Stadtbücherei



Alles zum Schlagwort "Stadtbücherei"


  • Niedrigschwelliges Angebot

    Sa., 15.09.2018

    Sprachlernecke in der Stadtbücherei

    Integrationsbeauftragter Ahmet Sezer, Büchereileiterin Anne Kammholz und VHS-Leiterin Helga Ausländer in der Sprachlernecke.

    Die Sprachlern­ecke in der Stadtbücherei Gronau bietet ausländischen Mitbürgern einen niedrigschwelligen Einstieg in die deutsche Sprache.

  • Lesung mit Simon Jacob

    Fr., 14.09.2018

    Was eine friedliche Gesellschaft ausmacht

    Autor Simon Jacob liest am Dienstagabend in der Stadtbücherei aus seinem Buch „Peacemaker“

    Zu einer Lesung mit dem Autor Simon Jacob laden Stadtbücherei und Euregio-Volkshochschule am Dienstag (18. September) um 19 Uhr in die Stadtbücherei, Parkstraße 1. Der eintritt ist frei.

  • Stadtbücherei St. Felizitas offiziell eröffnet

    Mo., 10.09.2018

    Eine nicht ganz einfache Geburt

    Pfarrer Benedikt Elshoff gratulierte den Beteiligten zu einer „tollen Bücherei“, bevor er seinen Segen sprach.

    Von einer nicht ganz einfachen Geburt der 2kleinen Felizitas“ – der sanierten, vergrößerten und deutlich aufgehübschten – Stadtbücherei sprach bei der offiziellen Eröffnung am Samstag Büchereileiter Peter Mählmann. Pfarrer Benedikt Elshoff sprach von einer „tollen Bücherei“. Für Bürgermeister Richard Borgmann ist eine Stadt ohne Bücherei nicht denkbar.

  • Belesenes Telgte

    So., 09.09.2018

    Spannend bis zum Ende

    Begeistert zeigten sich die „Bücherwürmer“ des Sommerleseclubs bei ihrer Abschlussparty in der Volksbank mit dem Zauberer Felix Wohlfarth.

    Das Sommer-Ferien-Angebot der Stadtbücherei wurde auch in diesem Jahr gut angenommen. 5106 Schüler- und Jugendbücher wurden in den Ferien gelesen.

  • Stadtbücherei

    Fr., 07.09.2018

    Zufällige Begegnungen mit der Natur

    Ein ungewöhnlicher Blick auf Ahlens Wahrzeichen, den blauen Wasserturm, bot sich dem Fotografen bei diesem Baum am Werseradweg in Ahlen.

    „Bäume – Begegnungen mit der Natur“ ist der Titel einer Fotoausstellung von Rudolf Rademacher, die am 14. September in der Stadtbücherei eröffnet wird.

  • Stadtbücherei

    Do., 06.09.2018

    Erzählen mit allen Sinnen

    Vorlesepatin Marlies Scharmann liest Kindern aus einem Buch des Handbestandes vor – ein neues Projekt der Stadtbücherei.

    Die Stadtbücherei hat ein neues Projekt umgesetzt: Es gibt jetzt einen „Vorlesepaten-Handbestand“. Der umfasst ausgewählte Werke für das (Vor)Lesen mit Kindern.

  • Stadtbücherei wird vorübergehend geschlossen

    Do., 06.09.2018

    Umfangreiche Renovierung beginnt

    Das Alte Rathaus beherbergt Stadtbücherei, Tourist-Information und Stadtarchiv. Geschlossen sein wird wegen der Renovierungsarbeiten aber nur die Stadtbücherei.

    Ab dem 19. September müssen die Kunden der Stadtbücherei vier Wochen lang draußen bleiben. Der Grund sind Renovierungsarbeiten. Auch im nächsten Jahr stehen umfangreiche Arbeiten an, um der Einrichtung „ein völlig neues Gesicht“ zu verleihen

  • Lesekreis „Die Bücherfreunde“

    Mi., 29.08.2018

    Kein hochgestochener Literaturkreis

    Laden zur Gründung des Lesekreises „Die Bücherfreunde“ ein (v. l.): Anne Ruhe, Sabine Mense und Cordula Mense-Frerich.

    Menschen mit Lust am Lesen, die sich über Bücher austauschen möchten, will der Förderverein der Stadtbücherei mit der Gründung eines Lesekreises ansprechen, der sich am 13. September zum ersten Mal im Lesecafé der Stadtbücherei treffen wird.

  • Nach AfD-Eklat in der Stadtbücherei

    So., 26.08.2018

    Akten liegen bei Staatsanwaltschaft

    Vor der Stadtbücherei demonstrierten AfD-Gegner Ende April gegen eine umstrittene Lesung. Drinnen kam es zeitgleich zu einem Vorfall, der jetzt die Staatsanwaltschaft beschäftigt. 

    Körperverletzung oder nicht? Die Staatsanwaltschaft muss jetzt über eine Anklageerhebung gegen den münsterischen AfD-Vorsitzenden entscheiden.

  • Leseclubs in der Stadtbücherei

    Sa., 18.08.2018

    Junge Leser stehen Schlange

    Die Mitarbeiterinnen haben Spaß an der Arbeit mit den Kindern: (v.l.) Anne Kammholz, Dorothe Roling und Franka Schreiber. Am Regal hängen Buchtipps von begeisterten Leseclub-Mitgliedern.

    Kaum zu glauben, aber wahr: In diesen Tagen der Sommerferien stehen in der Stadtbücherei immer mal wieder Kinder Schlange. Sie wollen von ihren Lektüre-Erfahrungen erzählen, für die es einen Stempel gibt. Ihr Ziel: Mindestens drei Stempel sammeln, um zum exklusiven Kreis der Partygäste zu gehören, die dann im September ihre erfolgreiche Clubteilnahme feiern