Norbert Caßens



Alles zur Person "Norbert Caßens"


  • Integration

    Sa., 08.10.2016

    Der Mensch im Mittelpunkt

    Freuten sich über die große Zahl interessierter Bürger (v.l.):

    Auf großes Interesse stieß ein Vortragsabend mit Sarah Saf. Sie sprach in Schapdetten über interkulturelle Kommunikation.

  • Nachruf

    Mo., 29.08.2016

    Engagierter Christ – geschätzter Ratgeber

    Hermann Paus starb am Freitag im Alter von 78 Jahren.    

    Trauer in der Kirchengemeinde St. Martin: Hermann Paus, der über 30 Jahre Verantwortung als Kirchenvorstand übernommen hat, ist verstorben.

  • Pfarrgemeinde St. Martin

    Mi., 17.08.2016

    Seelsorgeteam wird verstärkt

    Ob Pater Eberhard Mwageni in Nottuln bleibt oder in eine andere Gemeinde geht, ist noch nicht entschieden.

    Lange hat die Pfarrgemeinde St. Martin über die enge Personalsituation geklagt. Jetzt ist eine Verbesserung in Sicht. Es kommen neue und zusätzliche Kräfte.

  • Schapdetten

    So., 24.07.2016

    Christopher Robering neuer König

    Es ist geschafft: Mit dem 308. Schuss steht Christopher Robering als neuer Schapdettener Schützenkönig fest.

    Spannend wie schon lange nicht mehr ging es beim Vogelschießen in Schapdetten zu. Am Ende sicherte sich mit dem 308. Schuss Christopher Robering die Königswürde des Schützenvereins Schapdetten.

  • Schapdetten

    So., 24.07.2016

    Glückwünsche und Lob für das tolle Fest

    Mitgliederehrungen gehörten auch in diesem Jahr zum Programm des gemütlichen Frühschoppens.

    Pfarrdechant Norbert Caßens sprach von einem „Krimi“, von einem „tollen Nachmittag“. Nicht nur der Geistliche war beeindruckt vom Schützenfest in Schapdetten.

  • Trauerhalle Appelhülsen

    Do., 21.07.2016

    Lärmuntersuchung verzögert Baubeginn

    Die Pläne für die Trauerhalle sind längst gezeichnet. Bauen kann die Kirchengemeinde trotzdem noch nicht.

    Eigentlich hatte man schon im Frühjahr anfangen wollen zu bauen. Doch eine weitere Untersuchung verzögert nun den Neubau einer Trauerhalle in Appelhülsen.

  • Richtfest am Pfarrheim Appelhülsen

    So., 17.07.2016

    „Ein schöner Anlass“

    Prost, es ist gerichtet! Im Dachstuhl des neuen Pfarrheims freuen sich (v.l.) Johannes Moormann, Stefan Riegelmeyer, Pfarrdechant Norbert Caßens, Thomas Brun und Heiner Bause über den Fortschritt der Arbeiten.

    Der Bauherr schlägt den letzten Nagel ins Dachgebälk. Beim Richtfest am Pfarrheim-Neubau in Appelhülsen übernahm Pfarrdechant Nobert Caßens die Aufgabe. Mit einem Hammer kam er allerdings nicht aus.

  • Krankenhausbelegschaft sagt Danke

    Do., 14.07.2016

    „Du hast uns überwältigt!“

    Erinnerungsfoto zum Abschied. Viele Mitarbeiter und Bekannte waren am Donnerstagvormittag in die Krankenhaus-Cafeteria gekommen, um sich von Schwester Notburgis zu verabschieden.

    Ganz, ganz viele waren gekommen, um ihr alles Gute zu wünschen. Schwester Notburgis Pöttker verabschiedete sich gestern nach neuneinhalb Jahren Krankenhausseelsorge in den Ruhestand.

  • St.-Antoni-Bruderschaft

    Mo., 13.06.2016

    „Das genießen wir gemeinsam“

    Auszeichnung: Direktor Michael Sendes (l.), 1. Vorsteher Georg Steinhoff (3.v.r.) und 2. Direktor Klaus Gertz (r.) zeichneten diese langjährigen Mitglieder aus.

    Der letzte Tag des Schützenfestes der St.-Antoni-Bruderschaft brachte noch einmal ein paar festliche Höhepunkte. Vor allem die Neuinterpretation einer alten Tradition durch Pfarrdechant Norbert Caßens fand Zustimmung.

  • Kirchenchor Appelhülsen

    Fr., 27.05.2016

    140 Jahre Musik und Gesang

    Freuen sich auf das Jubiläum (v.l.): Chorleiter Andreas Scholz, Richard Heiming, Tobias Strege, Bernadette Frye, Vera Thies, Margret Rohlmann, Paul Kollenberg, Präses Dechant Norbert Caßens und Doris Evermann Soujon

    2016 ist ein besonderes Jahr für den Appelhülsener Kirchenchor. Er wird 140 Jahre alt und veranstaltet außerdem sein 50. Weihnachtskonzert. Zum Jubiläum hat der Chor etwas Besonderes geplant.