Jupp Heynckes



Alles zur Person "Jupp Heynckes"


  • Was geschah am ...

    Do., 24.05.2018

    Kalenderblatt 2018: 25. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2018:

  • Nach Heynckes-Abschied

    Mo., 21.05.2018

    Zukunft von Bayern-Co-Trainer Hermann noch unklar

    Nach dem Ende des Engagements von Jupp Heynckes beim FC Bayern ist die Zukunft von Co-Trainer Peter Hermann noch ungeklärt.

    München (dpa) - Die Zukunft des bisherigen Münchner Co-Trainers Peter Hermann ist nach dem Karriereende von Jupp Heynckes noch offen.

  • Heynckes-Abschied

    Mo., 21.05.2018

    Single-Bayern feiern «Jupp, Jupp, Jupp» - Hoeneß-Auftrag

    Zum Abschied lässt sich Jupp Heynckes (M) von Mannschaft und Fans feiern.

    Den Pokalfrust will Uli Hoeneß nicht mit teuren Einkäufen bekämpfen, Karl-Heinz Rummenigge lässt sich einen Megatransfer lieber offen. Von den Stars gibt es ein Titelversprechen. Rummenigge erinnerte an die Schmerzen im Jahr vor dem Triple.

  • Fußball

    Mo., 21.05.2018

    Bayern weisen Kritik nach Siegerehrung zurück

    Berlin (dpa) – Der FC Bayern hat nach dem verlorenen Endspiel im DFB-Pokal Kritik für den schnellen Abgang bei der Siegerehrung zurückgewiesen. «Da muss ich ganz ehrlich zugeben, dass in dem Moment die Spieler und ich sicher nicht dran gedacht haben», sagte Trainer Jupp Heynckes. «Ich möchte das nachholen und Eintracht Frankfurt zum Pokalsieg gratulieren. Die Eintracht ist ein würdiger Pokalsieger.» Das Ganze sei ein Missverständnis gewesen. Wenn er in diesem Moment daran gedacht hätte, hätte er die Mannschaft aufgefordert, zu bleiben.

  • Fußball

    So., 20.05.2018

    Rummenigge dankt Heynckes für großartige Leistung

    Berlin (dpa) – Der FC Bayern München hat nach dem verlorenen Endspiel im DFB-Pokal noch einmal die Verdienste des scheidenden Trainers Jupp Heynckes gewürdigt. «Es war das letzte Spiel von Jupp. Er geht jetzt in den mehr als verdienten Ruhestand. Es steht dem FC Bayern sehr gut zu Gesicht, Danke zu sagen», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Beim nächtlichen Bankett des Clubs applaudierten die Edelfans dem 73-jährigen Heynckes lange. Zu den Klängen von «Time To Say Goodbye» hielten die Gäste Schals mit der Aufschrift «Jupp, Jupp, Jupp» in die Höhe.

  • Fußball

    So., 20.05.2018

    Bayern rechtfertigen Abgang: «Viel Enttäuschung dabei»

    Berlin (dpa) – Spieler und Trainer des FC Bayern München haben nach dem verlorenen Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt ihren schnellen Abgang aus dem Innenraum noch vor der Pokalübergabe im Nachhinein bedauert. Er müsse ganz ehrlich zugeben, dass er und die Spieler in dem Moment nicht daran gedacht hätten, sagte Trainer Jupp Heynckes. «Ich möchte das nachholen und Eintracht Frankfurt zum Pokalsieg gratulieren.» Abwehrspieler Joshua Kimmich sagte: Wenn es respektlos rübergekommen sei, tue es ihm leid. Das sei nicht seine Absicht gewesen. «Da war viel Enttäuschung dabei», so Kimmich.

  • Grandioser Abschied

    Sa., 19.05.2018

    Kovac führt Eintracht zum fünften Pokalsieg

    Verabschiedet sich mit dem Pokalsieg von Eintracht Frankfurt: Trainer Niko Kovac (M).

    Davon hatte Niko Kovac geträumt. Der Trainer von Eintracht Frankfurt führt die Hessen in seinem letzten Spiel zum Pokal-Triumph und wechselt als strahlender Sieger zum düpierten FC Bayern München.

  • Fußball

    Sa., 19.05.2018

    Rebic schockt Bayern – Eintracht feiert Pokalsensation

    Berlin (dpa) – Pokalsensation statt Abschiedstriumph: Jupp Heynckes muss seine herausragende Karriere mit einer schmerzhaften Pokalpleite des FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt beenden. Der Rekordsieger aus München verpasste beim 1:3 in einem packenden Finale den 19. Titel im Cup-Wettbewerb und damit das angestrebte Double-Geschenk für Heynckes. Der künftige Münchner Coach Niko Kovac feierte mit der Eintracht die erste Trophäe seit 30 Jahren. Die Frankfurter Tore schossen zweimal Rebic und Gaćinović. Den Bayern gelang nur der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich durch Lewandowski.

  • Fünfter Titel

    Sa., 19.05.2018

    Rebic schockt Bayern – Eintracht feiert Pokalsensation

    Nach seinem zweiten Treffer wird Rebic (l) von seinen Mitspielern frenetisch gefeiert.

    Berlin (dpa) – Pokalsensation statt Abschiedstriumph: Jupp Heynckes muss seine herausragende Karriere mit einer schmerzhaften Pokalpleite des FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt und seinen Nachfolger Niko Kovac beenden.

  • Pokalfinale

    Sa., 19.05.2018

    Neuer auf der Bayern-Bank - Meier nicht im Eintracht-Kader

    Sven Ulreich (r) steht im Pokalfinale gegen Frankfurt im Bayern-Tor, Manuel Neuer sitzt auf der Bank.

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern bestreitet das Endspiel des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt wie angekündigt ohne Rückkehrer Manuel Neuer in der Startformation.