Jugendheim



Alles zum Schlagwort "Jugendheim"


  • 60 Jahre Jugendheim Haltestelle

    Di., 06.10.2015

    Gebaut auf 50-Pfennig-Münzen

    Das Jugendheim Haltestelle wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. Vom Eintritt ins Rentenalter ist die Einrichtung indes weit entfernt. Mit ehemaligen und aktuellen Besuchern soll am 17. Oktober gefeiert werden.

    Das waren noch Zeiten. Für 50 Pfennige konnten die Schöppinger einen Stein kaufen und so den Bau des Jugendheims unterstützen.

  • Partizipationsprojekt des Jugendheims

    So., 04.10.2015

    Musikalischer Ferienstart

    Als der Comedian Thorsten Bär auf der Bühne stand, waren die Sitzreihen gut gefüllt. Er sorgte mit seinen Gags für viel Stimmung.

    Viel Arbeit hatte eine Gruppe von Jugendlichen zusammen mit Hauptamtlichen des Jugendtreffs investiert, um ein Open Air vorzubereiten.

  • Flüchtlinge: Rinkeroder Bürger schließen sich zusammen

    Fr., 04.09.2015

    Unkomplizierte Hilfe

    Hildegard Niesmann und Pastor Clemens Röer (re.) gehören zu einer Gruppe von Rinkerodern die sich für die Integration und die Bedürfnisse der Asylbewerber, hier Aman aus Indien, Shpresim Gjana aus Albanien sowie Abd Alrzak und Radwan Alsous aus Syrien (v.li.), in Rinkerode einsetzen.

    Gemeinsam mit einigen weiteren Bürgern haben Pastor Clemens Röer und Hildegard Niesmann eine Gruppe gegründet, die sich vor Ort um die Flüchtlinge kümmern möchte. Im Jugendheim sind unterdessen die ersten Bewohner eingezogen. Der Zustrom ist ungebrochen. Gestern kamen acht weitere Flüchtlinge nach Drensteinfurt.

  • Jugendliche eingeladen

    Fr., 28.08.2015

    Ideen für Sitzplätze gefragt

    Junge Leute, die sich für die weitere Gestaltung des Multifunktionsplatzes interessieren, sollten am Mittwoch (2. September) ins Jugendheim kommen.

  • Emswehr

    Mi., 26.08.2015

    Spurensuche im Wasser

    Spezialisten der Bezirksregierung und von Ingenieurbüros schauten sich am Mittwoch die beiden Wehre genau an. Dafür wurde die Ems einige Zeit aufgestaut.

    Die beiden Stauwehre am Bernsmeyer-Haus und am Jugendheim sind in die Jahre gekommen. Grund genug für die Bezirksregierung Münster, die Anlagen eingehend zu kontrollieren.

  • Asylbewerber

    Fr., 21.08.2015

    Flüchtlinge ziehen ins Jugendheim ein

    Das Rinkeroder Jugendheim wird ab sofort als Flüchtlingsunterkunft genutzt.

  • Wer folgt auf Hartmann?

    Mi., 12.08.2015

    Eine Torte für den Bufdi

    Der Bufdi Felix Hartmann wurde bereits verabschiedet. Doch ein Nachfolger steht noch nicht fest.

  • Schöppingen

    Fr., 24.07.2015

    Berlin-Fahrt: Fünf Plätze frei

    Die East Side Gallery besuchen die Jugendlichen der „Haltestelle“ Anfang August. Hier wollen sie sich mit dem Thema Freiheit auseinandersetzen.

    Für die Fahrt des Jugendheims „Haltestelle“ nach Berlin vom 6. bis 9. August sind fünf Plätze frei geworden.

  • Bürgermeister-Wahlkampf

    Do., 07.05.2015

    Was wird aus Bädern und Jugendheim?

    Das Wettrennen um das Amt des Warendorfer Bürgermeisters fand auch auf der Freckenhorster Krüßing-Kirmes seinen unübersehbaren Niederschlag: Axel Linke (l.) und Andreas Hornung (r.) im Autoscooter.

    Es geht in die zweite Runde: Im Kandidaten-Check für das Amt des Warendorfer Bürgermeisters stehen beim WN-Stadtgespräch am Montag, 11. Mai, diesmal die Themen Infrastruktur und Verkehr im Mittelpunkt.

  • „Haltestelle“

    Do., 02.04.2015

    Mit Kopf, Herz und Hand

    Rainer Scharmann – hier auf einer Bank, die im Rahmen der großen Renovierung vor gut zwei Jahren entstanden ist – leitet seit vielen Jahren die „Haltestelle“.

    Demnächst werden die Einladungen zum Jubiläum verschickt. Die eigentliche Feier anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Jugendheims „Haltestelle“ findet Anfang Oktober statt. WN-Mitarbeiter Rupert Joemann sprach im Vorfeld mit Rainer Scharmann, Leiter des Jugendheims.