Florida



Alles zum Ort "Florida"


  • US-Senat und Gouverneursposten

    Fr., 09.11.2018

    Florida vor Neuauszählung: Trump will «Betrug» aufklären

    US-Präsident Donald Trump muss noch auf die Wahlergebnisse aus Florida warten.

    Schon wieder Florida. Ging bei den Wahlen in dem Sonnenstaat der USA alles mit rechten Dingen zu? Der Staatschef äußert Zweifel. Doch seine Überparteilichkeit ist nicht über jeden Zweifel erhaben.

  • Wahlen

    Fr., 09.11.2018

    Trump deutet Unregelmäßigkeiten bei Wahlen in Florida an

    Washington (dpa) - Nach den US-Wahlen vom 6. November zeichnet sich ein handfester Streit um den Ausgang zweier wichtiger Abstimmungen im Bundesstaat Florida ab. Im Rennen um das Amt des Gouverneurs sowie um einen Senatssitz bahnen sich Neuauszählungen an, weil die Bewerber sehr knapp beieinander liegen. Präsident Donald Trump ergriff Partei für den Senatskandidaten Rick Scott und deutete den Verdacht von Unregelmäßigkeiten an. Nähere Angaben machte Trump aber nicht. Der Verlust des Senatssitzes in Florida könnte den Sieg von Trumps Republikanern im US-Senat schmälern, aber nicht mehr verhindern.

  • Tiere

    Do., 08.11.2018

    Rekordverdächtiger Python in Florida gefangen

    Miami (dpa) - Schlangenjäger haben im Nationalpark Everglades in Florida einen rekordverdächtigen Python gefangen. Das Reptil habe beim Messen mit einer Länge von 5,3 Metern und einem Gewicht von rund 60 Kilogramm überrascht, wurden Vertreter der Umweltbehörde von den örtlichen Medien zitiert. Der Tigerpython wird nun vermutlich eingeschläfert. In Asien ist der Tigerpython vom Aussterben bedroht, dagegen gilt die Würgeschlange in Florida inzwischen als Plage. Erste freigelassene Haustiere haben sich mangels natürlicher Feinde explosionsartig vermehrt und dürfen daher gejagt werden.

  • Repräsentantenhaus verloren

    Mi., 07.11.2018

    Trump warnt nach Wahlerfolg der Demokraten vor Machtspielen

    Das Regieren dürfte für Donald Trump künftig schwerer werden.

    Die Republikaner von US-Präsident Trump haben bei den Kongresswahlen zwar den Senat gehalten, das Repräsentantenhaus aber verloren. Für Trump wird das Regieren jetzt schwieriger. Er versucht es mit einem Appell zur Einigkeit, teilt aber zugleich wieder hart aus.

  • Kongresswahlen

    Mi., 07.11.2018

    Republikaner verlieren US-Repräsentantenhaus und halten Senat

    «Großartiger Erfolg heute aben»: Donald Trump.

    Donald Trump hat die Kongresswahlen in den USA überstanden - mit nur moderaten Verlusten. Den wichtigen Senat konnten seine Republikaner halten. Das Repräsentantenhaus geht an die Demokraten - doch die Trendwende bleibt aus.

  • Wahlen

    Mi., 07.11.2018

    Stand der US-Wahl: Demokratische Kandidaten gut in Florida

    Washington (dpa) - Erste Auszählungen der US-Kongresswahlen laufen vor allem für die Demokraten nach Plan. Im Repräsentantenhaus haben mehrere Medien die Übernahme eines ersten Sitzes der Demokraten von den Republikanern gemeldet, außerdem lagen sie laut CNN in 15 bisher republikanischen Wahlkreisen vorn. Insgesamt müssen sie 23 Sitze hinzugewinnen, um eine Mehrheit im 435 Abgeordneten großen Haus zu erzielen. Viele Staaten meldeten eine deutlich gestiegene Wahlbeteiligung im Vergleich zu den letzten Kongresswahlen 2014.

  • Viele knappe Rennen

    Mo., 05.11.2018

    Verluste für Trumps Republikaner bei US-Kongresswahlen?

    Wähler warten in Minneapolis darauf, in einem Wahllokal ihre Stimme abgeben zu können.

    Die Kongresswahlen in den USA sind traditionell auch eine Abrechnung mit der Politik der Regierung in Washington. Präsident Trump ist im Wahlkampf im Dauereinsatz für seine Republikaner. Für ihn könnte es nach den Wahlen ungemütlich werden.

  • «Incel» und Rassist

    So., 04.11.2018

    Todesschütze in Yoga-Studio war als Frauenfeind bekannt

    Polizeiermittler untersuchen ein Yoga-Studio, nachdem ein Mann dort zwei Menschen erschoss.

    In einem Yoga-Studio in Florida erschießt ein Mann zwei Frauen, dann tötet er sich selbst. Jetzt wird bekannt: Sein Hass gegen Frauen hat eine lange Geschichte. In einem Nachtclub im Bundesstaat New York werden derweil mehrere Menschen von Schüssen verletzt.

  • Suche nach Motiv

    Sa., 03.11.2018

    Schüssen in Yoga-Studio und Club: Tote und Verletzte in USA

    Polizeiermittler untersuchen ein Yoga-Studio, nachdem ein Mann dort zwei Menschen erschoss.

    Ein Mann erschießt in einem Yoga-Studio in Florida zwei Frauen, bevor er sich selbst tötet. In einem Nachtclub im Bundesstaat New York werden mehrere Menschen von Schüssen verletzt.

  • Kriminalität

    Sa., 03.11.2018

    Mann erschießt in Yoga-Studio in Florida zwei Menschen

    Tallahassee (dpa) - Ein Mann hat in einem Yoga-Studio im US-Bundesstaat Florida zwei Menschen erschossen und sich danach selbst getötet. Darüber hinaus habe er vier weitere Menschen angeschossen und dabei schwer verletzt sowie eine Person mit seiner Pistole geschlagen, sagte der Polizeichef von Tallahassee, Michael DeLeo. Die angeschossenen Opfer seien in Krankenhäuser gebracht worden, ihr Zustand sei kritisch. Alle Anzeichen deuteten darauf hin, dass es sich um einen Einzeltäter gehandelt habe und für die Bevölkerung keine Gefahr bestehe.