Kommunalwahl



Alles zum Ereignis "Kommunalwahl"


  • Markus Diekhoff bleibt FDP-Chef

    Do., 22.03.2018

    Liberale spüren deutlichen Aufwind

    Gut aufgestellt sehen sich die Liberalen im Kreis: Dr. Oliver Niedostadek, Berit Seidel, Norbert Fleischer, Josef Lammerding, Markus Diekhoff, Daniel Hernaiz-Kleine, Lars Jehne und Isabell Kraemer. Ralf Witzel vertrat Landtagsfraktionschef Christoph Rasche.

    Wieder Wind unter den Flügeln verspüren die Liberalen auch im Kreis Warendorf. Der Kreisparteitag am Dienstagabend im Hotelrestaurant „Waldmutter“ in Sendenhorst bestätigte Markus Diekhoff im Amt des Kreisvorsitzenden mit überwältigender Mehrheit. Ausdruck des gestiegenen Selbstbewusstseins ist auch die Ausweitung der Zahl der Beisitzer von zwei auf vier, für die eine Satzungsänderung nötig war, die mit großer Mehrheit beschlossen wurde.

  • Wahlen

    Mi., 21.03.2018

    Niederlande: Erfolge für Rechtspopulist Wilders bei Kommunalwahlen

    Amsterdam (dpa) - Die Partei des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders wird auch in kommunale Parlamente einziehen. In mehreren Städten, darunter Rotterdam und Utrecht, gelang der Partei bei der Kommunalwahl auf Anhieb der Sprung ins Stadt-Parlament. Das geht aus den ersten Prognosen hervor, die das niederländische Fernsehen veröffentlichte. Die Wilders-Partei für die Freiheit war erstmals in 30 Kommunen angetreten. Ein Jahr nach der nationalen Parlamentswahl war dies auch ein erster Stimmungstest für die Parteien in Den Haag. Laut Prognosen verloren die Koalitionsparteien.

  • Kommunalwahl in den Niederlanden

    Mi., 21.03.2018

    14 Parteien wollen in Enscheder Rat

    In den Niederlanden finden am heutigen Mittwoch die Kommunalwahlen statt. Auch in Enschede, Losser und Haaksbergen sind die Wähler aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

  • FDP: Zahlreiche Projekte zurückstellen

    Do., 15.03.2018

    Bürger werden zu spät informiert

    Die Umgestaltung des Marktplatzes sollte nach Ansicht der Freidemokraten zunächst gestrichen werden.

    Aufgrund der Haushaltslage sollen nach Ansicht der FDP zahlreiche Projekte gestrichen oder zurückgestellt werden. Der Umbau des Marktplatzes gehört auch dazu.

  • CDU-Stadtverband Telgte/Westbevern

    Mi., 14.03.2018

    Frauen-Trio an die Spitze gewählt

    Die neue Spitze des CDU-Stadtverbandes: (vorne v.l.) Marion Wickensack, Dieter Zank, Christina Westemeyer, Karola Gerdemann und Michael Gerbert sowie (hinten v.l.) Johannes Hertleif, Christoph Boge, Ulrich Michael, Cornelia Wichert und Klaus Große Lembeck.

    Ein Frauen-Trio steht an der Spitze des CDU-Stadtverbandes Telgte/Westbevern.

  • Münster-Barometer

    Sa., 10.03.2018

    SPD auch in Münster im Sinkflug

    Münster-Barometer: SPD auch in Münster im Sinkflug

    Noch zwei Jahre bis zur nächsten Kommunalwahl – aber wenn die Münsteraner schon jetzt wieder abstimmen könnten, bliebe die CDU mit 37 Prozent der Stimmen stärkste Partei (Barometer Frühjahr 2017: 34 Prozent).

  • Rund 45 Prozent der Stimmen

    Mo., 05.03.2018

    Serbiens Präsident gewinnt Kommunalwahl in Belgrad

    Der serbische Präsident Aleksandar Vucic gibt in einem Wahllokal seine Stimme ab.

    Serbiens starker Mann konnte in der Hauptstadt Belgrad bislang deutlich weniger punkten als in den anderen Landesteilen. Doch jetzt ist Aleksandar Vucic mit seiner SNS-Partei auch hier die Nummer eins.

  • FWG feiert 25-jähriges Bestehen

    Fr., 02.03.2018

    Politische Landschaft verändert

    Die FWG feierte am Samstag ihr 25-jähriges Bestehen und blickte auf die bislang erreichten Erfolge zurück.

    Die politische Landschaft in Sassenberg wurde 1992 kräftig durcheinander gewirbelt. Die etablierten Parteien sahen sich plötzlich einer neuen Konkurrenz ausgesetzt, denn die Freie Wählergemeinschaft Sassenberg/Füchtorf erschien auf der Bildfläche.

  • Parteitag der FDP im Kreis Steinfurt

    Di., 27.02.2018

    97 Prozent für Brockmeier

    Vorsitzender Alexander Brockmeier (4.v.l.) und der Vorstand der Liberalen im Kreis Steinfurt.

    Während des Parteitags der FDP ist Alexander Brockmeier erwartungsgemäß wieder zum Vorsitzenden der Liberalen im Kreis Steinfurt gewählt worden. Der Rheinenser fuhr mit 97 Prozent der Stimmen ein überragendes Ergebnis ein.

  • Nach der Kommunalwahl 52 Koopzondagen pro Jahr?

    Fr., 23.02.2018

    Enscheder Politiker für weitere Liberalisierung

    Einkaufen an jedem Sonntag? In Enschede ist das möglicherweise künftig möglich.

    Sonntagsruhe? In Enschede schon jetzt zweimal im Monat ein Fremdwort: Dort dürfen die Geschäfte am ersten und letzten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr öffnen. Nach der Kommunalwahl am 21. März könnten es 52 Koopzondagen werden. Nicht nur die linksliberale Partei D‘66 spricht sich für eine weitere Liberalisierung aus: Wirtschafts-Dezernent Eelco Eerenberg hätte zumindest nichts dagegen. In der aktuellen Ratsperiode wird sich wohl nichts ändern. Die christsoziale Christen-Unie (CU), einer der fünf Koalitionspartner im Magistrat, spricht sich strikt gegen weitere Sonntagsöffnungszeiten aus, berichtete kürzlich der Twentsche Courant Tubantia.