Europa



Alles zum Ort "Europa"


  • Jubiläum

    Fr., 08.11.2019

    Seit 25 Jahren mit dem Eurostar durch Europa

    Der Eurostar nahm wenige Monate nach der Eröffnung des Eurotunnels den Betrieb auf.

    Der Eiffelturm ist vom Big Ben nur eine Zugfahrt entfernt. Gut zwei Stunden dauert die Fahrt. Möglich macht das der Eurostar - ein Schnellzug, der mit Highspeed durch den Eurotunnel rast. Doch der Brexit könnte für den Eurostar zum Problem werden.

  • Bosbach bei Volksbank Dialog

    Fr., 08.11.2019

    Auf der Suche nach Maß und Mitte

    Gewohnt souverän nahm Wolfgang Bosbach die Zuhörer des „Volksbank Dialogs“ mit auf eine umfassende Analyse der gegenwärtigen wirtschaftlichen und politischen Situation. Über den erst zweiten politischen Gastredner in der Geschichte der Reihe freuten sich Rolf Weißhaupt, Norbert Eickholt und Thomas Schmidt.

    Wolfgang Bosbach ist ein Freund klarer Worte. Und so nahm er beim „Volksbank Dialog“ kein Blatt vor den Mund, als es um die derzeitige wirtschaftliche und politische Situation in Deutschland und Europa ging.

  • Europa League

    Fr., 08.11.2019

    Schiri-Ärger bei der Eintracht - Hinspiel-Bonus ist weg

    Lüttichs Kostas Laifis (r) foult Eintracht-Spieler Sebastian Rode.

    Das dramatische Spiel in Lüttich geht verloren, der Hinspiel-Bonus ist weg: Die Eintracht muss um eine Fortsetzung ihrer Europa-Party bangen. Verärgert sind die Hessen über den Schiedsrichter.

  • US-Chefdiplomat in Deutschland

    Do., 07.11.2019

    Pompeo und Maas legen gemeinsames Nato-Bekenntnis ab

    Bundesaußenminister Heiko Maas (r.), und Mike Pompeo, Außenminister der USA, während einer Pressekonferenz.

    US-Außenminister Mike Pompeo in Deutschland: Nach viel Streit schlägt er überaus versöhnliche Töne an. Zusammen mit seinem Amtskollegen Maas lässt er das transatlantische Bündnis hochleben.

  • Verteidigungsbündnis

    Do., 07.11.2019

    Macron nennt Nato «hirntot» - Merkel weist Kritik zurück

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nennt die Nato «hirntot».

    Frankreichs Präsident Macron hat dir Nato drastisch kritisiert und wirft ihr vor, dass es bei strategischen Entscheidungen keine Koordinierung gebe. Bundeskanzlerin Merkel weist diesen Vorwurf vehement zurück.

  • Bewerbungsphase läuft

    Do., 07.11.2019

    EU verschenkt 20.000 Tickets für Europareisen an 18-Jährige

    Die Bewerbungsfrist für das Programm endet am 28. November.

    Europa ist reich an kultureller Vielfalt und beeindruckenden Landschaften. Junge Europäer können den Kontinent nun kostenlos erkunden - die EU macht es möglich. Das Ticketkontingent ist jedoch begrenzt.

  • «Nichts ist unmöglich»

    Do., 07.11.2019

    Leverkusen hofft auf zwei Endspiele und ein Wunder

    Nach dem Sieg gegen Atlético ist der Glaube bei Peter Bosz und Bayer Leverkusen wieder da.

    Bayer Leverkusen schien quasi ausgeschieden. Doch nach dem verdienten 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid, der laut UEFA-Rangliste drittbesten Mannschaft Europas, ist das Wunder von Leverkusen wieder möglich. Trainer Peter Bosz war entsprechend gelöst.

  • Fußball

    Do., 07.11.2019

    Bayer hofft auf zwei Endspiele und ein Wunder

    Leverkusens Kevin Volland (r.) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0.

    Bayer Leverkusen schien quasi ausgeschieden. Doch nach dem verdienten 2:1-Sieg gegen Atlético Madrid, der laut UEFA-Rangliste drittbesten Mannschaft Europas, ist das Wunder von Leverkusen wieder möglich. Trainer Peter Bosz war entsprechend gelöst.

  • Auszeichnung

    Do., 07.11.2019

    Belgiens Königin Mathilde erhält Charity-Bambi

    Königin Mathilde von Belgien und ihre Tochter Kronprinzessin Elisabeth besuchten vor wenigen Monaten das Flüchtlingslager Kakuma in Kenia und brachten Unicef-Hilfsgüter mit.

    Ein royaler Gast bei der Bambi-Verleihung: Die belgische Königin Mathilde wird eine Rehkitz-Trophäe für ihr soziales Engagement erhalten. Sie sei ein Vorbild für alle Menschen in Europa, hieß es in der Begründung der Jury.

  • Diskussionsabend in der Begegnungsstätte Buddemeier

    Mi., 06.11.2019

    Zukunftsthemen der EU

    Das Europäische Parlament wurde 2019 neu gewählt. In Zukunft sieht sich die EU mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Wie die Bürger Europas zusammen leben wollen – unter anderem darum geht es bei einer Diskussionsrunde in der Begegnungsstätte Buddemeier.

    Das Informationszentrum Europe Direct Steinfurt bietet einen Diskussionsabend an: Am Donnerstag, 28. November, wird in die Begegnungsstätte Buddemeier eingeladen. Unter dem Titel „Welches Europa wollen wir?“ wird ein Podiumsgespräch mit anschließender Diskussion angeboten.