Reisevereinigung



Alles zum Schlagwort "Reisevereinigung"


  • Reisevereinigung Hamaland

    Mi., 27.04.2016

    Wissing und Wolbeck erreichen Platz zwei

    Die Tauben wurden in Eckenhagen losgelassen.

    Den zweiten Platz hat sich die Alstätter Schlaggemeinschaft Wissing und Wolbeck (Auf zur Aa) beim ersten Alttier-Preisflug der Reisevereinigung Hamaland geholt. Der Sieg ging an die Vredener Schlaggemeinschaft Göring und Rosing. Insgesamt hatten 43 Züchter 1472 Brieftauben für den Flug eingesetzt.

  • Saisonstart der Reisevereinigung Dinkel-Heek

    Di., 26.04.2016

    Josef Schmeings Taube siegt

    Die Tauben der Reisevereinigung Dinkel-Heek wurden in Eckenhagen aufgelassen.

    Josef Schmeing (Immerteu Heek) hat den ersten Alttier-Preisflug des Jahres der Reisevereinigung Dinkel-Heek gewonnen.

  • Reisevereinigung Lüdinghausen

    Mi., 13.04.2016

    Tauben gehen nach der Winterpause an den Start

    Am kommenden Wochenende beginnen die Brieftaubenliebhaber der Reisevereinigung Lüdinghausen (RV) mit ihren Brieftauben mit den Trainingsflügen für die diesjährige Reisesaison.

  • Alttaubensaison beendet

    So., 02.08.2015

    Schlaggemeinschaft Hörst holt die Meisterschaft

    Die Alttaubensaison der Reisevereinigung Hamaland Vreden-Alstätte ist entschieden: Die SG Hörst hat gewonnen. Hermann Hörst und seine Partner Marcel Hornemann und Heinz-Josef Bessler sind die strahlenden Sieger.

  • 14. Preisflug beendete die RV-Meisterschaft

    Do., 30.07.2015

    Kottigs Tauben glänzten

    Heiner Kottig: Seine Tauben waren in der Meisterschaft der Reisevereinigung Gronau in diesem Jahr nicht zu schlagen.

    Für Heiner Kottig war die jetzt beendete Alttier-Flugsaison der Reisevereinigung Gronau die erfolgreichste seiner jahrzehntlangen Tätigkeit im Taubensport. „So etwas ha ich noch nie erlebt“, sagt der 77-Jährige, und gibt unumwunden zu, dass – neben Erfahrung und der guten Versorgung der Tiere – ein bisschen Glück auch dazu beigetragen hat. Heiner Kottig ging nicht nur in der RV-Meisterschaft als Sieger hervor, sondern auch in den Meisterschaften der Weibchen, der jährigen Tauben und in der RV-Verbandsmeisterschaft.

  • RV Epe: Flotter Endflug ab Rosenheim

    Do., 30.07.2015

    Heinrich Leuders gewinnt RV-Meisterschaft

    Der Auflass der Tauben der Reisevereinigung Epe erfolgte am Sonntag um 6.20 Uhr in Rosenheim. Die Flugstrecke betrug 605 Kilometer. Es war fast windstill, wolkenlos und zwölf Grad frisch. Unterwegs waren die Wetterbedingungen auch ideal, und somit erreichte die Siegertaube schon um 14.02 Uhr ihren Heimatschlag bei Heinrich Leuders, der auch die Plätze acht und zwölf belegte.

  • Elisabeth Brügge und Reinhard Haarlammert stellen Siegertauben der RV Lengerich

    Fr., 22.05.2015

    Am Samstag beginnen die Regionalflüge

    Elisabeth Brügge hat beim dritten Preisflug der Alttiere den Siegervogel in der Reisevereinigung Lengerich gestellt. Beim vierten Wettbewerb landete die schnellste Taube im Schlag von Reinhard Haarmeier. Am 23. Mai findet der erste Regionalflug statt.

  • Georg Holthenrichs Taube ist die schnellste

    Do., 21.05.2015

    Dritter Preisflug der Reisevereinigung

    Die Reisevereinigung Ochtrup/Metelen absolvierte jetzt ihren dritten Preisflug. Georg Holthenrichs Taube war dabei die schnellste. Doch auch die Ergebnisse der anderen Züchter können sich sehen lassen.

  • Reisevereingung: Franziska Stieneker und Lisa Rosenbusch souverän

    Fr., 08.05.2015

    Taube gewinnt nach einem Jahr wieder

    1065 Tauben haben die Lengericher Züchter beim zweiten Preisflug der Saison ab Fulda (Distanz 220 Kilometer) eingesetzt. Bei hervorragenden Wetterbedingungen und einem mäßigen Wind aus Nordwest wurden die Tiere um 9.45 Uhr aufgelassen, schreibt die Reisevereinigung.

  • Freud und Leid im Brieftaubensport

    So., 26.04.2015

    Ein Hobby vor dem Aussterben

    Väter und Söhne: Roland (l.) und Jannes Nienhues haben ein gemeinsames Hobby, die Taubenzucht. Roland hält Nummer 260 in seinen Händen. Dessen Sohn, Nummer 480, hat sich mal nach St.-Peter-Ording verflogen.

    Roland und Jannes Nienhues sind Vater und Sohn - und sie teilen ein Hobby, den Brieftaubensport. Mit seinen 16 Jahren ist Jannes der jüngste Züchter in der Reisevereinigung Ochtrup/Metelen. Weil es dort insgesamt nur vier Jugendliche, anderswo sogar noch weniger oder gar keine gibt, macht sich Roland Nienhues große Sorgen um die Zukunft seines Hobbys.