Wolfgang Pieper



Alles zur Person "Wolfgang Pieper"


  • Acht- bis Eins-Betreuung

    Mo., 25.02.2019

    Große Wogen der Empörung nach Gebührenerhöhung

    Die Kinder, wie hier an der Marienschule, genießen die Acht bis Eins-Betreuung. Allerdings sollen, so die Pläne der Verwaltung, die Gebühren deutlich angehoben werden. Statt einer Pauschale werden sie dann einkommensabhängig berechnet.

    Etliche Eltern, deren Kinder die Acht- bis Eins-Betreuung an den Grundschulen nutzen, müssen künftig deutlich mehr bezahlen. Teilweise wird das Dreifache fällig. Das empört viele.

  • Kita Georg-Muche-Straße in Telgte

    Sa., 23.02.2019

    Weg für Kita wieder frei

    An der Georg-Muche-Straße kann es wieder weiter gehen.

    Der Errichtung einer Kindertagesstätte an der Georg-Muche-Straße scheint nun nichts mehr im Weg zu stehen. Nachdem die Stadt unter anderem durch einen Poller und die Erschließung von Süden her nachgebessert hat, hat das Oberverwaltungsgericht Münster signalisiert, dass es die Maßnahmen für ausreichend hält.

  • Standorte für Kindertagesstätten in Telgte

    Fr., 15.02.2019

    Ein schwieriges Thema

    Auf dem Bolzplatz an der Robert-Schumann-Straße soll eine neue Kita entstehen. An der Georg-Muche-Straße (kl. Bild) soll der bereits gesetzte Poller mithelfen, das Verfahren zu „heilen“.

    Intensiv diskutiert wurde im Planungsausschuss und anschließend im Rat über die vorgesehenen Standorte für Kindertagesstätten. Das „Heilungsverfahren“ für die Kita Georg-Muche-Straße wurde ebenso auf den Weg gebracht wie das Verfahren für den Bau einer Kita an der Robert-Schumann-Straße.

  • Eltern kritisieren Rat und Verwaltung

    Fr., 15.02.2019

    Spielzeugmännchen machen Druck

    Etwa 50 Eltern und zahlreiche Kinder demonstrierten am Donnerstagabend im Rat auf besondere Weise für eine bessere Versorgung mit Kindergartenplätzen in Telgte. Sie hatten 650 Playmobil-Männchen auf Platten geklebt.

    Mit 650 Spielzeugmännchen eines namhaften Herstellers machten Eltern in Telgte im Rat Druck. Sie kritisieren den schleppenden Ausbau der Kindertagesstättenplätze.

  • Informationsveranstaltung in Telgte

    Di., 12.02.2019

    Dilemma bei Ausgleichsflächen

    Moritz Hillebrand, Geschäftsführer der Wasser- und Bodenverbände beim WLV-Kreisverband, informierte über Gewässerrenaturierungsvorhaben. Ihno Gerdes (r.) zeigte Lösungsansätze auf.

    Die Stadt hatte zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema „Kompensationsflächen“ eingeladen. Vorgestellt wurden unter anderem Möglichkeiten und Wege einer flächensparenden Kompensation. Etwa 60 Interessierte hörten gespannt zu.

  • Verlegung in Telgte

    So., 10.02.2019

    Stolpersteine erinnern und mahnen

    Die ersten der sechs neuen Stolpersteine wurden vor dem Rathaus verlegt: (vorne v.l.) Bürgermeister Wolfgang Pieper, Vorsitzende Dr. Barbara Elkeles und der Kölner Künstler Gunter Demnig.

    Als Zeichen der Erinnerung und Mahnung wurden in Telgte am Samstag sechs weitere Stolpersteine verlegt.

  • Informationsveranstaltung zur Kita Robert-Schumann-Straße in Telgte

    Mi., 06.02.2019

    Anwohner äußern große Bedenken

    Gut gefüllt war der große Sitzungssaal im Rathaus, als die Stadtverwaltung über den geplanten Bau einer Kindertagesstätte an der Robert-Schumann-Straße informierte.

    In einer Veranstaltung informierte die Stadtverwaltung über ihre Pläne zum Bau einer Kita an der Robert-Schumann-Straße. Deutlich wurde, dass sich die im Rathaus erschienenen Anlieger um ihre Ruhe sorgen und Angst vor Lärm und erhöhtem Verkehrsaufkommen haben.

  • Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Telgte

    Di., 05.02.2019

    Neues Gerätehaus rückt näher

    Voll war es am Montagabend anlässlich der Generalversammlung der Feuerwehr im Gerätehaus an der Alverskirchener Straße.Für 35 Jahre in der Wehr wurde dabei Stadtbrandmeister Alfons Huesmann (r.) von Löschzugführer Udo Bubbel geehrt.

    Der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses in Westbevern rückt ein Stück näher. Schon bald soll der Vertrag über den Kauf eines Grundstückes unterzeichnet werden, auf dem der Neubau errichtet werden soll. Stadtbrandmeister Alfons Huesmann wurde geehrt.

  • Stadt Telgte prüft Sanktionsmöglichkeiten

    Mo., 04.02.2019

    „Trauerspiel mit den Gelben Säcken“

    Am Wochenende sind in Telgte wieder in vielen Bereichen die Gelben Säcke liegengeblieben. Viele Bürger haben inzwischen kein Verständnis mehr für diese Situation.

    Am Wochenende sind in vielen Bereichen Telgtes wieder die Gelben Säcke liegengeblieben. Die Bürger haben inzwischen kein Verständnis mehr. Bürgermeister Wolfgang Pieper spricht von einem „Trauerspiel“. Die Stadt prüft nun Sanktionsmöglichkeiten.

  • TV Friesen Generalversammlung

    So., 03.02.2019

    Etliche Weichen gestellt

    Beim Neujahrsempfang des TV Friesen wurden Personen geehrt, die seit über 50 Jahren Mitglied sind: (v.l.) Gudrun Busch, Wolfgang Pieper, Josef Hölscher, Helga Möllers, Irmhild Rickert, Gisela Hanewinkel und Gerda Hölscher

    Beim Neujahrsempfang des TV Friesen erfuhren die Ehrenamtlichen und Bürgermeister Wolfgang Pieper von den Projekten, die den Verein zukunftsfähig machen sollen.