Willi Orban



Alles zur Person "Willi Orban"


  • Frust und Verspätung

    Do., 02.11.2017

    RB Leipzig hadert vor Verfolgerduell mit den Standards

    Nach der Niederlage in Porto trotten Leipzigs Spieler enttäuscht über den Platz.

    Die Schwachstelle ist offensichtlich. Für Leipzigs Trainer Hasenhüttl umso ärgerlicher. Es sind die Standardsituationen, die RB den Weg in die K.o.-Runde womöglich versperren. Dass die Rückreise in die Heimat verspätet begann, passte ins Pannen-Bild von Porto.

  • Pleite in Istanbul

    Mi., 01.11.2017

    Leipzig muss trotz Tor-Comeback von Werner bangen

    Leipzigs Naby Deco Keita (M) im Duell wird von den Porto-Profis Jesús Corona (r) und Héctor Herrera in die Mangel genommen.

    Eine Woche zum Vergessen: RB Leipzig hat auch noch die gute Ausgangsposition in der Champions League verspielt. Nach dem Aus im DFB-Pokal gegen den FC Bayern, der bitteren Niederlage gegen die Münchner in Liga, verliert der Neuling in Porto.

  • Nach Roten Karten

    Mo., 30.10.2017

    Leipzigs Orban und Freiburger Söyüncü je ein Spiel gesperrt

    Der Leipziger Kapitän Willi Orban muss ein Match zuschauen.

    Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Kapitän Willi Orban ist nach seiner Roten Karte im Meisterschaftsspiel beim FC Bayern München für eine Partie gesperrt worden. Das gab der sächsische Fußball-Bundesligist bekannt.

  • Platzverweis für Orban

    So., 29.10.2017

    Zuviel Rot bei den Roten Bullen - «Schlimmer als Gegentor»

    Platzverweis für Orban: Zuviel Rot bei den Roten Bullen - «Schlimmer als Gegentor»

    Wieder nur zehn gegen elf. RB Leipzig bringt sich irgendwie selbst um den Lohn seiner Mühen. Immerhin: Dass die Niederlage in München schnell feststand, hatte auch Vorteile. Die Sachsen konnten Kräfte sparen - am Mittwoch müssen sie in Porto punkten.

  • Fußball-Bundesliga

    So., 29.10.2017

    Kuriositäten und spezielle Momente des 10. Spieltags

    Fußball-Bundesliga: Kuriositäten und spezielle Momente des 10. Spieltags

    Borussia Dortmund hat seine Tabellenführung verspielt. Mit dem 2:0-Sieg gegen Leipzig übernehmen die Bayern mit Trainer Jupp Heynckes wieder das Regiment. Und Köln ist nach der Derby-Niederlage in Leverkusen weiter ohne Sieg.

  • Bundesliga 10. Spieltag

    So., 29.10.2017

    Bayern verdrängt BVB von der Spitze - Köln weiter sieglos

    Der FC Bayern München hat die Tabellenspitze in der Bundesliga übernommen.

    Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga nach einem 2:4 in Hannover an Bayern München verloren. Der Rekordmeister siegte 2:0 gegen Leipzig. In Hamburg und Köln verschärft sich die Krise, Martin Schmidt ist der neue Remiskönig.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 28.10.2017

    FC Bayern erobert Spitze in Überzahl - 2:0 gegen Leipzig

    James traf in der 19. Minute zur 1:0-Führung.

    Nach dem spannenden Pokalfight ist die Fortsetzung im Duell zwischen Bayern München und RB Leipzig in der Liga früh entschieden. Nach Rot für RB-Kapitän Orban haben die Bayern keine Mühe und siegen locker.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 28.10.2017

    BVB verliert Tabellenführung an Bayern - 2:0-Sieg gegen RB

    Der FC Bayern ist neuer Bundesliga-Spitzenreiter.

    Rekordmeister Bayern München ist zurück an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Gegen RB Leipzig gab es ein 2:0. DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund unterlag bei Hannover 96 mit 2:4.

  • Leipzigs Kapitän

    Mi., 25.10.2017

    Willi Orban will in deutsche Nationalmannschaft

    Leipzigs Willi Orban könnte auch für Polen oder Ungarn Nationalteam auflaufen, zieht aber die deutsche Option vor.

    Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Kapitän Willi Orban will gerne den Sprung in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft schaffen, obwohl er auch für Ungarn oder Polen auflaufen könnte.

  • Champions League

    Mi., 18.10.2017

    RB-Botschaft an die Konkurrenz: «Schöne Zukunft vor uns»

    Die Mannschaft von RB-Leipzig feierte ihren ersten Champions-League-Sieg.

    Nun soll es der VfB Stuttgart spüren, danach der FC Bayern gleich zweimal und dann erneut der FC Porto. 14 Tage von richtungweisender Bedeutung für RB Leipzig. Bange ist den Sachsen nicht, das 3:2 gegen Porto sollte eher der Konkurrenz Angst machen.