Spendenaktion



Alles zum Schlagwort "Spendenaktion"


  • Gemeinsam gegen eine unheilbare Krankheit

    Fr., 23.12.2016

    Spendenaktion der Ibbenbürener SV für den dreijährigen Anton

    Gemeinsam gegen eine unheilbare Krankheit : Spendenaktion der Ibbenbürener SV für den dreijährigen Anton

    Als beim dreijährigen Anton aus Ibbenbüren mit der „Muskeldystrophie Duchenne“ eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde, brach für die Familie zunächst eine Welt zusammen. Doch dank einer Charity-Aktion der Handballer-Damen der Ibbenbürener Spielvereinigung (ISV) haben Anton und seine Eltern neuen Mut gefasst.

  • Spendenaktion der Brüder-Grimm-Schule

    Fr., 23.12.2016

    Schüler teilen

    Vier Schüler aus den einzelnen Jahrgängen der Brüder-Grimm-Schule überreichten im Beisein von Schulleiterin Kornelia Wittkamp die Spendengelder an Rolf Dietrich Gottschalk vom Team des Telgter Teilers.

    Erik ist bestens informiert. „Der Teiler hilft armen Menschen in Telgte. Sie können sich dort Lebensmittel abholen“, sagt der Viertklässler der Brüder-Grimm-Schule. Und Edda aus dem dritten Schuljahr ergänzt: „Unter anderem Flüchtlinge werden dort versorgt.“

  • Tannebaum- und Spendenaktion

    Do., 22.12.2016

    Pfadfinder bringen das Friedenslicht in die Kirchen

    Die Pfadfinder haben das Friedenslicht nach Tecklenburg geholt und unter anderem in das Matthias-Claudius-Haus gebracht.

    Die Pfadfinder weisen auf ihre Weihnachtsbaum-Sammelaktion hin, die der Stamm am Freitag, 13. Januar (ab 15 Uhr im Raum Ledde), und Samstag, 14. Januar (ganztägig im Raum Tecklenburg), in bewährter Manier plant.

  • Spendenaktion von Peter Friemel

    Do., 22.12.2016

    Flüchtlinge sind nicht vergessen

    Engagierter Radfahrer für den guten Zweck: der Lüdinghauser Peter Friemel.

    2040 Euro hat Peter Friemel innerhalb kurzer Zeit für Flüchtlinge im Südsudan gesammelt. Bei den Spendern bedankt sich der Lüdinghauser auf eine ganz besondere Art.

  • Handball: Aktionstag der Ibbenbürener SV

    Mi., 21.12.2016

    12.500 Euro Spendengelder für die „Aktion Benni & Co.“

    Mareike Konnemann und der ISV-Vorsitzende Volker Schwabe freuen sich über viele Spenden

    „Das ist unfassbar“, ist Sascha Zaletel, Trainer der ISV-Handballerinnen, überwältigt. 12 500 Euro sind bei der Spendenaktion, die die ISV am Samstag an ihrem Heimspieltag gestartet hatte, zusammengekommen – bis jetzt. „Das ist ein Zwischenergebnis. Es gehen immer noch Spenden ein“, so Sascha Zaletel.

  • Spendenaktion der „Tafel“

    Mo., 05.12.2016

    50 Helfer sind 20 Stunden lang im Einsatz

    Großeinsatz für die ehrenamtlichen Helfer der Ausgabestelle der „Tafel“: Das Team um Manfred Weng (2.v.re.) sammelte in den Supermärkten haltbare Lebensmittel.

    Insgesamt 20 Stunden sammelten 50 ehrenamtliche Helfer bei der „Kauf zwei – Spende eins“ in den Supermärkten Edeka, Lidl und K+K sowie im „Ihr Platz“ für den guten Zweck.

  • Saerbeck

    Fr., 02.12.2016

    Sternsinger suchen neue Gewänder

    Was wären die Sternsinger denn ohne farbenfrohe Kleider?

    Ein Sternsinger trägt nicht nur eine Krone, eine Sammelbüchse und einen Stern, sondern auch ein Gewand. Da die meisten Sternsinger-Gewänder unserer Pfarrgemeinde sehr alt und teilweise sogar kaputt sind, ruft die Messdienerleiterrunde zu einer Spendenaktion auf: Gesucht werden Stoffe, wie beispielsweise alte Vorhänge, die als Gewänder in neuem Glanz erstrahlen könnten. Außerdem würden sich die Organisatoren über freiwillige Helferinnen freuen, die bereit wären, beim Nähen der Sternsinger-Gewänder zu helfen. Alle, die die Sternsingeraktion so in irgendeiner Art und Weise unterstützen wollen, können sich bei Stefanie Behring unter 6317 melden.

  • Spendenaktion II

    Mi., 30.11.2016

    Arche bittet um „ein Pfund mehr“

    In der Arche wird für die Tafel gesammelt.

    Für die Caritas-Tafel in Saerbeck sind die Spenden gedacht, um die die evangelische Arche rund um den Samstags-Gottesdienst unter dem Motto „Ein Pfund mehr“ bittet.

  • Spendenaktion I

    Mi., 30.11.2016

    Feuerwehr lässt „Lichtblicke“ strahlen

    An die Aktion „Lichtblicke“ gehen 3500 Euro Erlös aus der Tombola beim Brandschutztag des Löschzugs Dorf, die Löschzugführer Lars Teigeler (links) und Stellvertreter Michael Sundermann an Kathleen Berger übergaben.

    Ganz bescheiden dankt der Löschzug-Dorf der Freiwilligen Feuerwehr den Spendern von Tombolapreisen und den Loskäufern beim Brandschutztag - und übergibt stolze 3500 Euro an die „Aktion Lichtblicke“.

  • Kirche

    So., 27.11.2016

    Kirchen starten Spendenaktionen in der Vorweihnachtszeit

    München/Eisenach (dpa) - Zum ersten Advent beginnen die christlichen Kirchen ihre bundesweiten Spendenaktionen. In München wird heute die Aktion des katholischen Spendenhilfswerks Adveniat eröffnet. Die Aktion steht unter dem Motto «Schützt unser gemeinsames Haus». Sie rückt die Bedrohung der indigenen Völker im Amazonasgebiet und ihres Lebensraums in den Mittelpunkt. Das Evangelische Hilfswerk «Brot für die Welt» startet mit einem Gottesdienst in Eisenach seine alljährliche vorweihnachtliche Spendenaktion. Das Motto lautet «Satt ist nicht genug - Zukunft braucht gesunde Ernährung».