Ökostrom



Alles zum Produkt "Ökostrom"


  • Energie

    Do., 16.01.2020

    Bund und Länder vereinbaren Fahrplan für Kohleausstieg

    Steinkohle lagert im Kohlehafen eines Kohlekraftwerks.

    Ein Konzept für den Ausstieg aus dem Kohlestrom gibt es längst, aber wie genau dieser ablaufen soll, war bisher offen - und heftig umstritten. Jetzt ist ein großer Schritt nach vorn gelungen.

  • Klimademos ernst nehmen

    Di., 14.01.2020

    IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau

    Michael Vassiliadis ist seit 2009 Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.

    Woher soll all der «grüne» Strom kommen, wenn Atom- und Kohlemeiler vom Netz gehen? Die Gewerkschaft IG BCE sieht große Unsicherheiten, auch außerhalb der Energiebranche. An einer CO2-ärmeren Zukunft führe kein Weg vorbei - doch beim nötigen Tempo hake es dramatisch.

  • 150 Kilometer Reichweite

    Do., 09.01.2020

    Stadtwerke testen neuen Elektrobus

    Frank Gäfgen mit dem gelben Testbus vor zwei blauen Elektrobussen der Stadtwerke.

    Die Stadtwerke testen in den kommenden Tagen einen Elektrobus, der eine deutlich größere Reichweite als viele andere Modelle hat: mindestens 150 Kilometer.

  • Klimaschutz-Bilanz

    Mo., 06.01.2020

    Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken

    Windräder drehen sich auf einer Anhöhe in Rheinland-Pfalz. Weniger Kohlestrom und mehr Windkraft haben 2019 den CO2-Ausstoß verringert.

    Immer mehr Strom in Deutschland kommt von Windrädern und Solaranlagen, immer weniger aus Kohlekraftwerken. Das lässt die Klimaschutz-Bilanz für das abgelaufene Jahr gut aussehen. Experten warnen aber: Das kann sich schnell wieder ändern.

  • Energiewende

    Sa., 04.01.2020

    Der Ausbau der Windkraft gerät zunehmend ins Stocken

    Komplizierte Genehmigungsverfahren verhindern derzeit die Installation neuer Anlagen.

    Die Windenergie war für die Bundesregierung ein wesentlicher Baustein, um die gesteckten Klimaziele zu erreichen. Im Jahr 2019 waren es knapp 30.000 Windräder, die in Summe mehr Strom als alle Atomkraftwerke erzeugten. Geplante Abstandsregelungen und schwindende Akzeptanz sorgen gleichwohl dafür, dass die „German Energiewende“ massiv an Schwung verliert.

  • Anreiz auch für Gemeinden

    Do., 02.01.2020

    Akzeptanz für Windkraft soll steigen - mit «Windbürgergeld»?

    Eigenheimbesitzer Stefan Hellert auf seinem Grundstück. In rund 1500 Metern Entfernung dreht sich der Rotor einer Windenergieanlage.

    Bürgerproteste und Klagen halten den Ausbau von Windparks in Deutschland auf. Aber wer Atom- und Kohlestrom ersetzen will, kommt um Windkraft nicht herum. Bund und Länder wollen schnell eine Lösung - aus Sicht der SPD sollten Anwohner direkt profitieren.

  • Haushaltsverabschiedung im Gemeinderat

    Do., 19.12.2019

    CDU und SPD auf der Kommandobrücke

    Alle Rechenoperationen sind gelaufen, die Arbeit im kommunalpolitischen Kontrollcenter ist abgeschlossen. Die Teams von CDU und SPD schickten den Gemeindehaushalt 2020 auf seine Jahresumlaufbahn.

    Die Hausaufgaben sind gemacht, das Jahr 2020 kann kommen. In der „Weihnachts-Ratssitzung“ haben die vier Everswinkeler Ratsfraktionen einen Schlussstrich unter den Haushaltsplan des nächsten Jahres gezogen. Breiten Raum nahmen in den Reden der vier Fraktionsführer die Themen Klimaschutz, Wohnraum, Ehrenamt und der Bereich Finanzen und Steuern ein. Letztendlich hoben nur CDU und SPD die Hände für den Etat.

  • Ausgleich für Unternehmen?

    Di., 17.12.2019

    Debatte um Klimapaket geht weiter

    Carsten Linnemann Ende November beim CDU-Bundesparteitag in Leipzig.

    Auch nach der Grundsatzeinigung von Bund und Ländern bewegt das Klimapaket weiter die Gemüter. Und nicht allen gefällt der Kompromiss.

  • Studie

    Mi., 04.12.2019

    Batterien von E-Autos mit besserer Umweltbilanz

    Der Akku eines Elektroautos wird an einer Ladestation geladen.

    Haben Elektroautos wegen der aufwendigen Produktion der Batterien kaum ökologische Vorteile gegenüber konventionellen Fahrzeugen? Eine Studie vor zwei Jahren hatten Gegner der E-Mobilität so ausgelegt. Nun zeichnen neue Daten derselben Forscher ein ganz anderes Bild.

  • Kreisweite Kooperation

    Fr., 29.11.2019

    „Landstrom“ mit regionalem Anstrich

    Werben für das neue Produkt: Stadtwerke-Betriebsleiter Robert Ohlemüller (r.) und Vertriebsleiter Tobias Klinebiel.

    Mit „Unser Landstrom“ bringen die Stadtwerke ab Januar ein neues Produkt auf den Markt, das zur Hälfte von Erzeugern aus der Region stammt.