Landwirtschaft



Alles zum Schlagwort "Landwirtschaft"


  • Aktionsprogramm zum Münsterland-Giro

    Do., 29.09.2016

    Die Landwirtschaft kommt in die Stadt

    Freuen sich auf die Aktionen vor dem Schloss (v.l.): Michael Zahlten (Giro-Organisations-Team), Susanne Schulze Bockeloh, Kerstin Dewaldt (Stadt Münster) sowie die beiden Nienberger Landwirte Wilhelm Hüntrup und Winfried Dahlhaus.

    Die Landwirtschaft in die Stadt holen – das ist das Ziel einer Aktion des Landwirtschaftlichen Kreisverbands an diesem Wochenende: Anlässlich des Münsterland-Giros am Montag (3. Oktober) gibt es vor dem münsterischen Schloss diverse Aktionen, bei denen die beteiligten Landwirte sich und ihre Arbeit präsentieren.

  • „Tag der Landwirtschaft“

    So., 18.09.2016

    Mit Herz, Verstand und Leidenschaft

    Die Kreis-Tierschau ist das Herz des „Tags der Landwirtschaft“: Rund 250 Tiere und ihre Halter stellten sich dem Urteil der Jury.

    Rund um die Surenburg in Riesebeck feierten die Landwirte im Kreis Steinfurt ihren seit 1997 siebten „Tag der Landwirtschaft“ als einen Tag der Begegnung zwischen Landwirten und Verbrauchern. Bei schönstem Spätsommerwetter ließen sich viele tausend Besucher von der Kreis-Tierschau und einer Technik-Ausstellung ebenso beeindrucken wie von zahllosen Info-Ständen und Vorführungen.

  • „Tag der Landwirtschaft“

    Fr., 16.09.2016

    Die Kuhflüsterer

    Ein starkes Quartett:  Markus Ahmann (links) mit der Kuh Babel und Maarten Lölfer-Guhle mit Roxy bereiten sich seit Wochen auf ihren Auftritt als Jungzüchter beim „Tag der Landwirtschaft“ vor

    Beim „Tag der Landwirtschaft“ am Sonntag in Riesenbeck präsentieren sich auch 30 Jungzüchter mit ihren Tieren. Ein starker Auftritt will gelernt sein – schon Wochen vorher beginnt der Züchter-Nachwuchs mit den Vorbereitungen.

  • Tag der Landwirtschaft

    Mo., 12.09.2016

    Nur dreschen kann er nicht. . .

    Stolz wie Oskar sind die Helfer der Landjugend auf ihren Mähdrescher. Zurecht. Schließlich haben sie viel Zeit, Arbeit und auch Geld investiert.

    Er ist groß, er ist schwer und er will der Schönste sein. Der Mähdrescher aus Stroh von der Nordwalder Landjugend will die Jury und das Publikum am Tag der Landwirtschaft überzeugen. Die Strohpuppen-Konkurrenz aus den Nachbargemeinden ist jedoch nicht zu unterschätzen.

  • Einblicke in die Landwirtschaft

    Fr., 02.09.2016

    Sorgen um Preise und Ansehen

    Um Einblicke in die Landwirtschaft zu gewähren, lädt der Landwirtschaftliche Ortsverband Westbevern Gruppen zu speziellen Besichtigungstouren ein. Dieses Mal waren die Sangesbrüder des MGV Cäcilia und des MGV Lyra auf dem Hof von Hubertus Ewelt zu Gast.

    Einblicke in die Landwirtschaft gewährt der Landwirtschaftliche Ortsverein Westbevern bei verschiedenen Aktionen.

  • Agrar

    Mi., 17.08.2016

    Baywa-Chef: Europas Landwirtschaft vor tiefgreifendem Wandel

    Ein Bosch Mitarbeiter steht auf einem Feld neben dem Agrarroboter Bonirob. Die Landwirtschaft steht vor einem tiefgreifenden Wandel.

    Digitalisierung und Weltmarkt-Einflüsse werden Umwälzungen in der europäischen Landwirtschaft auslösen, glaubt der Chef des Agrargroßhändlers Baywa. Nicht nur die Technik spiele eine Rolle.

  • Landwirtschaft

    Sa., 13.08.2016

    Treffen der Lehrlinge

    Der Nachwuchs der Landwirtschaft lernte sich am Donnerstag in der Erdinger Weißbierhütte bei Eickholt kennen.

    Dem Desaster um die Milchpreise zum Trotz, es gibt sie noch: Junge Leute, die in der Landwirtschaft eine Lehre absolvieren.

  • Verkehrsvereins-Tour über den Grünen Pfad

    Mi., 03.08.2016

    Landwirtschaft vom Experten erklärt

    Landwirt Klemens Heitmann vermittelte den Teilnehmern der Ausflugstour Informationen rund um die Landwirtschaft.

    Bewegung, Natur und Wissenswertes über die Landwirtschaft – das ist seit einigen Jahren die Mischung, die die jährliche Radwanderung des Verkehrsvereins über den „Grünen Pfad“ ausmacht. Landwirt Klemens Heitmann hatte die aktuelle Tour vorbereitet und stand den Teilnehmern Rede und Antwort in allen Fragen zu Ackerbau und Biogas-Anlage.

  • Krise in der Landwirtschaft

    Mo., 25.07.2016

    Viele Milchviehbetriebe geben auf

     

    Die Krise der Landwirtschaft hinterlässt deutliche Spuren in der Region: Die Zahl der Milchviehbetriebe ist deutlich geschrumpft.

  • Landwirtschaft

    Mo., 25.07.2016

    Entscheidung für die Landwirtschaft

    In Turnschuhen fürs Zeitungsfoto: Stefanie Feldhues mit den Ammenkühen und Kälbern.

    Stefanie Feldhues will den elterlichen Hof fortführen – und ist jetzt ausgebildete Agrarbetriebswirtin. Schon von Kindesbeinen an stand der Berufswunsch fest, den sich die junge Frau aus der Weiner nun erfüllte.