wegen der Schuhe und Kleidungsfetzen von mindestens drei Wilderern aus, die es wohl auf Nashörner abgesehen hatten. Offenbar kamen sie versehentlich dem sechs Löwen starken Rudel in die Quere.

  • Abreise aus Russland

    Mo., 02.07.2018

    Spanien vor dem Umbruch - «In vier Jahren im weißen Bart»

    Die Spanier müssen ohne Andres Iniesta den Umbruch vollziehen.

    Real-Star Isco als Regisseur und Luis Enrique auf der Bank? So könnte Spaniens Mannschaft der Zukunft aussehen. Die Zeit der EM-Triumphe 2008 und 2012 sowie des WM-Titelgewinns 2010 ist endgültig passé, auch La Roja braucht den Umbruch.

  • Nach Achtelfinal-Aus

    Mo., 02.07.2018

    Spaniens Selección vor dem Umbruch

    Spaniens Coach Fernando Hierro tröstet Sergio Ramos.

    Real-Star Isco als Regisseur und Luis Enrique auf der Bank? So könnte Spaniens Mannschaft der Zukunft aussehen. Die Zeit der EM-Triumphe 2008 und 2012 sowie des WM-Titelgewinns 2010 ist endgültig passé, auch La Roja braucht den Umbruch.

  • Tod mit 87 Jahren

    Di., 26.06.2018

    Apartheid-Fotograf David Goldblatt gestorben

    David Goldblatt ist tot.

    Er war einer der berühmtesten Dokumentarfotografen Südafrikas. Jetzt ist David Goldblatt in seinem Zuhause in Johannesburg gestorben. Er wurde 87 Jahre alt.