UFC Münster



Alles zur Organisation "UFC Münster"


  • Fußball: Frauen-Hallenturnier

    Mi., 22.11.2017

    Vorjahresfinalisten spielen beim Bever-Cup des BSV Ostbevern in einer Gruppe

    Sie nahmen die Auslosung vor (v.l.): Christoph Schulze Hagen (Volksbank), Sarah Fipke, Ulrich Höggemann, Lena Stegemann, Antonia und Astrid Gerdes (alle BSV). Die Zuschauer sind in der Beverhalle nah dran am Geschehen, hier im Finale Anfang Januar dieses Jahres.

    Beim 3. Volksbank-Bever-Cup des BSV Ostbevern kicken 30 Frauenteams aus 23 Vereinen um den Pokal. Der Gastgeber stellt drei Mannschaften. Bei der Auslosung bewies die drollige Glücksfee ein goldenen Händchen. Sie zog die Vorjahresfinalisten in eine Gruppe und sorgte für ein Vorrunden-Derby.

  • Futsal: Frauen-Regionalliga

    Mo., 20.11.2017

    Unersättliche Torjägerinnen – der UFC Münster nimmt Kleve auseinander

    In Torlaune waren Thea Fullenkamp, die fünf Treffer erzielte, und der UFC beim 29:0-Erfolg gegen Kleve.  

    Für Tore fast im Sekundentakt sorgten die Futsal-Frauen des UFC Münster. Der Spitzenreiter der Regionalliga kannte gegen Schlusslicht Kleve kein Erbarmen und schoss das Team vom Niederrhein mit 29:0 förmlich aus der Halle – ein weiterer Rekordsieg für den Titelverteidiger.

  • Futsal: Regionalliga

    Mo., 13.11.2017

    UFC erwischt es in Köln erneut äußerst bitter

    Tim Baumer

    Schon wieder musste der UFC Münster enttäuscht die Rückreise aus dem Rheinland antreten. Obwohl der Gast zur Pause und auch nach 35 Minuten noch führte, setzte es bei den Futsal Panthers Köln eine bittere 3:7-Klatsche.

  • Futsal: Regionalliga

    Mo., 06.11.2017

    UFC-Teams feiern 30-Tore-Nachmittag gegen Essen und Wuppertal

    Ungleiches Duell: Kira Lücke (l.) kommt in dieser Szene zwar einen Schritt zu spät gegen die Essenerin Melissa Gracic, doch mit dem UFC feierte sie unterm Strich einen Kantersieg.

    30 Tore in 80 Minuten erzielten die beiden Futsal-Teams des UFC Münster am Samstag. Erst legten die Damen ein 18:1 gegen den GTSV Essen vor, dann zogen die Herren und schlugen den Wuppertaler SV mit 12:2.

  • Futsal: Regionalliga

    Fr., 03.11.2017

    UFC gegen Wuppertal in der Pflicht

    Gegen Wuppertal gefordert ist Wendelin Kemper mit dem UFC, der nur drei Punkte mehr als der WSV hat.

    Nur zwei Siege aus vier Partien hat der UFC Münster bisher erzielt. Das passt nicht zu den Ansprüchen des Vereins. Gegen den Wuppertaler SV ist im Heimspiel ein Erfolg daher Pflicht. Für die ebenfalls geforderten Damen läuft es dagegen besser.

  • Futsal: Regionalligen

    Mo., 30.10.2017

    UFC verspielt nach dem Wechsel die Siegchance – Frauen-Team an der Spitze

    Eine Niederlage in Sennestadt kassierte Maik Solisch (r.) mit dem UFC Münster.

    Eine unkonzentrierte Phase nach der Pause hat den Futsal-Männern des UFC Münster alle Möglichkeiten genommen, beim Tabellenzweiten MCH Sennestadt weitere Punkte einzusammeln. Deutlich erfolgreicher war dagegen das Frauen-Team des Clubs, das 7:0 in Schwerte gewann und damit die Spitze erklomm.

  • Futsal: Deutsche Hochschulmeisterschaft

    Mo., 23.10.2017

    Favorit Münster siegt souverän in eigener Halle

    Titel verteidigt: Die WG Münster gewann souverän die Deutschen Hochschulmeisterschaften. Alle sechs Partien entschied das Team des brasilianischen Trainers Klebber Maciel (h.l.) für sich – bei einer Tordifferenz von 22:2.

    Wie im Vorjahr sicherte sich die Auswahl der Uni Münster den Titel bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften. In eigener Halle am Horstmarer Landweg legte die Mannschaft einen mehr als souveränen Auftritt hin.

  • Futsal: Regionalliga

    So., 08.10.2017

    Unerwartet klare Sache für UFC Münster

    Zauberstunde in der Unihalle: Daniel Giesbrecht (M.) überwindet per Hacke Aachens Torwart Cleiton Kunzler zum 7:2. Insgesamt traf der UFC elf Mal und bezwang den Gast mit 11:3.

    Geht doch: Nach der Niederlage in Düsseldorf präsentierte sich der UFC Münster wieder konsequent in der Verwertung seiner Torchancen. Der SC Aachen wurde 11:3 bezwungen.

  • Futsal: Regionalligen

    Fr., 06.10.2017

    Die UFC-Frauen starten mit einem Topspiel – Klebber-Team gegen Aachen

    Eine verlässliche Kraft, die diesmal fehlt: Thea Fullenkamp (l.) geht mit den UFC-Frauen als Titelverteidigerin in die Regionalliga-Saison. Gegen Paderborn aber ist sie nicht dabei.

    Der Auftakt hat es gleich in sich für die Futsal-Frauen des UFC Münster. Bei ihrem Saisonstart empfängt das Team von Eike Wessels den UFC Paderborn, der den Titelverteidiger in diesem Jahr zu gerne stürzen würde. Aufpassen müssen auch Münsters Männer, die auf den SC Aachen treffen.

  • Futsal: Regionalliga

    Mo., 18.09.2017

    UFC tut sich schwer gegen den Namensvetter aus Paderborn

    Vier Treffer: Eike Wessels.

    Immerhin hat der UFC Münster nach dem 8:4-Sieg gegen den UFC Paderborn die maximale Punktausbeute erreicht. Doch die Vorstellung war insgesamt eher dürftig. Platz eins der Tabelle ist das Team los, was nach zwei Spielen aber niemanden stört.