Conchita Wurst



Alles zur Person "Conchita Wurst"


  • Soziales

    So., 01.06.2014

    Promis gegen Aids beim Wiener Life Ball

    Conchita Wurst stand im Fokus beim Wiener Life Ball. Foto: Hans Punz

    Wien (dpa) - Promipower für eine gute Sache: Begeisterungsstürme haben internationale Stars beim 22. Life Ball in der Nacht zum Sonntag in Wien geerntet.

  • Cassy Carrington über Conchita Wurst

    Do., 29.05.2014

    „Wunderbares Zeichen“

    Conchita Wurst 

    Vor Kurzem hat mit Conchita Wurst eine Dragqueen den Eurovision Song Contest für Österreich gewonnen. WN-Redakteurin Anne Alichmann sprach mit Cassy Carrington über den Erfolg der Kollegin.

  • Leute

    So., 25.05.2014

    Schäuble lobt Conchita Wurst

    Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble findet den Sieg von Conchita Wurst beim ESC gut. Er sagte dem «Spiegel», der russische Präsident Wladimir Putin setze offenbar darauf, die freiheitlich-demokratische Ordnung herabzusetzen. Es sei gut, wenn der Westen Werte von Offenheit und Toleranz dagegensetzt. Viele Leute hätten durch den Sieg der Dragqueen erst richtig begriffen, dass der gegenwärtige Konflikt mit Russland auch eine politische Dimension hat, die über die Frage hinausgeht, was in der Ukraine geschieht.

  • Medien

    Mo., 19.05.2014

    Conchita Wurst gibt erstes Konzert in Wien

    Conchita Wurst auf dem Ballhausplatz in Wien. Foto: Herbert Pfarrhofer

    Wien (dpa) - Am Ende war es wohl sogar für Conchita Wurst zu theatralisch: Gut eine Woche nach ihrem triumphalen Sieg beim Eurovision Song Contest gibt die Dragqueen ihr erstes Konzert, verzichtet jedoch auf den angedachten historischen Auftritt auf dem Kanzleramtsbalkon in Wien.

  • Medien

    Fr., 16.05.2014

    Conchita Wurst ist Thema beim «Wort zum Sonntag»

    Conchita Wurst macht von sich reden. Foto: Georg Hochmuth

    Berlin (dpa) - Die österreichische Dragqueen Conchita Wurst (25) hat es nun auch zum Thema in der ARD-Kirchensendung «Das Wort zum Sonntag» gebracht.

  • Medien

    Fr., 16.05.2014

    Elton John liebt Conchita Wurst und schickt Blumen

    Elton findet Conchita toll. Foto: Ivan Franco

    London (dpa) - Auch in Großbritannien sind Musiker im Conchita-Wurst-Fieber: Superstar Elton John (67) und sein Partner haben der Überraschungs-Siegerin des Eurovision Song Contest Blumen geschickt.

  • Medien

    Fr., 16.05.2014

    Eine Woche Conchita-Wahnsinn

    Conchita Wurst triumphiert in Kopenhagen. Foto: Keld Navntoft

    Berlin (dpa) - Sonntag, 11. Mai 2014, 0.22 Uhr: Beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Kopenhagen ist nach mehr als drei Stunden Musikspektakel die Sensation perfekt.

  • Konflikte

    Do., 15.05.2014

    Putin-Vertrauter: Westen will Russland seine Werte aufdrücken

    Der Putin-Vertraute Wladimir Jakunin wirft dem Westen einen «vulgären Ethno-Faschismus» vor. Foto: Wolfgang Kumm

    Berlin (dpa) - Der Chef der russischen Staatsbahn und Putin-Vertraute Wladimir Jakunin hat im Ukraine-Konflikt den Westen scharf angegriffen. Auf Druck der USA werde versucht, Russland westliche Werte aufzudrücken. Im Westen sei ein «vulgärer Ethno-Faschismus» wieder in Mode.

  • Mut zum Anderssein

    Di., 13.05.2014

    Plädoyer für Freiheit, Liebe und Toleranz

    Die Grevenerin Ramona Stahl ist transsexuell und glücklich. Sie lobt Eurovisionssiegerin Conchita Wurst für ihr großes Engagement für mehr Toleranz und Respekt.

    Was haben die frischgebackene Eurovisionssiegerin Conchita Wurst (alias Tom Neuwirth) aus dem oberösterreichischen Gmunden und die Grevener Transsexuelle Ramona Stahl gemeinsam? Sie engagieren sich für mehr Mut zum Anderssein und für eine größere Akzeptanz von bunten Lebensformen in der Gesellschaft. Zwei attraktive Frauen, die sich auf ihre ganz persönliche Art und Weise mit Verve für Frieden und Freiheit, Liebe und Toleranz einsetzen.

  • Medien

    Mo., 12.05.2014

    Conchita Wursts Sieg treibt deutsche Jury in Defensive

    Conchita Wurst bekommt Lob von allen Seiten. Foto: Georg Hochmuth

    Berlin (dpa) - Die Organisatoren des deutschen Grand-Prix-Votums haben die schwache Jury-Bewertung von Conchita Wurst gegen Kritik verteidigt.