Überfall



Alles zum Schlagwort "Überfall"


  • Überfall auf jungen Mann

    Mo., 24.09.2018

    30-Jähriger randaliert in Polizeizelle

     

    Erst mutmaßlich einen 26-Jährigen Überfallen, dann in Polizeigewahrsam randaliert: Die Polizei meldet die Festnahme eines besonders renitenten Mannes.

  • Attacke auf Radfahrer

    Mo., 24.09.2018

    Benedict Cumberbatch spricht über Londoner Überfall

    Benedict Cumberbatch half in der Not, gerne spricht er aber nicht darüber.

    Als Held sieht sich Benedict Cumberbatch nicht, aber sein beherztes Eingreifen vereitelte den brutalen Überfall auf einen Radfahrer. Jetzt hat der Schauspieler bei Ellen DeGeneres darüber geredet.

  • Überfall auf Wettbüro

    Mi., 19.09.2018

    Täter drohte mit dem Messer

    Überfall auf Wettbüro: Täter drohte mit dem Messer

    Ein noch unbekannter Täter hat am Dienstag bei einem Überfall auf eine Wettannahmestelle in Ahaus Bargeld erbeutet.

  • Überfall an der Bahnhofstraße in Telgte

    Mo., 10.09.2018

    Niedergeschlagen und ausgeraubt

    Die Polizei wurde zu einem Überfall an der Bahnhofstraße gerufen.

    Ein Telgter ist am späten Sonntagabend überfallen und ausgeraubt worden.

  • Kriminalität

    Sa., 08.09.2018

    Vier Männer wegen versuchten Mordes festgenommen

    Duisburg (dpa) - Nach einem Überfall auf eine 17-Jährige sind in Duisburg vier Tatverdächtige festgenommen worden. Gegen die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren werde nun wegen versuchten Mordes ermittelt, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat Haftbefehle gegen die Männer beantragt. Die 17-Jährige war am Donnerstagabend mit ihrem Ex-Freund unterwegs, um über die vergangene Beziehung zu sprechen. Drei Maskierte sollen plötzlich aufgetaucht sein und sie gemeinsam mit dem Ex auf sie eingeschlagen haben. Sie wurde auch mit Messern verletzt. Sie konnte entkommen.

  • Kriminalität

    Sa., 08.09.2018

    Versuchter Mord: Haftbefehle gegen vier Männer erlassen

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

    Duisburg (dpa/lnw) - Nach einem Überfall auf eine 17-Jährige sind am Samstag in Duisburg Haftbefehle gegen vier Tatverdächtige erlassen worden. Gegen die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren werde wegen versuchten Mordes ermittelt, teilte die Polizei am Samstag mit.

  • Politik

    Sa., 08.09.2018

    Mann gesteht brutalen Überfall auf Witwe

    Ein 46 alter Mann aus Bulgarien hat gestanden, im April eine 83-jährige Witwe in deren Haus in Enschede überfallen zu haben. Der Mann war mit den Ergebnissen der DNA-Analyse und den Bildern der Kamera eines Geldautomaten konfrontiert worden, die ihn zeigten. Wie niederländische Medien berichten, wurde das am Freitag beim Prozess gegen den Mann vorm Almeloer Gericht bekannt.

  • Überfall in der Grafschaft

    Fr., 07.09.2018

    Räuber drohen 25-Jährigem mit Pistole

    Überfall in der Grafschaft: Räuber drohen 25-Jährigem mit Pistole

    Zwei unbekannte Täter raubten am Mittwoch an der Straße Grafschaft einen 25-jährigen Mann aus. Sie bedrohten ihn mit einer Schusswaffe.

  • Konflikte

    Do., 06.09.2018

    Dutzende Tote bei Gefechten in Afghanistan

    Kabul (dpa) - Bei zwei Überfällen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan sind mindestens 19 Polizisten und Soldaten getötet worden. Radikalislamische Taliban griffen einen Militärkonvoi in der nordwestlichen Provinz Badghis an, als diese als Verstärkung in den Bezirk Ab Kamari unterwegs waren. Dabei seien mindestens elf Soldaten getötet worden, sagte der Polizeisprecher der Provinz Badghis, Nakib Amini. Bei dem Gefecht seien auch 13 Taliban-Kämpfer getötet und weitere neun verwundet worden.

  • Kriminalität

    Mi., 05.09.2018

    Rassistischer Überfall in Essen: Staatsschutz ermittelt

    Essen (dpa/lnw) - Die Linke-Fraktion im Essener Stadtrat beklagt, es habe einen rassistisch motivierten Angriff auf einen Flüchtling und ein Mitglied des Integrationsrates gegeben. Am Samstag seien sie von drei Männern - «offenkundig Neonazis» - verprügelt und «rassistisch beschimpft» worden, berichtete die Fraktion am Mittwoch. «Offensichtlich fühlen sich rechte und rassistische Kräfte durch die Vorfälle in Chemnitz ermuntert», kritisierte Fraktionschefin Gabriele Giesecke laut Mitteilung. Die Polizei in Essen sagte, nachdem ein Geschädigter Körperverletzung angezeigt und einen rechtsradikalen Hintergrund angegeben habe, ermittle nun der Staatsschutz.