St. Lamberti



Alles zum Ort "St. Lamberti"


  • 50 Jahre Kindergarten St. Lamberti

    Di., 27.03.2018

    Jedes Kind darf so sein, wie es ist

    Bereits seit 50 Jahren gibt es den Kindergarten St. Lamberti in der Hellstiege.

    Der Kindergarten St. Lamberti feiert Jubiläum. Vor 50 Jahren zog die Einrichtung vom Klarastift an der Laurenzstraße in die Hellstiege. Dort hat sich seitdem jede Menge verändert. Die Raumstruktur, der Spielplatz und die Kinder natürlich. Doch ein Grundsatz ist geblieben: Jedes Kind darf sein, wie es ist. Am 14. April wird das Jubiläum mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert.

  • Zum Thema

    Mo., 26.03.2018

    Chronik des Kindergartens St. Lamberti

    Der Kindergarten St. Lamberti hat seine Ursprünge im Werkskindergarten der Firma Laurenz. Dessen Trägerschaft übernahm die Kirchengemeinde St. Lamberti 1964. Die Kinder waren damals im Klarastift, Laurenzstraße 13, untergebracht. 1968 erfolgte der Umzug an den heutigen Standort an der Hellstiege. Den Kindergarten leitete eine Nonne: Schwester Hermanis. 1979 übernahm Gera Dirlik die Leitung der viergruppigen Einrichtung. Mitte der 1990er-Jahren wurde im Lamberti-Kindergarten um- und angebaut. 2008 erfuhr der Spielplatz eine Grunderneuerung. 2011 wurde die komplette Einrichtung neu strukturiert und die Waschräume saniert. 2015 kamen Schlafräume für den U 3-Bereich hinzu. Aktuell besuchen unter der Leitung von Brigitte Feldevert 70 Kinder die Kita. Titel

  • Ökumenischer Jugendkreuzweg der Kirchengemeinden

    Mo., 26.03.2018

      Vom Geheimnis des Osterfestes

    Unter dem Hashtag „#bei mir“ gingen zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene am Freitagabend einen ökumenischen Jugendkreuzweg.

    Zu einem ökumenischen Jugendkreuzweg hatten die evangelische und die katholische Kirchengemeinde am Freitagabend eingeladen. Zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene kamen. Sie erlebten eine ungewöhnliche Andacht unter dem Hashtag „#bei mir“.  

  • Woche der Brüderlichkeit: Vortrag mit Prof. Dr. Ahmet Toprak

    Do., 15.03.2018

    Akademikerkarriere mit Umwegen

    Seine eigene Biografie stand im Mittelpunkt der Lesung von Prof. Dr. Ahmet Toprak in der Lambertibücherei.

    Als Gastarbeiterkind kam Ahmet Toprak nach Deutschland. Von der Hauptschule arbeitete er sich bis zum Professor hoch. In seiner Biografie „Auch Alis werden Professor – Vom Gastarbeiterkind zum Hochschullehrer“ beschreibt er diese Akademikerkarriere mit Umwegen. Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit war Toprak am Dienstagabend zu Gast in der Bücherei St. Lamberti.

  • Schlagermesse in St. Lamberti

    Di., 13.03.2018

    Gottesdienst mal ganz anders

    Bunte Lichter setzten während der Schlagermesse die Lambertikirche in Szene. Die Landjugend gestaltete den Gottesdienst.

    Bunte Lichter, laute Musik, Klatschen, Gesang und Tanz erinnern eher an eine Party als an einen Gottesdienst. Das beides jedoch verknüpfbar ist, zeigen der Bezirks- und der Vorstand der Ochtruper Landjugend. Im Rahmen einer Schlagermesse präsentierten sie am Sonntagabend in der Lambertikirche, wie offen und anpassungsfähig die Kirche heute sein kann.

  • Bücherei St. Lamberti

    Sa., 10.03.2018

    Flohmarkt für Leseratten

    Die Regale im Lager der Bücherei sind voll.

    In der Bücherei St. Lamberti schlägt wieder die Stunde der Schnäppchenjäger, wenn am Samstag (17. März) der Bücherflohmarkt im Forum stattfindet.

  • „Digitale Medienwelt für Kinder“

    Sa., 24.02.2018

    Medienpädagoge Johannes Wenzel informierte Eltern

    Die Welt der Medien hat sich in den vergangene Jahren extrem verändert. Medienpädagoge Johannes Wenzel informierte Eltern jetzt in der Bücherei St. Lamberti zum Thema „Digitale Medien für Kinder“.

    Zum Einstieg in das Thema „Digitale Medienwelt für Kinder“ unternahm Johannes Wenzel am Donnerstagabend mit seinen Zuhörern eine kleine Zeitreise. Der Medienpädagoge war auf Einladung der Bücherei St. Lamberti in Kooperation mit der Kindertagesstätte „Der kleine Prinz“ ins Forum der Bücherei gekommen.

  • Aschermittwoch der Frauen in der Oase

    Do., 15.02.2018

    Kreuz gehört zum Glauben wie Ei zum Ostersonntag

    In kleinen Gruppen diskutierten die Frauen ihre Assoziationen beim Betrachten von „Kreuz-Bildern“.

    Das Treffen der Metelener Frauengemeinschaft am Aschermittwoch mit ihrem Pendant aus Welbergen sowie den Frauen von St. Marien und St. Lamberti aus Ochtrup hat schon Tradition. Dieses Mal fand die Zusammenkunft in der Oase statt.

  • Nachfolgeangebot für das Internationale Café

    Mi., 14.02.2018

    Offenes Treffen für Frauen startet

    Nach vielen interessanten Gesprächen beim Internationalen Café in der Bücherei geht es dort nun weiter mit einem regelmäßigen Treffen für Frauen.

    Das Internationale Café ist inzwischen Vergangenheit – aber es gibt ein Nachfolgeprojekt: Nachdem gut zwei Jahre lang die monatliche Zusammenkunft in der Bücherei St. Lamberti Ort für erste Begegnungen und das Anknüpfen von Kontakten war, geht es am 24. Februar (Samstag) weiter mit einem offenen Treffen für Frauen jeden Alters und jeder Herkunft.

  • Karnevalsmesse in St. Lamberti

    So., 04.02.2018

    Jecke Karawane durch die Kirche

    Karnevalsmesse in St. Lamberti: Jecke Karawane durch die Kirche

    Dass Gottesdienst und Fröhlichzeit zusammengehören, stelle die Karnevalsmesse in Ochtrups Pfarrkirche unter Beweis.