Oktoberfest



Alles zum Ereignis "Oktoberfest"


  • Oktoberfest der KG ZiBoMo lockte am Wochenende rund 2000 Besucher ins Zelt

    So., 14.10.2018

    Feier mit hoher „Trachten-Quote“

    Bayerische Tracht und beste Wolbecker Laune: Das Oktoberfest der KG ZiBoMo zog am Freitag und Samstag über 2000 Besucher an.

    Am Freitag war der Fassanstich: „Oans, zwoa“ – Dirk Mentrup, Hippenmajor in spe schwingt den Holzhammer – „troffa“: Glas kaputt. Aber sein Glas-Halter, der noch amtierende Hippenmajor Andreas Westenberg, hat flugs eine neue Maß zur Hand, das Bier kann weiterfließen. Am Freitagabend ist zu diesem Zeitpunkt das Zelt noch nicht ganz voll, das sollte aber noch kommen.

  • 125-jähriges Bestehen

    Fr., 12.10.2018

    Münchner Philharmoniker feiern mit Mahler

    Die Münchner Philharmoniker spielen unter der Leitung von Waleri Gergijew in Münchens Philharmonie im Gasteig.

    Mit einem großen Festwochenende und Gustav Mahlers «Symphonie der Tausend» begehen die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen. Musikalisch ist der russische Chefdirigent Waleri Gergijew nach holprigem Start in München angekommen.

  • Zehn Jahre Backshop

    Do., 11.10.2018

    Kontakt- und Begegnungsbörse

    Wirt Heribert Daßmann hat den beiden Verkäuferinnen Elisabeth Froning (r.) und Erika Gröwer (3.v.r.) Blumen zum zehnten Geburtstag des Backshops geschenkt. Erste Gratulationen gab es auch von den anderen Kunden.

    Der Backshop in Holthausen ist für die Bewohner des kleinen Laerer Ortsteils so etwas wie der Dorfladen im Horstmarer Stadtteil Leer. So bietet dieser nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, sondern dient auch als Kontakt- und Begegnungsbörse. Und das schon seit zehn Jahren. Am Samstag (13. Oktober) soll dieser Geburtstag gefeiert werden.

  • Achim Petry beim Oktoberfest in Epe

    Do., 11.10.2018

    Party für alle „Buam und Madln“

    Achim Petry

    Das Oktoberfest Epe lockt alle Wies‘nbegeisterte ins stilecht geschmückte Festzelt im Eper Park. Am 20. Oktober sind alle Eper „Buam und Madln“ willkommen. Es ist nicht nur die Vorbereitung durch aufwendige Frisuren oder das Hineinschlüpfen in die Krachlederne oder das Dirndl, es ist auch die ausgelassene Stimmung und das urige Beisammensein, das die Gäste beim Wies’nfest begeistert und von den Bänken reißt.

  • Noch Karten erhältlich

    Mi., 10.10.2018

    Osterberger „Wiesn-Gaudi“

    Noch Karten erhältlich: Osterberger „Wiesn-Gaudi“

    Fürs siebte stimmungsvolle Osterberger Oktoberfest am kommenden Samstag und Sonntag (13. und 14. Oktober) an der Gaststätte „Zum Brook“ (Hasberger Straße) sind noch Karten erhältlich.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 07.10.2018

    Torinstinkt fehlt: GW Albersloh unterliegt Wacker Mecklenbeck mit 0:2

    Der eingewechselte Jannick Horstmann blieb vorm gegnerischen Tor diesmal ohne Glück.

    Es bleibt dabei: GW Albersloh zeigt gegen die Top-Teams der Liga ansprechende Leistungen. Nur: Auch beim 0:2 gegen Wacker Mecklenbeck stand die Elf von Trainer Sven Lewandowski am Ende mit leeren Händen da.

  • Handball: Damen-Landesliga

    So., 07.10.2018

    Ladbergerinnen kassieren herbe Klatsche

    Theresa Untiet verwarf gleich zu Beginn einen Siebenmeter. Danach lief für den TSV nichts mehr in Wettringen

    Mit dem Gegner auf Augenhöhe wähnten sich die Handballerinnen des TSV Ladbergen am Sonntagnachmittag vor der Auswärtsfahrt nach Wettringen.

  • 12. Oktoberfest der Bürgerschützengilde Lüdinghausen

    So., 07.10.2018

    Stimmung top, Andrang eher nicht

    Ach wenn nicht alle Plätze im Zelt besetzt waren, feierten die meist in Trachten gekleideten Oktoberfestbesucher ausgelassen.

    Die Band traf den richtigen Ton und damit war die gute Stimmung im Festzelt auf der Pferdewiese garantiert. Die zwölfte Auflage des Oktoberfestes der Bürgerschützengilde hatte zwar mit geringeren Besucherzahlen zu kämpfen, ausgelassen gefeiert wurde aber trotzdem.

  • „Ladberger Wiesn“

    So., 07.10.2018

    Die letzte Maß ist ausgetrunken

    „Oans, zwoa, drei Gsuffa“: Die Wiesn-Besucher bewiesen, dass man auch in Ladbergen ausgelassene Oktoberfeste feiern kann.Nach dem Fassanstich ist vor der Party: Die Hüttenstürmer sorgten für echt bajuwarische Musik.Zwei Schläge und es war „o‘zapft“: Bürgermeister Udo Decker-König drehte den Zapfhahn auf.

    In Dirndl und Lederhose feierten rund 1300 Gäste die „Ladberger Wiesn“ im Festzelt im Friedenspark. Voraussichtlich die letzte weiß-blaue Party aus diesem Anlass. Die Veranstalter planen für nächstes Jahr keine Neuauflage.

  • Positive Zwischenbilanz

    So., 07.10.2018

    25.000 Besucher auf Münsters Wiesn

    Oktoberfest zu feiern ist in der Breite der Bevölkerung inzwischen eine Selbstverständlichkeit – hier beim Erstitag auf den Uniwiesn.

    Die Zwischenbilanz des Oktoberfestes am Albersloher Weg kann sich sehen lassen: An den ersten sechs Tagen kamen rund 25 000 Besucher.