Burg Vischering



Alles zur Organisation "Burg Vischering"


  • Versammlung nach einer Runde in Lüdinghausen

    Di., 19.02.2019

    Wanderer ziehen Bilanz

    Bei schönstem Frühlingswetter drehten die Wanderfreunde 05 zuerst ein Runde in Lüdinghausen. Dann wickelten sie bei Haverkamp den Rückblick ab. Ein Grünkohlessen beendete den Tag.

    Bei frühlingshaftem Wetter und strahlendem Sonnenschein unternahmen die Wanderfreunde 05 am Samstag unter Führung von Britta Müller eine zweistündige Exkursion.

  • Benefizkonzert zugunsten von „KidzCare Tanzania“

    Mo., 18.02.2019

    Akteure haben ihr Ziel erreicht

    Hatten genauso viel Spaß, wie die Zuschauer: die „Kir Vocal“-Sängerinnen.

    Sie hatten sich einiges vorgenommen: Organisatoren und Mitwirkende der Benefizkonzerte zugunsten von „KidzCare Tanzania“ wollten 25 000 Euro zusammenbekommen. Bereits bei der ersten Veranstaltung am Freitagabend hatte Dr. Kurt Stoffel, Präsident des Lions Clubs, gute Nachrichten.

  • Swingersöhne und Kir Vocal gemeinsam auf der Bühne

    Mi., 06.02.2019

    Singen für Tansania

    Der Frauenchor Kir Vocal und die Swingersöhne geben am 15. und 17. Februar zwei Benefizkonzerte zugunsten des Projekts KidzCare Tanzania.

    Am 15. und 17. Februar treten zwei Chöre in Benefizkonzerten zugunsten von KidzCare Tanzania in der Burg Vischering auf. Während der erste Termin bereits ausverkauft ist, gibt es für die zweite Veranstaltung noch Karten.

  • Jahresversammlung des Kirchenchores St. Ludger

    Mo., 04.02.2019

    Die Ära Elisabeth Kern endet

    Für die Jubilare des Chores hatte der Vorstand Blumen parat. Elisabeth Kern (4.v.l.) erhielt zudem eine Urkunde zum Abschied nach 42 Jahren als Kassenverwalterin.

    Das muss ihr erst mal jemand nachmachen: 42 Jahre engagierte sich Elisabeth Kern als Kassenwartin im Vorstand es Kirchenchores St. Ludger. Dafür erhielt sie bei der Jahresversammlung jetzt eine Urkunde. Im Zuge der Vorstandswahlen trat sie aber nach über vier Jahrzehnten nicht mehr an.

  • Gottesdienste für Gläubige und Ungläubige

    Do., 10.01.2019

    Im Zweifel für den Glauben

    Drei Gottesdienste für Gläubige und Ungläubige bietet die evangelische Pfarrerin Silke Niemeyer im Januar an. Abschließen soll die Reihe ein „Abend für offene Fragen“ am 31. Januar.

    Mit der Reihe „Ich glaube an Gott!?“ richtet sich die evangelische Pfarrerin Silke Niemeyer an „Gläubige und Ungläubige“. Drei Gottesdienste an den kommenden drei Sonntagen und ein „Abend offener Fragen“ am 31. Januar sollen die Menschen anregen, über Glauben und das Glaubensbekenntnis nachzudenken.

  • Familiengeschichte erforscht

    So., 06.01.2019

    Die letzte große Fehde des Münsterlandes

    Familiengeschichte erforscht: Die letzte große Fehde des Münsterlandes

    Ein eisernes Halsband, das seinen Träger demütigen soll. Verfeindete Adelsgeschlechter und die Gier nach dem ganz großen Geld: Ein Mann hat die Geschichte seiner Familie erforscht, die tief verstrickt war in die letzte große Fehde des Münsterlandes.

  • Benefizkonzerte zugunsten von Kidzcare Tanzania

    Sa., 29.12.2018

    Mit Musik Kindern helfen

    Alfred Gockel (r.) hat ein Bild gemalt, mit dem er die Organisation von Mary und Rob Notman (l.) unterstützen möchte. Auch der Erlös der Lions-Konzerte mit den Chören „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ im Februar fließt an Kidzcare Tansania.

    Schon mehr als 200 feste Reservierungen gibt es für die beiden Benefizkonzerte zugunsten von Kidzcare Tanzania die am 15. Februar (Freitag) und 17. Februar (Sonntag) im Konzertsaal der Vorburg von Burg Vischering stattfinden. Knapp 200 Tickets sind noch zu haben, für die jetzt der Vorverkauf beginnt. Über die gute Resonanz freuen sich der Lions Club Lüdinghausen, die beiden Chöre „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ sowie der Künstler Alfred Gockel.

  • Open-Air-Gottesdienst an Heiligabend

    Mi., 26.12.2018

    Premiere übertrifft alle Erwartungen

    Die Idee der Organisatoren kam an: Dicht gedrängt standen die Menschen Heiligabend im Hof der Vorburg und auf dem Außengelände, um bei dem Open-Air-Gottesdienst dabei zu sein.

    Mit dem riesigen Interesse hatten die Organisatoren nicht gerechnet: Der erste ökumenische Open-Air-Gottesdienst sorgte Heiligabend nicht nur für einen vollen Hof der Vorburg, auch im Außengelände der Burg Vischering standen viele Teilnehmer, um Feier zu verfolgen.

  • Familie Berning hegt ihre Erbstücke der Prinzessin von Lobkowicz

    Mo., 24.12.2018

    Die Krippe im Aquarium

    Komplett in Handarbeit entstanden: In den Jahren 1963 bis 1966 fertigte Christine Prinzessin von Lobkowicz auf Burg Vischering die dreiteilige Krippe, die Hedwig Berning vor einiger Zeit geerbt hat.

    Sie ist nicht die einzige Krippe im Hause Berning, aber eine mit einer ganz besonderen Geschichte. Die reicht zurück in die 1960er Jahre. Damals fertigte Christine Prinzessin von Lobkowicz auf Burg Vischering jene drei Figuren an, die Hedwig Berning Jahrzehnte später geerbt hat. Ein Aquarium spielt dabei auch eine gewisse Rolle.

  • Zweite Auflage vom „Annotopia“-Spektakel

    Do., 20.12.2018

    Zeitreise für Groß und Klein

    Professor Abraxo wird sicher auch im kommenden Jahr wieder dabei sein. Der Kartenvorverkauf für das zweitägige Spektakel läuft bereits.

    Nachdem die Premiere in diesem Jahr ein voller Erfolg wurde, haben die Veranstalter des „Annotopia“-Spektakels bereits die zweite Auflage im Mai 2019 fest im Visier. Die Karten dazu gibt es schon jetzt im Vorverkauf.