Lüdinghausen



Alles zum Ort "Lüdinghausen"


  • Lüdinghauser Wirtschaftsdialog

    Sa., 11.05.2019

    Marke soll Fachkräfte locken

    Geschäftsführer Andreas Schnieder (l.) führte die Teilnehmer des Lüdinghauser Wirtschaftsdialogs durch sein Unternehmen.

    Zur fünften Auflage des Lüdinghauser Wirtschaftsdialogs hatte Lüdinghausen Marketing heimische Unternehmer in die Betriebsräume der Firma „H. Rademann GmbH Print + Business Partner“ geladen. Die rund 30 Teilnehmer führte Geschäftsführer Andreas Schnieder die rund 30 Teilnehmer durch das Unternehmen.

  • Taxi Nee zieht ins Gewerbegebiet Tetekum

    Sa., 11.05.2019

    Endlich mehr Platz für den Fuhrpark

    Seit 1996 sitzt Rainer Nee mit seinem vor 25 Jahren gegründeten Taxiunternehmen an der Wolfsberger Straße. Im Herbst bezieht er sein neues Quartier im Gewerbegebiet Tetekum.

    Rainer Nee fährt selbst seit drei Jahrzehnten Taxi, vor genau 25 Jahren hat er sein eigenes Unternehmen gegründet. Im Herbst zieht er aus der Stadt ins Gewerbegebiet Tetekum.

  • KFD-Frauen mit Infostand zur „Maria 2.0“-Bewegung

    Sa., 11.05.2019

    Für eine gleichberechtigte Zukunft

    Frauen kämpfen für eine gleichberechtigte, gerechte, offene und menschliche Kirche: Ein weißes Tuch mit diesem Wunsch brachte Klaudia Henke-Dammeyer (r.) vom Clara-Stift am Infostand der KFD zur „Maria 2.0“-Aktion vorbei.

    Gleich an drei Stellen bauten die KFD-Frauen aus Lüdinghausen am Freitag ihre Infostände auf, um auf „Maria 2.0“ aufmerksam zu machen. Alleine am Marktplatz kamen innerhalb von eineinhalb Stunden ganze 80 Unterschriften für eine Reform der katholischen Kirche zusammen.

  • Zweiter Bauabschnitt fast fertig

    Sa., 11.05.2019

    Tiere beleben die „StadtLandschaft“

    Noch steht das Gatter offen: Bald werden Rinder oder Pferde in dieser Wiese grasen.

    Darauf haben Fußgänger und Radfahrer lange gewartet: Die Verbindung zwischen den Burgen Lüdinghausen und Vischering in der „StadtLandschaft“ ist wieder frei. Bis Ende Mai sollen auch die letzten noch ausstehenden Arbeiten an den Wegen abgeschlossen sein. Dann ziehen tierische Bewohner ein.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Fr., 10.05.2019

    Roar am Ring – Gänsehaut-Sound beim Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Die 1000-Kubik-Gespanne machen nicht nur optisch was her, sie haben auch einen satten Klang.

    An Christi Himmelfahrt (30. Mai) richtet der AMSC Lüdinghausen auf dem Westfalenring-Oval zum 80. Mal seinen geschichtsträchtigen Renntag aus. Anlässlich des runden Geburtstages gibt’s ein paar schöne Extras.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Fr., 10.05.2019

    Union Lüdinghausen ohne Hoffnung, dafür mit Vorfreude

    Union-Spieler Marius Grewe (l.) ist angeschlagen, sitzt aber zumindest auf der Bank.

    Union Lüdinghausen, der Vorletzte, hat am Sonntag, 15 Uhr, Spitzenreiter TuS Bövinghausen zu Besuch. Zu verlieren haben die Schwarz-Roten: nichts.

  • Gemeinsame Aktion in St.-Marien-Hospital und St.-Ludgerus-Haus

    Fr., 10.05.2019

    Anerkennung für Pflegekräfte

    Gemeinschaftsaktion von Krankenhaus und Altenwohnheim: „#DankEuch“ sagen in diesen Tagen allen Pflegenden Johannes Beermann (Pflegedirektor St.-Marien-Hospital, l.), Anja Temback (Leiterin St.-Ludgerus-Haus (5.v.l.), Nasrat Sekandarzada (Pflegedienstleiter St.-Ludgerus-Haus, 3.v.r.) und Tim Richwien (Geschäftsführer St.-Marien-Hospital, r.).

    Ohne Pflegekräfte geht es nicht – darin sind sich die Verantwortlichen des St.-Marien-Hospitals und des St.-Ludgerus-Hauses einig. Deshalb beteiligen sie sich an einer Dankeschön-Aktion zum Internationalen Tag der Pflege.

  • Klasse der Höheren Handelsschule führt Juniorwahl durch

    Fr., 10.05.2019

    Test-Kreuz auf dem Stimmzettel

    Bei der Europawahl dürfen (v.l.) Laura Hasse, Rieke Merten und Jessica Silkenbömer noch nicht mitbestimmen. Durch die Juniorwahl wissen die 16- und 17-Jährigen aber schon, wie wichtig es ist, sein Kreuzchen zu machen.

    Eine vorgezogene Europawahl gab es am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg jetzt im Rahmen des Europafestes – genauer gesagt eine Juniorwahl. Da konnten die Schüler nicht nur ausprobieren, wie eine Wahl überhaupt abläuft. Sie erfuhren im Vorfeld auch eine Menge über Europa.

  • Schüler-Trio für Organisation verantwortlich

    Fr., 10.05.2019

    Für den Zusammenhalt und das Selbstbewusstsein

    Waren verantwortlich für die Organisation des Europafestes (v.l.): Lea Maxim, Nailja Dzemaili und Marie Ewers.

    Ein ganz besonders Europafest am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg war es für Lea Maxim, Nailja Dzemaili und Marie Ewers. Die drei Schülerinnen waren für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Do., 09.05.2019

    Alle Neune – Union Lüdinghausen vollzählig

    Könnte sogar noch in der A-Jugend des SC Union kicken: Robin Flake.

    Der SC Union Lüdinghausen hat seine Kaderplanungen für die Spielzeit 2019/20 so gut wie abgeschlossen. Die Neuzugänge Nummer acht und neun sind zwei hochinteressante junge Leute.