FC Malaga



Alles zur Organisation "FC Malaga"


  • Erste Bundesliga

    Do., 04.04.2013

    BVB bangt um Blaszczykowski - Hummels vor Rückkehr

    Der Einsatz von Jakub Blaszczykowski ist gefährdet. Foto: Andreas Gebert

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesligaspiel am Samstag gegen den FC Augsburg um den Einsatz von Jakub Blaszczykowski.

  • Zweite Bundesliga

    Do., 04.04.2013

    Hertha-Coach Luhukay: «Können viel vom BVB lernen»

    Hertha-Trainer Jos Luhukay hat sich Spielweisen vom BVB abgeschaut und trainiert diese nun auch mit seiner Hertha. Foto: Hannibal

    Berlin (dpa) – Jos Luhukay zeigte sich offen als BVB-Fan. Der Auftritt von Borussia Dortmund im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales beim FC Malaga (0:0) hat den Trainer des Fußball-Zweitligisten Hertha BSC begeistert - und den Niederländer für seine Arbeit inspiriert.

  • Kinder

    Do., 04.04.2013

    Ein Sieg muss her

    Ilkay Gündogan (im gelben Trikot) ist ein Kämpfer. Foto: Federico Gambarini

    Unbedingt müssen die Fußballer von Borussia Dortmund am nächsten Dienstag ihr Heimspiel gewinnen. Sonst verabschieden sie sich aus der Champions League. Spielen sie unentschieden oder verlieren sie, sind sie raus.

  • Championsleague

    Do., 04.04.2013

    Dortmunds 0:0-Omen: Zu Hause dreimal weiter

    Die Statistik spricht für das Weiterkommen der Mannschaft von BVB-Trainer Jürgen Klopp. Foto: Federico Gambarini

    Dortmund (dpa) - Nicht nur die Bilanz der aktuellen Saison von vier Siegen in vier Heimspielen spricht für ein Weiterkommen von Borussia Dortmund in der Champions League.

  • NRW

    Mi., 03.04.2013

    Dortmund wahrt Chance auf das Halbfinale: 0:0 in Malaga

    Allein Mario Götze vergab drei hochkarätige Chancen. Foto: Federico Gambarini

    Malaga (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat sich im Champions-League-Viertelfinale eine ordentliche Ausgangsposition verschafft. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam am Mittwoch im Hinspiel beim spanischen Club FC Malaga zu einem 0:0 und darf damit weiter auf den ersten Halbfinal-Einzug in der Königsklasse seit 1998 hoffen. Bei vielen guten Torchancen verpasste der BVB gar einen Sieg. Das Rückspiel findet am 9. April in Dortmund statt.

  • NRW

    Mi., 03.04.2013

    Borussia Dortmund in Malaga ohne Blaszczykowski

    Malaga (dpa/lnw) - Ohne Jakub Blaszczykowski muss Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund am Mittwochabend (20.45 Uhr) beim FC Malaga antreten. «Die Entscheidung ist gefallen: leider werde ich nicht spielen. Das Risiko ist zu groß. Lasst uns Alle die Jungs anfeuern!!!», teilte der Pole wenige Stunden vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League via Facebook mit. Blaszczykowski fiel zuletzt wegen einer Leistenverletzung auch in der Bundesligapartie am Samstag beim VfB Stuttgart (2:1 für Dortmund) aus.

  • Championsleague

    Mi., 03.04.2013

    Borussia Dortmund in Malaga ohne Blaszczykowski

    Jakub Blaszczykowski fiel zuletzt wegen einer Leistenverletzung aus. Foto: Andreas Gebert

    Malaga (dpa) - Ohne Jakub Blaszczykowski muss Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund am Mittwochabend (20.45 Uhr) beim FC Malaga antreten.

  • Kinder

    Di., 02.04.2013

    Fußballer Schmelzer will mit gebrochener Nase spielen

    Aua! Marcel Schmelzer hat sich verletzt. Foto: Marijan Murat

    Poltern und trampeln. Wenn Marcel Schmelzer und sein Bruder früher Spaß hatten, bekamen das oft die Nachbarn mit. Denn die Jungen spielten dann im Kinderzimmer Fußball.

  • „Irgendwann hatte ich Angst“

    Mo., 01.04.2013

    BVB-Trainer Klopp klagt über Stuttgarter Härte

    Marcel Schmelzer, Borussia Dortmund

    Dortmund und Stuttgart lieferten sich ein hitziges Duell mit Blut, Schweiß und Toren. Zum Leidwesen von Trainer Jürgen Klopp erlitten einige Profis Blessuren. Das drückte vor dem Viertelfinale in der Champions League beim FC Malaga auf die Stimmung.

  • Championsleague

    Mi., 13.03.2013

    CL-Debütant Malaga im Viertelfinale - 2:0 gegen Porto

    Malagas Isco brachte die Spanier gegen den FC Porto mit seinem Tor zum 1:0 auf die Siegerstraße. Foto: Jorge Zapata

    Málaga (dpa) - Der ehemalige Bayern-Profi Roque Santa Cruz hat den Champions-League-Neuling FC Malaga ins Viertelfinale der europäischen Königsklasse geschossen. Die Spanier gewannen gegen den portugiesischen Fußball-Meister FC Porto 2:0 (1:0).