FCE



Alles zur Organisation "FCE"


  • TuS Laer schlägt FCE II mit 6:1

    So., 06.05.2018

    Stippel-Gala in Schwarz und Gelb

    Da strahlt der Stippel und hatte auch allen Grund dazu.

    Wenn‘s einmal läuft, dann läuft‘s. Und bei Nico Stippel lief es gegen den FCE Rheine II. Fünf Tore schoss der Angreifer des TuS Laer 08 beim 6:1 (3:1) seiner Mannschaft gegen die Oberliga-Reserve und hätte beinahe innerhalb von drei Minuten sogar ein Hattrick erzielt. Den hat er mit seinen drei Treffern nach dem Seitenwechsel (51., 53., 75.) zwar sowieso geschossen, aber von der 51. bis zur 55. Minute wäre dies schon früher möglich gewesen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - FC Marl

    Sa., 05.05.2018

    Jedlicka-Elf in den Bülten unter Druck

    Wiedersehen in den Bülten: Marco Jedlicka..

    Der FC Epe kann mittlerweile völlig befreit aufspielen. Sonntag liegt der ganze Druck in den Bülten bei den Gästen. Denn der FC Marl greift nach seinem vielleicht letzten Strohhalm im Meisterrennen, darf sich keinen Patzer leisten. Da ist guter Rat teuer für Blau-Weiß, die schließlich auf einen alten Bekannten treffen: Ex-Trainer Marco Jedlicka, der nun Marl coacht.

  • Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 04.05.2018

    TuS Laer möchte auf Nummer sicher gehen

    Thorsten Blanke

    Die Vorzeichen sind für den TuS Laer 08 vor dem Liga-Duell gegen den FC Eintracht Rheine II gemischt. Einerseits können die Nullachter einen großen Sprung in der Tabelle machen. Andererseits richtet das Trainerteam lieber den Blick nach hinten.

  • Fußball | Kreisliga B1: Nachholspiele

    Do., 26.04.2018

    RWN, VfB 2 und FCE 2 im Einsatz

    In der B-Liga werden heute noch einige Nachholspiele bestritten.

    Zwei Nachholspiele mit Beteiligung dreier Teams aus unserem Verbreitungsgebiet stehen heute in der Kreisliga B1 auf dem Programm.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Adler Weseke - FC Epe

    So., 15.04.2018

    FC Epe vor schwerer Aufgabe in Weseke

    Julian Reus

    Obacht, FCE! Am Donnerstagabend überraschten die Adler beim Tabellendritten. In Deuten siegte Weseke in dieser Höhe zumindest völlig überraschend mit 6:2 und steht somit mit einem Punkt Vorsprung auch einen Platz besser da als die Eperaner. Am Sonntag um 15 Uhr tritt der FCE in Weseke an.

  • Fußball | Bezirksliga 11: SF Merfeld - FC Epe

    Mo., 02.04.2018

    Klarer Kantersieg für den FCE in Merfeld

    Doppeltorschütze in Merfeld: Jan Frieling.

    „Mit diesem 4:0 ist Merfeld noch gut bedient.“ Wenn Jeroen van der Veen am Ostermontag etwas zu kritisieren hatte, dann maximal die nicht ganz optimale Torausbeute beim Kantersieg des FC Epe. Drei verdiente Punkte gab es natürlich dennoch, und die kamen so zustande:

  • Bezirksliga 11: FC Epe - TSG Dülmen

    So., 01.04.2018

    Chancen satt für die Gastgeber

    Nach 30 Minuten und zwei Gegentreffern lag der FC Epe am Boden. Doch danach raffte sich der Gastgeber gegen die TSG Dülmen zu einer starken Leistung auf, die jedoch nur mit dem Ehrentreffer belohnt wurde.  

    30 Minuten lag sah es nicht danach aus, als ob der FC Epe dem Titelaspiranten TSG Dülmen Paroli bieten könnte. Doch nach einem 0:2-Rückstand entwickelten sich die Dinge anders als erwartet.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - TSG Dülmen

    Fr., 30.03.2018

    Chancen satt für die Gastgeber

    Nach 30 Minuten und zwei Gegentreffern lag der FC Epe am Boden. Doch danach raffte sich der Gastgeber gegen die TSG Dülmen zu einer starken Leistung auf, die jedoch nur mit dem Ehrentreffer belohnt wurde.  

    30 Minuten lag sah es nicht danach aus, als ob der FC Epe dem Titelaspiranten TSG Dülmen Paroli bieten könnte. Doch nach einem 0:2-Rückstand entwickelten sich die Dinge anders als erwartet.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - TSG Dülmen

    Do., 29.03.2018

    FC Epe erwartet Titelaspiranten

    Trainer Jeroen v.d.Veen

    Zu ungewohnter Punktspielzeit, quasi zu bester Trainingszeit, wird heute Abend der FC Epe gefordert. Um 20 Uhr geht es in den Bülten gegen die TSG Dülmen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: TuS Haltern 2 - FC Epe

    Mo., 26.03.2018

    TuS eine Nummer zu groß

    Felix Wobbe war der Nutznießer, der nach einem Missverständnis am schnellsten schaltete und den FCE in Führung brachte.

    Nicht nur Ortsrivale Vorwärts musste am Sonntag gegen Lippramsdorf eine bittere 1:4-Pille schlucken. Auch der FC Epe verlor sein Gastspiel bei TuS Haltern 2 mit exakt diesem Ergebnis. Damit hat die Blau-Weißen die Realität wieder, nachdem die ersten drei Partien im neuen Jahr allesamt gewonnen wurden.