Marktplatz



Alles zum Schlagwort "Marktplatz"


  • „Baustellenfrühstück“ auf dem Marktplatz

    So., 02.09.2018

    Lob für neuen Belag

    Bürgermeister Dr. Alexander Berger freute sich über das Lob von Erna Hohndorf (im Rollstuhl) und Anni Grote (mit Rollator) über das neue Pflaster auf dem Marktplatz.

    Für den roten Teppich war es vielen am Samstagmorgen noch zu früh. Den hatte Stadtmarketingchef Carlo Pinnschmidt mit fleißigen Helfern des Baubetriebshofs auf dem fertig gestellten nördlichen Teil des Marktplatzes auslegen lassen.

  • „Unsere Welt ist bunt“ auf dem Reckenfelder Marktplatz

    So., 02.09.2018

    Ein Fest der Begegnung

    Ein Tag der Begegnung: Diese internationale Tanzgruppe beschränkte sich nicht auf die Bühne, sondern ging auf die Besucher zu, was diese wiederum freudig aufnahmen.

    „Unsere Welt ist bunt“, so hieß das multikulturelle Event, das am Samstag Scharen von Menschen auf dem Reckenfelder Dorfplatz zusammenführt. Am Ende des Tages strahlten die Organisatoren Ilja Kryszat und Jürgen Otto um die Wette.

  • Straßentheatertage 2018 in Telgte

    Fr., 31.08.2018

    Frech, modern und fetzig

    Die drei Clowns von „The Bombastics“ rissen ihr Publikum mit ihrem Programm mit.

    „The Bombastics“ und das „Ensemble Kroft“ zeichneten dafür verantwortlich, dass auch der zweite Straßentheatertag 2018 ein voller Erfolg wurde. Die Künstler sorgten auf dem gut gefüllten Marktplatz für beste Stimmung. Dabei wurde das Publikum immer wieder in das Programm miteinbezogen.

  • Bauernmarkt am Samstag

    Do., 30.08.2018

    Frisch gebackenes Brot und ein kühles Bier

    Der Bauernmarkt ist am Samstag von 9 bis 15 Uhr.

    Produkte aus der Region bietet einmal mehr der Bauernmarkt am Samstag (1. September) auf dem Marktplatz. Geöffnet ist der Markt von 9 bis 15 Uhr.

  • 500.000 Blumen

    Fr., 17.08.2018

    Riesiger Blumenteppich auf Brüssels historischem Marktplatz

    Der aus mehr als 500.000 Blumen bestehende Teppich in Brüssel ist dieses Jahr dem mexikanischen Bundesstaat Guanajuato gewidmet.

    Brüssel hat seit vielen Jahren eine prachtvolle Tradition: Der Grand-Place verwandelt sich für einige Tage in ein Blütenmeer. Nun ist es wieder soweit. Ein Blumenteppich mit Motiven aus Mexiko schmückt den Marktplatz.

  • Unternehmen präsentieren sich

    Do., 16.08.2018

    „Heeker Marktplatz“ an der Düstermühle zeigt Wirkung

    Der „Heeker Marktplatz“ im vergangenen Jahr auf dem Düstermühlenmarkt mit (l.) Hermann-Josef Schepers und vielen weiteren Heeker Unternehmern.

    Vor drei Jahren war es eine spontane Idee. Mittlerweile ist daraus der dritte „Heeker Marktplatz“ geworden, mit Platz für zehn Aussteller, die ihre Firmen am übernächsten Wochenende in Legden auf dem Düstermühlenmarkt vorstellen.

  • Buntes Kunstwerk

    Do., 16.08.2018

    Riesiger Blumenteppich auf Brüssels historischem Marktplatz

    Menschen betrachten den Blumenteppich auf dem Grand Place in Brüssel.

    Eine Million Begonien und andere Blumen bilden ein riesiges Kunstwerk in Brüssel. Zu sehen ist die Blütenpracht auf dem historischen Marktplatz in Brüssel.

  • Herbstkirmes

    Mi., 15.08.2018

    Der Marktplatz füllt sich langsam

    Aufgereiht wie an einer Perlenschnur stehen die Kirmeswagen bereits auf dem Marktplatz. In diesen Tagen starten die Schausteller mit dem Aufbau. Einige Karussells sind bereits zu erkennen.

    Die Herbstkirmes befindet sich bereits in den Startlöchern. Nach und nach füllt sich der Marktplatz mit den Wagen der Schausteller. Am Freitagnachmittag startet der Rummel mit einer 15-minütigen Freifahrt sowie dem obligatorischen Fass Freibier für die Besucher.  

  • Marktplatz: Pfusch beim Pflastern

    Sa., 11.08.2018

    Platten müssen neu verlegt werden

    Mal stoßen Platten aneinander, mal sind die Fugen zu groß: Die Stadt beanstandet Teile der neuen Marktpflasterung. Sie müssen noch mal aufgenommen werden.

    Ärgerlich, aber kein Beinbruch ist es aus Sicht von Stadtbaurat Andreas Mentz, dass ein Teil der Granitplatten auf dem Marktplatz schlecht verlegt worden ist. Nach einer Besichtigung der Baustelle erklärt er, das Pflaster würde aufgehoben und neu verlegt.

  • Verschärfte Sicherheitsauflagen nach Unfällen in anderen Städten

    Fr., 10.08.2018

    Pferdeprozession ohne Tische und Stühle am Wegesrand

    Für die elfte Pferdeprozession am Samstag gelten verschärfte Sicherheitsauflagen. Wie bei dem Besuch des Modedesigners Guido Maria Kretschmer muss der Marktplatz komplett frei von Tischen und Stühlen sein. Und nicht nur für den Marktplatz, sondern für den gesamten Prozessionsweg gilt: keine Außengastronomie.

    Für die elfte Pferdeprozession am Samstag gelten verschärfte Sicherheitsauflagen. Wie bei dem Besuch des Modedesigners Guido Maria Kretschmer muss der Marktplatz komplett frei von Tischen und Stühlen sein. Und nicht nur für den Marktplatz, sondern für den gesamten Prozessionsweg gilt: keine Außengastronomie. Das bestätigte Lena Laukötter, Pressesprecherin der Stadt, auf Anfrage unserer Zeitung. Die betroffenen Gastronomen und Cafébesitzer seien informiert worden.