Bezirksregierung



Alles zum Schlagwort "Bezirksregierung"


  • Flächennutzungsplanänderung genehmigt

    Do., 21.06.2018

    Streit um grünes Licht für DOC-Erweiterung

    Flächennutzungsplanänderung genehmigt: Streit um grünes Licht für DOC-Erweiterung

    Das Designer-Outlet-Center (DOC) soll von derzeit rund 11 000 Quadratmeter auf mehr als 19 000 Quadratmeter Verkaufsfläche erweitert werden. Dafür hat die Bezirksregierung Münster zu Beginn der Woche grünes Licht gegeben. Benachbarte Kommunen bewerten den Beschluss unterschiedlich – wir haben einige Reaktionen gesammelt.  

  • Josef-Annegarn-Schule in Ostbevern

    Di., 19.06.2018

    Vierzügigkeit genehmigt

    Mit Gelassenheit können Bürgermeister Wolfgang Annen, Schulleiter Andreas Behnen und Fachbereichsleiter Hubertus Stegemann (v.l.) dem neuen Schuljahr an der Sekundarschule entgegensehen, denn die Bezirksregierung hat gerade die Vierzügigkeit der Eingangsklassen genehmigt.

    Die Bezirksregierung in Münster hat jetzt genehmigt, dass die Josef-Annegarn-Schule auch im kommenden Schuljahr vier Eingangsklassen einrichten darf. Die Freude darüber ist groß, können so doch kleine Klassen gebildet werden, in denen mit den Schülern noch besser gearbeitet werden kann.

  • Verhandlungen um Erweiterung Edeka-Markt

    Mi., 13.06.2018

    Nahversorger oder Kundenmagnet?

    Eigentlich sollte der Edeka-Markt schon längst saniert und erweitert sein. Allerdings hat die Bezirksregierung noch Bedenken.

    Sanierung und die Erweiterung des Edeka-Marktes verzögert sich weiter. Die Bezirksregierung hat noch Bedenken dagegen. Derzeit verhandelt der markt-Betreiber mit der Bezirksregierung.

  • Bezirksregierung Münster genehmigt Flächennutzungsplanänderung

    Di., 12.06.2018

    Grünes Licht für DOC-Erweiterung

    Die Bezirksregierung hat die für die DOC-Erweiterung notwendige Änderung des Flächennutzungsplans genehmigt.

    Die Bezirksregierung Münster hat die Flächennutzungsplanänderung der Stadt Ochtrup zur beabsichtigten Erweiterung des Designer Outlet Centers (DOC) genehmigt. Das teilte die Behörde am Dienstagmorgen mit.

  • Unterkunft für Flüchtlinge

    Do., 07.06.2018

    Info-Veranstaltung zur neuen ZUE geplant

    Die Erstaufnahmeeinrichtung in der Gremmendorfer York-Kaserne soll zum 1. Juli in eine Zentrale Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber umgewandelt werden.

    Stadt und Bezirksregierung wollen über die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) in der York-Kaserne informieren. Dabei soll es auch im die mögliche Verlagerung des Standorts gehen. Für die Veranstaltung gibt es doppelten Anlass.

  • Regierungspräsidentin besucht Senden

    Di., 29.05.2018

    Begegnung am „Begegnungshaus“

    Großer Bahnhof für die Behördenchefin: An dem Rundgang mit Dorothee Feller nahmen Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie der Eigentümer und Angehörige des Heimatvereins Senden teil.

    Die Chefin der Bezirksregierung ermunterte die Gemeinde Senden, erneut einen Förderantrag für Sanierung und Umbau von Haus Palz zu stellen. Das Denkmal soll als Haus der Begegnung fungieren.

  • Neue JVA

    Mo., 28.05.2018

    Gefängnis-Neubau: Wie gravierend ist der Eingriff in die Natur?

    Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) will den Neubau der Justizvollzugsanstalt Münster (JVA) am nordöstlichen Rand des Stadtteils Wolbeck errichten 

    Für den Gefängnis-Neubau an der münsterischen Stadtgrenze wird keine aufwendige Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich. Das hat die Bezirksregierung im Rahmen einer Vorprüfung festgestellt.

  • Regierungsvizepräsident zu Gast bei CDU Lüdinghausen

    Fr., 18.05.2018

    Eine gar nicht trockene 100-Tage-Bilanz

    Berichtete auf Einladung des CDU-Vorsitzenden Bernhard Möllmann (r.) über seine ersten Monate als neuer Regierungsvizepräsident: der Lüdinghauser Dr. Ansgar Scheipers.

    Klar, die Kommunalpolitik spielte bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Lüdinghausen auch eine Rolle. Im Mittelpunkt stand jedoch etwas anderes: die Arbeit der Bezirksregierung Münster. Dort ist der Lüdinghauser Dr. Ansgar Scheipers seit Anfang des Jahres als Regierungsvizepräsident tätig.

  • Energie

    Mi., 16.05.2018

    Für Tagebau Hambach soll BUND-Grundstück abgetreten werden

    Mit Bergbaugerät wird im Tagebau Hambach gearbeitet.

    Arnsberg (dpa/lnw) - Für den Braunkohletagebau Hambach im rheinischen Revier soll ein 500 Quadratmeter großer Acker der Umweltschutzorganisation BUND enteignet werden. Einen entsprechenden Beschluss teilte die zuständige Bezirksregierung Arnsberg am Mittwoch mit. Der Energiekonzern RWE hatte die sogenannte Grundabtretung beantragt, nachdem der BUND auf Kaufangebote des Konzerns nicht eingegangen war.

  • SAD war Thema im Umweltausschuss

    Mi., 16.05.2018

    Viele kritische Fragen zur Deponie

    Neben dem alten GMU-Häuschen im Eingangsbereich wurde ein Container aufgebaut. Kleines Foto: Ein neues Schild weist jetzt den Weg zur SAD.

    Was hat sich in den vergangenen zwölf Monaten auf der Sonderabfalldeponie in der Weiner-Bauerschaft getan? Vertreter der Bezirksregierung Münster und der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt, die mit den Arbeiten an der Deponie betraut ist, standen in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses Rede und Antwort.