Hauptversammlung



Alles zum Ereignis "Hauptversammlung"


  • Versammlung des SPD-Ortsvereins

    So., 05.05.2019

    „Partei des sozialen Gewissens“

    Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass (4. v. re.) blickte das Vorstandsteam zuversichtlich auf die bevorstehenden Wahlen (v. li.): Silke Heitbaum, Ingo Stude, Florian Weiß, Rebecca Rückert sowie Christiane und Martin Havers.

    Mitgliederehrungen, Wahlen und die Vorbereitungen zur Europawahl: Im Landhaus Thiemann traf sich der Drensteinfurter SPD-Ortsverein zur Hauptversammlung.

  • Aktionärstreffen in Omaha

    So., 05.05.2019

    Warren Buffett liefert starke Zahlen

    Aktionärstreffen in Omaha: Warren Buffett liefert starke Zahlen

    Es ist wieder soweit: Warren Buffett lädt zum «Woodstock des Kapitalismus» und massenhaft Anhänger aus aller Welt reisen an. Bei der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway verwöhnt der inzwischen 88-jährige Börsen-Guru seine Fans nicht nur mit Milliardengewinnen.

  • Schüler gegen Stromchef

    Fr., 03.05.2019

    Generationenkonflikt bei RWE-Hautversammlung

    Die Protestbewegung «Fridays for Future» demonstriert vor Beginn der RWE-Hauptversammlung in einer U-Bahn-Station.

    Proteste von Umweltschützern gehören seit Jahren zu Hauptversammlungen des Energieriesen. Weil das Aktionärstreffen diesmal auf einen Freitag fällt, meldet sich auch die Protestbewegung «Fridays for Future» direkt vor den versammelten RWE-Eignern zu Wort.

  • Kunststoffe laufen schlecht

    Fr., 03.05.2019

    BASF will trotz schwächerem Start 2019 mehr verdienen

    BASF hat es derzeit schwer: Zur "Blauen Stunde" is das große Areal des Unternehmens in Ludwigshafen hell erleuchtet.

    Auch der Dax-Konzern bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren - und verbucht zum Start ins neue Jahr einen Gewinneinbruch. Vor dem Aktionärstreffen bekräftigt der Chemieriese aber seine Prognose.

  • Energie

    Fr., 03.05.2019

    «Fridays for Future» bei RWE-Hauptversammlung

    Energie: «Fridays for Future» bei RWE-Hauptversammlung

    Essen (dpa) - Die Klimaschutz-Aktivistin Luisa-Marie Neubauer hat auf der Hauptversammlung des Energiekonzerns RWE einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung gefordert. «Kein Konzern in ganz Europa trägt mehr Verantwortung für die Klimakrise als RWE», sagte die Vertreterin der Schüler-Protestbewegung «Fridays for Future» am Freitag vor den RWE-Aktionären.

  • Energie

    Fr., 03.05.2019

    «Fridays for Future»: Demo bei RWE-Hauptversammlung

    «Fridays for Future»-Demonstration bei RWE-Hauptversammlung.

    Wenn sich die Aktionäre des Stromkonzerns RWE zur Hauptversammlung treffen, stehen immer auch Demonstranten vor der Essener Grugahalle. Diesmal dürften besonders viele junge Umweltaktivisten dabei sein.

  • Energie

    Fr., 03.05.2019

    «Fridays for Future»-Demonstration bei RWE-Hauptversammlung

    Essen (dpa) - Die Hauptversammlung des Essener Energiekonzerns RWE ist heute auch Ziel der Protestbewegung «Fridays for Future». Schüler und Jugendliche aus mehreren nordrhein-westfälischen Städten wollen vor der Grugahalle für mehr Klimaschutz und ein schnelles Ende der Kohleverstromung demonstrieren. Anschließend wollen die Teilnehmer durch die Essener Innenstadt zur RWE-Konzernzentrale ziehen. Auch andere Gruppen haben Protestaktionen aus Anlass des Aktionärstreffens angekündigt. RWE ist der größte Stromerzeuger in Deutschland.

  • Künstliche Intelligenz hilft

    Di., 30.04.2019

    Munich Re: Hurrikan-Opfer sollen schneller Geld bekommen

    Stark beschädigte Häuser und Boote. Mit Urgewalt war Hurrikan «Irma» 2017 über Florida hinweggezogen und hatte schwere Überflutungen und Sturmschäden mit sich gebracht.

    Versicherer in aller Welt wollen die Digitalisierung nutzen, um schneller zu werden. Kaum etwas ärgert die Kunden so sehr wie das Warten auf Geld - vor allem, wenn es um existenzbedrohende Schäden geht.

  • «Mission ist nicht beendet»

    Di., 30.04.2019

    Innogy vor Übernahme selbstbewusst

    Uwe Tigges (l), Vorstandsvorsitzender der Innogy AG, und Bernhard Günther, der durch einen Säureanschlag vor einem Jahr verletzte Finanzvorstand der Innogy AG, auf der Hauptversammlung.

    Es war erst die dritte Hauptversammlung des Energiekonzerns Innogy - und womöglich schon die letzte. Denn wenn nicht noch die EU-Kommission einschreitet, wird Innogy zerschlagen. Dessen Vorstandschef zeigt sich dennoch selbstbewusst.

  • Hauptversammlung in Chicago

    Di., 30.04.2019

    Boeing-Chef stellt sich Aktionären: «Fortschritte» bei 737

    Boeing-Vorstandschef Dennis Muilenburg spricht auf der Hauptversammlung in Chicago.

    Nach den Abstürzen zweier 737-Max-Maschinen binnen weniger Monate steht der US-Flugzeugbauer Boeing massiv unter Druck. Nun tritt Konzernchef Muilenburg erstmals seit den Unglücken vor die Aktionäre.