Thomas Overesch



Alles zur Person "Thomas Overesch"


  • Westfalia vor Klassenerhalt

    Fr., 20.04.2018

    Leer will gegen FCN nachlegen

    Matthias Hölscher (li.) will mit Westfalia Leer auch gegen die „Erste“ des FC Nordwalde punkten.

    Westfalia Leer will endgültig ans rettende Ufer, der 1. FC Nordwalde der eigenen „Zweiten“ Schrittmacherdienste leisten – wessen Strategie geht auf? Eine spannende Frage, die auf eine Antwort wartet.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 15.04.2018

    Westfalia Leer gewinnt „kleines Endspiel“ in Nordwalde

    Leers Kevin Thiele (l.) rettet in höchster Not vor dem einschussbereiten Nordwalder Mittelstürmer Steffen Braun. Am Ende behielt die Westfalia mit 1:0 die Oberhand.

    Der Klassenerhalt in der Kreisliga A nimmt für Westfalia Leer immer deutlichere Konturen an. Am Sonntag gewann die Elf von Trainer Thomas Overesch mit 1:0 beim 1. FC Nordwalde II. Für den Gegner ziehen hingegen immer dunklere Wolken am Himmel auf.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 28.03.2018

    Rückrundenprimus Preußen Borghorst stellt sich in Leer vor

    Auf Leers Pascal Iger ist immer Verlass.

    Zu einem interessanten Vergleich kommt es am Donnerstag im Stadion am Leerbach. Die heimstarke Westfalia lädt sich den SC Preußen Borghorst ein. Die Gäste kommen als bestes Team der Rückrunde.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.03.2018

    Westfalia Leers Jannik Arning sticht beim 2:0 gegen Neuenkirchen IV

    Jannik Arning (am Ball) war Matchwinner beim 1:0-Sieg von Westfalia Leer gegen SuS Neuenkirchen IV.

    Durch einen 2:0-Sieg gegen SuS Neuenkirchen IV hat sich Westfalia Leer Luft verschafft im Kampf gegen den Abstieg. Aufseiten des Siegers gab es einen Matchwinner.

  • Spiel zwischen Westfalia Leer und Neuenkirchen IV auf der Kippe

    Fr., 16.03.2018

    „Hauptsache ein Dreier, egal wie“

    Julian Wewers (r.) und die Westfalia treffen auf SuS IV.

    Wenig Abstand nach unten, dazu die Gefahr, dass vier Mannschaften absteigen – Thomas Overesch rät seinem Team daher dringend, gegen Neuenkirchen IV zu gewinnen.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 11.03.2018

    1:2 – Leer wacht zu spät auf

    Erik Schulte erzielte Westfalias Anschlusstreffer zum 1:2.

    Westfalia Leer wacht spät auf, hatte in der zweiten Halbzeit dank einer Leistungssteigerung durchaus noch die Chance auf ein Unentschieden. Doch am Ende stand eine 1:2-Niederlage bei Borussia Emsdetten II.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 23.02.2018

    Westfalia Leer fährt angeschlagen nach Wettringen

    Max Joormann traf gegen Wettringen schon einmal vom Punkt. Sein Einsatz am Sonntag ist aber fraglich.

    Die Vorzeichen sind nicht die besten: Westfalia Leer muss im Gastspiel bei Vorwärts Wettringen II auf einen Teil des Kaders verzichten. Dazu stehe der Gegner zu Unrecht im Tabellenkeller, glaubt Leers Trainer Thomas Overesch. Er warnt vor bösen Überraschungen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.02.2018

    TuS Laer rettet Remis im Derby gegen Westfalia Leer

    Ein Tick zielstrebiger waren Pascal Iger (l.) und Kollegen über weite Strecken gegen Mert Karatopraks TuS.

    Am Ende spielten beide Teams auf Sieg. Doch es blieb zwischen dem TuS Laer und Westfalia Leer beim Unentschieden. Nullacht-Trainer Harry Toonen war mit der Leistung seines Teams gar nicht einverstanden.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 16.02.2018

    Torwartfrage beim TuS Laer noch ungeklärt

    Ob Tobias Kippenbrock (r.) wohl als Torwart zu gebrauchen ist? Falls Alex Thüning oder Marvin Beckonert nämlich nicht bis Sonntag wieder genesen, muss sich Harry Toonen auf dieser Position was einfallen lassen.

    Nachbarschaftsduelle haben immer ihren Reiz, vor allem wenn der vermeintlich Kleinere den Großen im Hinspiel geärgert hat. Im Rückspiel will der TuS Laer das 1:2 vom Hinspiel bei Westfalia Leer ins rechte Licht rücken.

  • Fußball: Landesliga 4 und Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 11.12.2017

    Florian Reckels und Marcel Pelster machen beim TuS Altenberge weiter

    Im Sportpark „Großer Berg“ werden sich die Gesichter an der Seitenlinie nicht verändern. Florian Reckels (l.) und sein Co-Trainer Marcel Pelster haben für eine Saison verlängert. Auch ein Großteil der Mannschaft hat schon seine Zusage gegeben. Andre Rodine (kl. Bild) wird seine Verlängerung am Mittwoch wohl auch bekannt geben.

    Nicht nur in der Bundesliga dreht sich das Trainerkarussell – auch in unseren Breiten werden die Verhandlungen geführt, wer bei welchem Verein nächste Saison auf der Bank sitzt.