Carolin Kebekus



Alles zur Person "Carolin Kebekus"


  • Leute

    So., 23.02.2014

    Komikerin Kebekus: Lustige Frauen haben es einfacher

    Carolin Kebekus macht Spaß. Foto: Ursula Düren

    Bad Vilbel (dpa) - Komikerin Carolin Kebekus (33) weiß ihren Status als TV-Spaßmacherin zu schätzen. «Ich finde, als lustige Frau hat man es sehr einfach», sagte die dreifache Trägerin des Deutschen Comedy-Preises am Sonntag dem Radiosender FFH in Bad Vilbel.

  • Leute

    So., 05.01.2014

    Komikerin Kebekus: Papst-Personalie war blöd für uns

    Carolin Kebekus macht gerne Spaß . Foto: Ursula Düren

    Berlin (dpa) - Der neue, der Welt zugewandte Papst Franziskus macht anscheinend den Kabarettisten die Arbeit schwer. «Ja, diese Personalie war blöd für uns», sagte Komikerin Carolin Kebekus (33) dem «Spiegel».

  • Medien

    Mi., 16.10.2013

    Dschungelcamp-Moderatoren nehmen Comedypreis doch an

    Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Foto: Oliver Berg

    Köln (dpa) - Die beiden Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow (45) und Daniel Hartwich (35) haben einen Tag lang ein großes Verwirrspiel um ihren Comedypreis aufgeführt.

  • Medien

    Mi., 16.10.2013

    Olaf Schubert und Carolin Kebekus beste Komiker

    Der Komiker Olaf Schubert gewinnt Comedypreis. Foto: Henning Kaiser/Archiv

    Köln (dpa) - Olaf Schubert und Carolin Kebekus haben den Comedypreis als bester Komiker und beste Komikerin gewonnen. Sie wurden am Dienstagabend in Köln ausgezeichnet. Die Aufzeichnung der Show läuft am Samstagabend um 22.15 Uhr bei RTL. Schubert ist unter anderem durch Auftritte in der ZDF-«heute-show» bekanntgeworden. Kebekus geriet vor einigen Monaten in die Schlagzeilen, weil der WDR eine Kirchensatire von ihr aus dem Programm genommen hatte. Kurzzeitig prüfte die Staatsanwaltschaft sogar die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.

  • Medien

    Mi., 16.10.2013

    Olaf Schubert und Carolin Kebekus beste Komiker

    Köln (dpa) - Olaf Schubert und Carolin Kebekus haben den Comedypreis als bester Komiker und beste Komikerin gewonnen. Sie wurden am Abend in Köln ausgezeichnet. Die Aufzeichnung der Show läuft am Samstagabend um 22.15 Uhr bei RTL. Schubert ist unter anderem durch Auftritte in der ZDF-«heute-show» bekanntgeworden. Kebekus geriet vor einigen Monaten in die Schlagzeilen, weil der WDR eine Kirchensatire von ihr aus dem Programm genommen hatte. Gleich zwei Preise erhielt Bastian Pastewka - als bester Schauspieler und in der Kategorie «Beste Comedyserie» mit seiner Serie «Pastewka».

  • Medien

    Mi., 10.07.2013

    Kein Verfahren gegen Kebekus wegen Kirchen-Satire

    Äußerte sich kirchenkritisch: Carolin Kebekus. Foto: Tobias Hase/Archiv

    Köln (dpa) - Die Komikerin Carolin Kebekus hat keine Ermittlungen wegen ihres Satire-Videos «Dunk dem Herrn» zu befürchten. Der Kölner Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn sagte am Mittwoch, es werde nach einer Prüfung des Clips in «mühevoller Kleinarbeit» kein Ermittlungsverfahren geben. Nach einem Aufruf der Piusbrüder waren knapp 100 Anzeigen gegen das kirchenkritische Video bei der Staatsanwaltschaft eingegangen. Die Katholiken fühlten sich gekränkt und beklagten eine Störung der Religionsausübung.

  • Medien

    Mi., 10.07.2013

    Kein Verfahren gegen Kebekus wegen Kirchen-Satire

    Carolin Kebekus hat keine Ermittlungen wegen ihres Satire-Videos «Dunk dem Herrn» zu befürchten. Foto: Tobias Hase/

    Köln (dpa) - Die Komikerin Carolin Kebekus hat keine Ermittlungen wegen ihres Satire-Videos «Dunk dem Herrn» zu befürchten.

  • Medien

    Di., 18.06.2013

    Staatsanwaltschaft prüft Kebekus' Kirchen-Satire

    Kebekus hatte in dem Video die Kirche aufs Korn genommen. Foto: T. Hase/Archiv

    Köln (dpa/lnw) - Die Staatsanwaltschaft Köln prüft eine Kirchensatire der Komikerin Carolin Kebekus (33) auf den Anfangsverdacht einer Straftat. Derzeit sichere die Kriminalpolizei den Videoclip, sagte Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn am Dienstag in Köln. Danach werde man sich mit einigen Kollegen «das Stück zu Gemüte führen, um zu prüfen, ob ein Anfangsverdacht überhaupt vorliegt», so Willuhn. Die Staatsanwaltschaft ist verpflichtet, Anzeigen nachzugehen. Vom Ergebnis sei abhängig, ob ein förmliches Ermittlungsverfahren überhaupt eingeleitet werde, betonte Willuhn. «Die Hürden, bis Satire strafrechtlich relevant wird, sind jedoch sehr hoch.»

  • „Blattgold“: Lesebühne im Bürgerzentrum Schuhfabrik

    So., 16.06.2013

    Münster und Lemgo mischen Kölner Szene auf

    Katinka Buddenkotte. 

    Pointiert, ironisch, unterhaltsam und eine hochkarätige Besetzung. Dennoch tut sich das neue Veranstaltungsformat beim Publikum in Ahlen noch etwas schwer.

  • Medien

    Mi., 05.06.2013

    WDR streicht Kirchensatire von Carolin Kebekus

    Der WDR hat Carolin Kebekus' Kirchensatire aus dem Programm genommen. Foto: Tobias Hase

    Köln (dpa) - Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat eine Kirchensatire der Komikerin Carolin Kebekus (33) aus dem Programm genommen. Kebekus wertete dies am Dienstagabend in Stefan Raabs ProSieben-Show «TV Total» als Zensur.