Neil Armstrong



Alles zur Person "Neil Armstrong"


  • Ein Film von Theodore Melfi

    Sa., 28.01.2017

    «Hidden Figures» - Vergessene Geschichte der US-Raumfahrt

    Taraji P. Henson spielt die Mathematikerin Katherine Johnson, die in den 1960er Jahren wichtige Berechnungen für die erste bemannte US-Mission ins Weltall machte.

    Es ist ein unbekanntes Kapitel Geschichte: Vor allem Frauen berechneten die Grundlagen für die US-Raumfahrt und ebneten so den Weg für die erste bemannte amerikanische Weltraummission - schwarze Frauen. Nun wird ihnen ein Film gewidmet.

  • Film-News

    Fr., 30.12.2016

    Ryan Gosling soll Neil Armstrong spielen

    Ryan Gosling ist gefragt in Hollywood-

    Völlig schwerelos tanzt Ryan Gosling ab Mitte Januar durch das «La La Land». Und dann geht die Reise weiter.

  • Notfälle

    Do., 01.12.2016

    Raumfahrer Buzz Aldrin wird von Südpol-Expedition gerettet

    Washington (dpa) - Buzz Aldrin, der zweite Mann auf dem Mond, ist wegen einer Erkrankung von einer Südpolexpedition ausgeflogen worden. Der Zustand des 86-Jährigen sei stabil, teilte der Reiseveranstalter White Desert Tour mit. Aldrin war Teil einer größeren Gruppe. Sein Zustand habe sich während der Reise verschlechtert. Aldrin werde von Ärzten betreut. Aldrin hatte 1969 als zweiter Mensch nach Neil Armstrong den Mond betreten. Er war Teil der berühmten Apollo-11-Mission und Pilot der Mondfähre.

  • Aliens und Astronautengänse

    Do., 17.11.2016

    Ausstellung kreist um den Mond

    Der Schatten des Holzwirts Volker Paasch vor einem Reliefmodell des Mondes.

    Für die einen verkörpert er romantische Sehnsüchte, für die anderen schlechten Schlaf: Der Mond beeindruckt Menschen seit Jahrtausenden. In Oberschwaben dreht sich eine Ausstellung um den Erdtrabanten.

  • Krimireihe

    Sa., 12.11.2016

    1000 Folgen «Tatort»: Spiegel der Bundesrepublik

    Krimireihe : 1000 Folgen «Tatort»: Spiegel der Bundesrepublik

    Seit 46 Jahren und 1000 Folgen spiegeln sich die Befindlichkeiten der Bundesrepublik in ihrer erfolgreichsten Krimireihe. Wenn sonntagabends um Viertel nach Acht die «Tatort»-Musik erklingt, dann folgt immer auch ein Stück Zeitgeschichte.

  • Musik

    Mi., 07.09.2016

    Antonin Dvorak: Prärieklänge und Sehnsucht nach Böhmen

    Seine Symphonie «Aus der Neuen Welt» zählt zu den meistgespielten Werken in den Konzertsälen: Am 8. September wäre der Komponist Antonin Dvorak 175 Jahre alt geworden. Noch immer wird Neues über ihn entdeckt.

  • Ausstellung an der Scheibenstraße

    Mi., 29.04.2015

    Möbeldesign mit Kettensäge

    Extravagante Möbel aus Europaletten: Martin Broich schafft aus gebrauchtem Material neue Kreationen wie den Whisky-Raketenschrank und das Tischchen im Retro-Sixties-Style.

    Martin Broich, von Haus aus Zahntechniker, Goldschmied und Schmuckdesigner, hat vor zwei Jahren die Kettensäge als Werkzeug für sich entdeckt und designed seitdem extravagante Möbel aus alten Europaletten.

  • Telekommunikation

    Mo., 23.02.2015

    Nasa veröffentlicht Shuttle-Sounds als Klingeltöne

    Bewegender Moment: US-Astronaut Edwin Aldrin wird von seinem Kollegen Neil Armstrong (im verspiegelten Visier zu erkennen) bei seinen ersten Schritten auf dem Mond fotografiert. Das Zitat Armstrongs gibt es nun als Klingelton.

    Washington (dpa) - «Ein kleiner Schritt für den Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.» Diesen Ausspruch von Neil Armstrong gibt es jetzt auch offiziell als Klingelton. Die US-Raumfahrtbehörde NASA veröffentlichte dutzende Tonaufnahmen im Internet.

  • Raumfahrt

    Di., 10.02.2015

    Kamera von Mondlandung bei Neil Armstrong im Schrank entdeckt

    Fast ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist die Kamera des historischen Ereignisses bei Neil Armstrong im Schrank gefunden worden.

    New York (dpa) - Fast ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist die Kamera des historischen Ereignisses bei Neil Armstrong im Schrank gefunden worden.

  • Raumfahrt

    Di., 10.02.2015

    Mondlande-Kamera von Neil Armstrong im Schrank entdeckt

    Neil Armstrong knapp zweieinhalb Wochen vor dem Start von «Apollo 11».

    New York (dpa) - Der Schatz lag im Schrank, 45 Jahre, in einem kleinen weißen Beutel. Fast ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist die Kamera des historischen Ereignisses bei Neil Armstrong im Schrank gefunden worden.