VfL Osnabrück



Alles zur Organisation "VfL Osnabrück"


  • Fußball: 3. Liga

    Do., 28.03.2019

    Für Lottes Mittelstürmer Gerrit Wegkamp ist der VfL eine Herzensangelegenheit

    Gerrit Wegkamp (rechts) trifft mit SF Lotte am Montag auf seinen ehemaligen Verein VfL Osnabrück.

    Zweieinhalb Jahre spielte der in Schüttorf aufgewachsene Gerrit Wegkamp für den VfL Osnabrück. Dort wurde er zum Profifußballer. Am Montag kehrt der Mittelstürmer der Sportfreunde Lotte an die Bremer Brücke zurück. Der 25-jährige erinnert sich gerne an seine Zeit bei den Lila-Weißen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 27.03.2019

    Wird der VfL Osnabrück zum Rekordaufsteiger?

    Groß war der Jubel bei den beiden letzten Aufstiegen wie hier im Jahr 2010.

    Fünf Mal ist der VfL Osnabrück bereits in die 2. Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Nun sind die Lila-Weißen drauf und dran, den sechsten Clou zu schaffen. Dann wären sie Rekordinhaber. Das hat zuvor noch nie ein deutsches Team geschafft.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 27.03.2019

    SF Lotte: Adam Straith mit Jochbeinbruch und Justin Eilers vor Karriere-Aus

    Abwehrchef Adam Straith (links) zog sich gegen Eintracht Braunschweig einen Jochbeinbruch zu und fällt eventuell lange aus.

    Die Sportfreunde Lotte erwischt es derzeit knüppeldick. Nicht nur, dass sie keine Tore schießen und in der Tabelle absacken, tun sich auch personelle Probleme auf. Neuzugang Justin Eilers steht vor dem Karriere-Aus. Adam Straith hat sich einen Jochbeinbruch zugezogen und droht lange auszufallen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 25.03.2019

    Flaute im Angriff ist das Hauptproblem der Sportfreunde Lotte

    Im Angriff der Sportfreunde herrscht absolute Flaute. Das wissen Felix Drinkuth (links) und Gerrit Wegkamp. Ein Lösung haben sie allerdings nicht parat.

    So gut es lief für die Sportfreunde Lotte mit zwölf Punkten aus den ersten sechs Spiel des Jahres, so verkorkst waren die zurückliegenden vier Begegnungen mit nur einem Zähler. Im Angriff herrscht derzeit absolute Flaute. Und das ist das Hauptproblem.

  • Fußball

    Mo., 25.03.2019

    7300-Euro-Geldstrafe für Fußball-Drittligist Preußen Münster

    Frankfurt/Münster (dpa/lnw) - Drittligist Preußen Münster ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe in Höhe von 7300 Euro verurteilt worden. Das teilte der DFB am Montag mit. Das Sportgericht ahndete damit das «unsportliche Verhalten» von Preußen-Anhängern im Spiel am 16. Februar gegen den VfL Osnabrück (0:0), als im Zuschauerbereich der Gastgeber Rauchtöpfe und andere pyrotechnische Gegenstände abgebrannt worden waren. Die Strafe wurde auch deshalb verhängt, weil Preußen-Zuschauer nach der Partie Vereinsschals des VfL Osnabrück angezündet hatten. Die Feuerwehr musste die brennenden Fan-Utensilien löschen.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 24.03.2019

    Sportfreunde Lotte rutschen nach 0:1 gegen Eintracht Braunschweig ab

    Das Bild täuscht: Die Sportfreunde um Sinan Karweina setzen nicht zum Höhenflug an, sondern wurden am Sonntag von Eintracht Braunschweig endgültig auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

    Das hatten sich die Sportfreunde Lotte anders vorgestellt. Nach nur einem Punkt aus der Englischen Woche wollten sie gegen Eintracht Braunschweig zur Trendwende ansetzen. Die 0:1-Niederlage reißt Lotte jedoch mehr denn je in den Abstiegsstrudel.

  • 0:1 gegen Eintracht Braunschweig

    So., 24.03.2019

    Sportfreunde rutschen immer weiter ab

    Plötzlich sind es nur noch zwei. Ganz zwei Punkte trennen die Sportfreunde Lotte nur noch vom ersten Abstiegsplatz der 3. Liga. „Ich habe immer gesagt, dass es ein Kampf bis zum letzten Spieltag wird“, betonte SFL-Trainer Nils Drube in der Pressekonferenz nach dem Spiel am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig. Damit hat der Coach unweigerlich Recht. Fraglich ist allerdings, ob die Blau-Weißen diesen Kampf werden bestehen können. Mit einer Leistung wie am Sonntag gewiss nicht. Kämpferisch konnte man den Hausherren keinen Vorwurf machen, bei der 0:1-Niederlage gegen die Löwen erspielten sich die Hausherren binnen 90 Minuten aber nicht eine zwingende Torchance.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 24.03.2019

    VfL Osnabrück marschiert Richtung Aufstieg

    Steffen Tigges war der Mann des Tages in Kaiserslautern und traf zwei Mal beim 3:1-Sieg des VfL.

    Wer soll den VfL Osnabrück auf dem Weg in die 2. Bundesliga noch aufhalten? Am Sonntagnachmittag setzten sich die Lila-Weißen hochverdient mit 3:1 beim 1. FC Kaiserslautern durch und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sechs Punkte aus.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 22.03.2019

    Der 1. FC Kaiserslautern fordert den VfL heraus

    Osnabrücks Marco Alvarez (rechts) ist für Kaiserslauterns Coach Sascha Hildmann ein „Unterschiedsspieler“.

    Am Sonntag muss die „beste Mannschaft der 3. Liga“ so Jenas Trainer Lukas Kwasniok am vergangenen Samstag nach dem 1:3 in Osnabrück, dieses Lob im Fritz-Walter-Stadion unter Beweis stellen. Dort wartet der 1. FC Kaiserslautern auf die Lila-Weißen.

  • Marcel Kandziora und der Profi-Fußball

    Fr., 22.03.2019

    Das Abenteuer seines Lebens

    Marcel Kandziora und der Profi-Fußball: Das Abenteuer seines Lebens

    Er träumte von der Bundesliga, schaffte es bis in Liga zwei: Die Profi-Karriere des Altenbergers Marcel Kandzioras war trotzdem - oder gerade deshalb - eine einzigartige Abenteuer-Reise. Zu seinen Wegbegleitern zählten Jürgen Klopp, Nuri Sahin und ein Weltmeister namens Mario Götze.